Das Ritual – 90 Jahre Cthulhu

  • Die Deutsche Lovecraft Gesellschaft und der cthuloide Ruhrpott-Stammtisch :kohleziege: circinus caprae carbonis :kohleziege: laden zum Ritual!
    Die Teilnahme an dieser Zusammenkunft anlässlich des 90. Geburtstages von H.P. Lovecrafts berühmtester literarischer Schöpfung ist kostenfrei. Lediglich den eine Getränkeflatrate beinhaltenden Eintritt zum Unperfekthaus entrichtet jeder Jünger Cthulhus persönlich.


    Termin: 25. September, 15.00 - 18.00 Uhr
    Ort: Unperfekthaus in Essen
    https://www.unperfekthaus.de


    PROGRAMM
    1) Vorstellung des neuen dLG-Vereinsmagazins Lovecrafter
    2) Vorstellung des dLG-Förderprojekts Encyclopaedia Necronomica
    3) Podiumsdiskussion “Cthulhu in Literatur und Popkultur”


    Gesprächsleitung: Axel Weiß (Chefredakteur Lovecrafter)


    Die Identitäten der Teilnehmer der Podiumsdiskussion werden wir im Laufe der kommenden Wochen in diesem Thread und auf Facebook enthüllen.


    Der Lovecrafter wird auf dieser Veranstaltung zum ersten Mal verkauft. Und Philipp Herrmann bringt einige wenige zusätzliche Exemplare seiner Encyclopaedia Necronomica mit. Wer das Projekt auf Kickstarter verpasst hat, kann das Buch an diesem Nachmittag doch noch für den eigenen Bücherschrank erwerben.


    Wir freuen uns sehr, dass Deep Red Radio unser Medienpartner ist.
    https://drrshow.wordpress.com


    Roland hat übrigens ein großartiges Plakat für diese Veranstaltung erstellt. :-)

  • Update 1
    Wir freuen uns sehr, als ersten Gast Daniel „Dr. Clownerie“ Neugebauer bestätigen zu können. In der deutschen Rollenspielszene ist Daniel als Chefredakteur von Cthulhus Ruf und als einer der beiden Geschäftsführer von System Matters seit Jahren eine feste Größe. Mit Axel Weiß wird Daniel über den Einfluss von Lovecraft im Allgemeinen und Cthulhu im Besonderen auf die Entwicklung des Rollenspiels sprechen.
    :kutulu: Denn Cthulhu wird in diesem Jahr nicht nur 90, er wird auch 35 und 30. :kutulu:

  • Update 2
    Wir freuen uns sehr, als zweiten Gast Clemens Williges bestätigen zu können. Seit 1995 Mitglied des filmfest Braunschweig Vereins, kuratierte Clemens 2015 anlässlich Lovecrafts 125. Geburtstages die erste Werkschau im deutschsprachigen Raum: Lovecraft at Midnight. Für die Encyclopaedia Necronomica verfasste er einen Gastbeitrag zu Lovecraft im Film. Mit Axel Weiß wird Clemens erörtern, welche Möglichkeiten und Probleme die Übertragung der Geschichten Lovecrafts auf die große Leinwand birgt, und wie der anhaltende Einfluss von Lovecrafts Konzept des Cosmic Horror auf das Genrekino aussieht. Selbstverständlich kommt auch der wohl ungewöhnlichste Filmstar der Kinogeschichte – Cthulhu – zur Sprache.

  • Es kam ja beim Stammtisch auf.


    Sollen wir für die Gäste noch ein wenig Rahmenhandlung bieten?
    Sei es nachher noch einen Bierchen oder einen Tag vorher auf die Rüttenscheider? Wie sieht es mit einer RPG Sitzung aus? Oder im UPH eine Runde Dread oder Fiasco? Sind erstmal ein paar krude Ideen.

    “It is good to be a cynic — it is better to be a contented cat — and it is best not to exist at all.” :kohleziege:

  • Zitat von DrGonzo

    Es kam ja beim Stammtisch auf.


    Sollen wir für die Gäste noch ein wenig Rahmenhandlung bieten?
    Sei es nachher noch einen Bierchen oder einen Tag vorher auf die Rüttenscheider? Wie sieht es mit einer RPG Sitzung aus? Oder im UPH eine Runde Dread oder Fiasco? Sind erstmal ein paar krude Ideen.


    Im Planungsteam der Veranstaltung war der Gedanke auch schon aufgekommen.
    Wir haben uns aber gegen ein offizielles Pre-Programm entschieden. Der Fokus liegt für uns auf dem Sonntagnachmittag.


    Wenn Du trotzdem für Samstagabend etwas anbieten möchtest,
    kann das für Leute, die von außerhalb anreisen, bestimmt interessant sein. :)
    Das Unperfekthaus ist am Samstag aber komplett ausgebucht.

  • ;) UPH und offenere Spiele wir Fiasco oder Dread wären ja nett für "Besucher". Gern aber auch woanders. Bei mir ist schlecht wegen Baby.

    “It is good to be a cynic — it is better to be a contented cat — and it is best not to exist at all.” :kohleziege:

  • Update 3
    Wir freuen uns sehr, als dritten Gast Mirko Stauch bestätigen zu können. Es gibt wohl nur wenige Menschen im deutschsprachigen Raum, die sich über Jahre so intensiv mit dem Werk H. P. Lovecrafts auseinandergesetzt haben wie Mirko. Und seit dem 20. August 2013 gibt er gemeinsam mit Axel sein Wissen an die Hörer des Podcasts Arkham Insiders weiter. Auf unserem Podium werden sie Lovecrafts berühmteste Geschichte analysieren, die Vor- und Nachteile der diversen Übersetzungen abwägen und über Cthulhus breitgefächertes literarisches Erbe sprechen.

  • Liebe dLGler,


    falls Ihr nicht auf Facebook seid, aber zum Kreis der Angesprochenen gehört, könnt Ihr mir eine PM hier im Forum senden. Ich leite die Info dann an Abraxas Artworks weiter.

    WICHTIGE INFO für Philipps KICKSTARTER-UNTERSTÜTZER


    Du gehört zum erlauchten Kreise der 75?
    Du hast mit Deinen mindestens 150 € (plus 10 € Versand) auf Kickstarter die Entstehung der »Encyclopaedia Necronomica« erst möglich gemacht?


    Dann ist diese Info für Dich:
    Selbstabholer der »Encyclopaedia Necronomica« erhalten auf dem Ritual ein ganz besonderes Goodie.
    Sende bis zum 13. September eine PM an Abraxas Artworks mit folgendem Inhalt: „Ich zelebriere das Ritual mit Dir!“
    Das Goodie wird abgezählt produziert – exklusiv in der Menge, der bis zum 13. September eingegangenen Nachrichten.
    Ganz wichtig: Diese PM muss den Namen enthalten, unter dem Du auf Kickstarter das Projekt unterstützt hast.

  • Na da hatten wir ja eine erfreulich volle Bude heute.
    Ich bin gerne wieder mit dabei. Danke an alle war top. :kohleziege:

    “It is good to be a cynic — it is better to be a contented cat — and it is best not to exist at all.” :kohleziege:

  • :tulu: Ganz herzlichen Dank an alle Beteiligten und alle Besucher. Das Ritual war ein voller Erfolg. :tulu:


    Wenn Ihr besonders schöne Fotos habt, die Ihr uns zur Nutzung auf Homepage, Facebook und im LOVECRAFTER Nr. 1 überlassen möchtet, sendet sie bitte per Mail an mich.
    clemens.williges(at)deutschelovecraftgesellschaft.de

  • Wann können wir als Vereinsmitglieder den LOVECRAFTER Nr. 1 denn jetzt bestellen ? Es hieß ja das er aktuell noch nicht im Mitgliedsbeitrag enthalten ist (durch die 2 letzten cthulhus ruf) und wir somit separat bestellen müssen zum Vorzugspreis oder ähnliches...?

  • Zitat von Smuker

    Wann können wir als Vereinsmitglieder den LOVECRAFTER Nr. 1 denn jetzt bestellen ? Es hieß ja das er aktuell noch nicht im Mitgliedsbeitrag enthalten ist (durch die 2 letzten cthulhus ruf) und wir somit separat bestellen müssen zum Vorzugspreis oder ähnliches...?


    Lovecrafter #0 kostet für Mitglieder 5 Euro plus 1,50 Euro Versand, weitere Infos zum Bestellvorgang voraussichtlich in der nächsten Woche hier. :)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!