The Innsmouth Case

  • Werde ich mir wohl mal angucken aber das stört mich dann doch:


    "Die einzigartige Mischung aus Horror und Humor machen The Innsmouth Case zum ersten Grusel-Comedy-Text-Adventure seiner Art."


    Irgendwie konnte ich bis jetzt mit Comedy+Lovecraft nicht wirklich viel anfangen. Man kann schon die Spiele, die den Horror richtig hinbekommen an einer Hand abzählen, dann auch noch vernünftige Comedy abzuliefern zu wollen ist...mutig.


    Chronicle of Innsmouth hat bei mir funktioniert, lag aber eher an dem Lucas Arts Charme

  • Und? Hat noch jemand von euch The Innsmouth Case gespielt? Ich habe es jetzt zweimal durchgespielt und bin mir noch unschlüssig. Manche Beschreibungen gefallen mir ganz gut und an manchen Stellen kommt richtig Atmosphäre auf. An anderen Stellen im Spiel hatte ich das Gefühl, dass man krampfhaft alles was Lovecraft sich je ausgedacht hat in das Spiel quetschen wollte. Und der Humor ist auch durchwachsen. Manchmal ist es schön skurril. Manchmal aber auch irgendwie „bemüht“. Die Grafiken sind ganz niedlich und immerhin ist die Schrift gut lesbar. Ich muss vielleicht noch mal den ein oder anderen Anlauf wagen bevor ich zu einem endgültigen Urteil komme. Was meint ihr?

  • Erst "Call of Cthulu" gespielt und war total überrascht wie gut das Spiel war. Dann den Fehler gemacht und mir "The Sinking City" gekauft... jetzt habe ich Angst vor "Innsmouth Case", eine der anspruchvollsten (und vom Autor selbst als eine seiner schlechtesten Arbeiten bezeichneten) Geschichten... die haben sich ganz schön was vorgenommen... bin mal gespannt.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!