Aktivitäten und Projekte

Schwerpunkte der Vereinsarbeit
Go to Vereinsmagazin

Vereinsmagazin

Seit 2016 versorgt das Vereinsmagazin Lovecrafter die Leserschaft mit Infos rund um H. P. Lovecraft und greift dabei ebenso die aktuelle Rezeption auf. Gleichzeitig dient das Magazin dem Verein als Sprachrohr, um über die vielfältigen Aktivitäten zu berichten. Als Vorgänger fungierte das Heft Cthulhus Ruf (2012 bis 2016), dessen Inhalte teilweise auf der dLG-Webseite verfügbar sind.

Go to Veranstaltungen

Veranstaltungen

Auch 2019 wird die Deutsche Lovecraft Gesellschaft wieder die anRUFung veranstalten. Ein genaues Datum und Ort stehen noch nicht fest, nähere Details folgen beizeiten.

Go to Stammtische

Stammtische

In vielen Bundesländern existieren bereits regelmäßige Treffen der Vereinsmitglieder, die selbstverständlich auch anderen interessierten Besuchern offenstehen. Hierbei steht der gemeinsame Austausch über das Thema Lovecraft im Vordergrund, wobei aber auch der gesellige Rahmen nicht zu kurz kommt.

Go to Netzwerk

Netzwerk

Im Forum treffen sich viele Gleichgesinnte und tauschen sich über H. P. Lovecraft und andere zeitgenössische Künstler aus – egal ob im Bereich Literatur, Film oder Rollenspiel. Dies ist auch der richtige Platz, um Fragen zum Thema Lovecraft zu stellen bzw. erste Kontakte zu knüpfen.

Der Verein

Deutsche Lovecraft Gesellschaft e.V.
"Das älteste und stärkste Gefühl ist Angst, die älteste und stärkste Form der Angst ist die Angst vor dem Unbekannten."

Die Deutsche Lovecraft Gesellschaft ist ein gemeinnütziger Verein und versteht sich als kulturelle Gemeinschaft von Personen, die sich, in welcher Form auch immer, für das Werk des Autors H. P. Lovecraft interessieren. Hierbei geht es um seine Geschichten und deren Figuren einerseits und um deren kulturelle Nutzung in Rollenspielen, Filmen, Brettspielen und anderen Medien andererseits.

Der Anfang des 20. Jahrhunderts lebende amerikanische Schriftsteller Howard Phillips Lovecraft gilt als einer der einflussreichsten Autoren im Bereich der phantastischen Literatur und hat dem Genre der Horrorgeschichten eine Unmenge an wundervollen Geschichten hinterlassen. Der Verein unterstützt bereits eine Reihe von Projekten, die sich mit dem Erbe von Lovecraft und anderen zeitgenössischen Autoren befassen.

Mitglied der Deutschen Lovecraft Gesellschaft kann jeder werden, der das 18. Lebensjahr vollendet hat Der Vereinsbeitrag beträgt derzeit 30€ pro Jahr. Darin ist der Bezug der Vereinszeitschrift Lovecrafter enthalten. Ein ermäßigter Familienbeitrag (10€ pro Jahr ohne Zeitschriftenbezug) ist ebenfalls möglich. Alle weiteren Hinweise zur Mitgliedschaft finden sich in der Beitrittserklärung und in der Vereinssatzung.

Weiterlesen

  • Die dLG möchte den internationalen Austausch zum Thema Lovecraft & Co. fördern und knüpft zu diesem Zweck Verbindungen zu anderen Interessensgruppen, auch über das Bundesgebiet hinaus.

  • Der Verein setzt sich mit dem kulturellen Erbe der zeitgenössischen Autoren der 1920er Jahre auseinander. Dies wird nicht nur in der eigenen Vereinszeitschrift Lovecrafter verwirklicht, sondern auch durch Unterstützung von Projekten mit entsprechender Zielsetzung.

  • Die Deutsche Lovecraft Gesellschaft organisiert und veranstaltet Rollenspiel-Conventions wie bspw. die anRUFung, Lesungen und andere Events, die sich mit dem Thema Lovecraft in der einen oder anderen Form auseinandersetzen.

  • Über das Bundesgebiet verteilt finden regelmäßige Treffen von Mitgliedern und interessierten Besuchern statt. Auch sind Podiumsdiskussionen oder Lesungen im Fokus der Aktivitäten des Vereins.

Ansprechpartner

Die ehrenamtliche Arbeit im Verein

Volker Rattel

1. Vorsitzender/Schriftführer
(Vorstand)
Volker übernimmt seit 2016 den 1. Vorsitz des Vereins und führt zusammen mit den anderen Vorstandsmitgliedern die Vereinsgeschäfte. Des Weiteren bekleidet er die Funktion des Schriftführers.

Marc Meiburg

2. Vorsitzender
(Vorstand)
Marc nimmt seit 2016 das Amt des 2. Vorsitzenden wahr und repräsentiert gemeinsam mit den anderen Vorstandsmitgliedern die dLG nach außen.

Christian Heißler

Schatzmeister
(Vorstand)
Christian kümmert sich seit November 2017 um die Finanzen des Vereins und ist zusammen mit den anderen Vorstandsmitgliedern für die Vereinsbelange verantwortlich.

Volker Rattel

Ansprechpartner
Mitgliederverwaltung
Neben seiner Rolle als 1. Vorsitzender kümmert sich Volker auch um die Mitgliederverwaltung, bearbeitet die Beitrittsgesuche und versendet bspw. auch die Mitgliederausweise.

Nils Gampert

Ansprechpartner
Öffentlichkeitsarbeit
Nils steht als Ansprechpartner für die Öffentlichkeitsarbeit bereit. Er koordiniert die Neuigkeiten der einzelnen Vereinsbereiche und kümmert sich mit dem Team Öffentlichkeitsarbeit um die dLG News auf der Homepage und auf Facebook. Daneben ist er Mitglied in den Redaktionen des Lovecrafter (Print & Online).

Axel Weiß

Ansprechpartner
Vereinsmagazin und Publikationen
Neben dem Podcast-Projekt “Arkham Insiders” übernimmt Axel die Rolle des Chefredakteurs des Vereinsmagazins Lovecrafter und ist Ansprechpartner für alle Belange rund um das Thema Publikationen.

Christian Heißler

Ansprechpartner
Veranstaltungen und Eventplanung
Christian koordiniert Veranstaltungen der dLG, wie bspw. die cthuloide Rollenspiel-Convention anRUFung auf Burg Hessenstein, die der Verein entweder selber durchführt oder aber als Partner mit anderen Organisationen begleitet.

Christina Wessel

Ansprechpartnerin
Förderprojekte und Kooperationen
Als Ansprechpartnerin für Förderprojekte koordiniert Tina entsprechende Vorhaben und lotet gemeinsame Möglichkeiten zur Unterstützung aus.

Förderprojekte

Eine Auswahl an unterstützten Projekten

Neuigkeiten

Aus der Flüstertüte des Vereins

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen