Deutsche Lovecraft Gesellschaft

Die Deutsche Lovecraft Gesellschaft (dLG) widmet sich der kritischen Auseinandersetzung mit den Werken des amerikanischen Autors Howard Phillips Lovecraft und deren zeitgenössischer Interpretation. Der Verein wurde im Jahr 2014 gegründet und zählt mittlerweile knapp 250 aktive Mitglieder aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Die Mitglieder eint die Begeisterung für die vornehmlich in den 1920er Jahren entstandenen Geschichten und Protagonisten, sei es durch Lovecraft selbst oder durch seine zahlreichen Autorenbekanntschaften, die seine Arbeit aufgenommen und weiterentwickelt haben.

Die dLG unterstützt dabei eine große Bandbreite von Künstlern, Projekten und Veranstaltungen.

Daneben veröffentlicht die Gesellschaft zweimal im Jahr die Vereinszeitung Lovecrafter, deren Bezug im Mitgliedsbeitrag enthalten ist. Dieser beträgt regulär 30,00 Euro pro Jahr bzw. 10,00 Euro, wenn bereits ein Mitglied im selben Haushalt wohnt. Voraussetzung für eine Mitgliedschaft ist die Vollendung des 18. Lebensjahres.

Aktivitäten
Vereinsmagazin Lovecrafter

Seit 2016 versorgt das Vereinsmagazin Lovecrafter die Leserschaft mit Informationen rund um H. P. Lovecraft und greift dabei ebenso die aktuelle Rezeption auf. Gleichzeitig dient das Magazin dem Verein als Sprachrohr, um über die vielfältigen Aktivitäten zu berichten.

Cthuloide Stammtische

In vielen Bundesländern existieren bereits regelmäßige Treffen der Vereinsmitglieder, die selbstverständlich auch anderen interessierten Besuchern offenstehen. Hierbei steht der gemeinsame Austausch über das Thema Lovecraft im Vordergrund, wobei aber auch der gesellige Rahmen nicht zu kurz kommt.

anRUFung

Die anRUFung ist die größte deutschsprachige Rollenspiel-Convention mit Lovecraft-Bezug und wird durch den Verein geplant und durchgeführt. Über 100 begeisterte Rollenspieler/innen treffen sich einmal im Jahr und gehen knapp drei Tage lang ihrem Hobby nach.

Förderprojekte

Die Deutsche Lovecraft Gesellschaft unterstützt Projekte, die sich dem Kulturgut von H. P. Lovecraft und zeitgenössischen Künstlern widmen.

Publikationen

Die Deutsche Lovecraft Gesellschaft ist selbst verlegerisch aktiv. Neben dem Vereinsmagazin Lovecrafter und dem Rollenspielsystem FHTAGN ist eine eigene Literaturreihe in Arbeit.

FHTAGN

Der Verein hat das freie Regelwerk FHTAGN, ein im Lovecraft’schen Horror-Universum angesiedeltes vollständiges Pen-&-Paper-Rollenspielsystem, veröffentlicht.

Informationen

Rechtliche Angaben
Amtsgericht: Flensburg
Vereinsregisternummer: 3047 FL
Steuernummer: 15 / 290 / 84872

Bankverbindung
GLS Gemeinschaftsbank Bochum
IBAN DE89430609674023711700
BIC GENODEM1GLS

Publikationen und Projekte

Veranstaltungen

Mitgliedschaft

Die Mitgliedschaft in der Deutschen Lovecraft Gesellschaft e.V. ist ab der Vollendung des 18. Lebensjahres möglich. Der reguläre Vereinsbeitrag beträgt 30,00 EUR pro Jahr und beinhaltet den Bezug der Vereinszeitschrift Lovecrafter für das laufende Jahr. Wenn bereits ein Mitglied in demselben Haushalt wohnt, so profitieren weitere Mitglieder dort von einem reduzierten Familienbeitrag in Höhe von 10,00 EUR pro Jahr.

Fragen zur Mitgliedschaft oder Änderungwünsche bei bestehender Mitgliedschaft können gerne per E-Mail an die Mitgliederverwaltung gerichtet werden. Fleißige Byakhees werden in der Regel zeitnah antworten.

Ansprechpartner/innen
Volker Rattel

1. Vorsitzender und Schriftführer (Vorstand)

Marc Meiburg

2. Vorsitzender (Vorstand)

Christian Heißler

Schatzmeister (Vorstand)

Volker Rattel

Mitgliederverwaltung

Nils Gampert

Öffentlichkeitsarbeit

Axek Weiß

Vereinsmagazin und Publikationen

Christian Heißler

Veranstaltungen und Eventplanung

Christina Wessel

Förderprojekte und Kooperationen

Kontakt

Allgemeine Informationen/Anliegen
(E-Mail verfassen)

anRUFung
(E-Mail verfassen)

CthulhuWiki
(E-Mail verfassen)

FHTAGN
(E-Mail verfassen)

Förderprojekte und Kooperationen
(E-Mail verfassen)

Mitgliederverwaltung
(E-Mail verfassen)

Pressearbeit
(E-Mail verfassen)

Publikationen
(E-Mail verfassen)

Rollenspiel
(E-Mail verfassen)

Veranstaltungen und Eventplanung
(E-Mail verfassen)

Vorstand
(E-Mail verfassen)

... in allen anderen Fällen
(Im Forum nach Rat fragen)

Spenden und Sponsoring

Die Deutsche Lovecraft Gesellschaft freut sich über Spenden, die ihrem Vereinszweck zugute kommen. Als gemeinnütziger Verein darf selbstverständlich eine Spendenbescheinigung ausgestellt werden.

Für Fragen zum Bereich Spenden oder Anfragen für Sponsoring steht der Vorstand gerne zur Verfügung.