Beiträge von Clemens

    Es gibt eine DVD aus dem Jahr 2007 mit französischer und englischer Tonspur. Leider ist sie inzwischen vergriffen.


    Mir hat THE CASE OF HOWARD PHILLIPS LOVECRAFT aufgrund der ungewöhnlichen Herangehensweise sehr gut gefallen. Ich zitiere mich selber aus dem Katalog des Internationalen Filmfestivals Braunschweig 2015:
    „Dieses Porträt versucht einen psychologischen Zugang zum Leben des Autors zu finden. Ein heruntergekommenes Apartment dient als Metapher für Lovecrafts Seelenzustand. Sein Rassismus, seine Platzangst und seine Liebe zur Antike werden thematisiert.“


    Unter diesem Link findest Du weitere Infos und Meinungen:
    https://www.yog-sothoth.com/wi…ips_Lovecraft_(1998_short)

    [mention]Mary[/mention], da Du fragtest, ob es Verfilmungen von Lovecrafts Geschichten gebe, die sich wirklich lohnen, hole ich mal diesen Thread nach oben. Die Links zu dem Werkstattgespräch und dem Interview sind noch aktuell. Der Link zum Festivalprogramm funktioniert leider nicht mehr.


    Du findest aber Scans der Katalogseiten auf Facebook unter @witchesatmidnight.

    Das neue Vereinsmagazin LOVECRAFTER ist da. Und Ihr könnt es auf der SPIEL kaufen.
    Hier findet Ihr das Inhaltsverzeichnis:
    https://www.deutschelovecraftg…r-das-inhaltsverzeichnis/


    Uns interessieren Eure Leseerlebnisse.
    Wie gefallen Euch die Inhalte, wie gefällt Euch das Layout?
    Lob, Kritik, Wünsche – wir sind gespannt! :)


    Für Fragen zum Versand an Mitglieder nutzt bitte diesen Thread:
    https://www.deutschelovecraftg…/viewtopic.php?f=53&t=622
    Infos zum Online-Verkauf an Nicht-Mitglieder gibt es demnächst in den Neuigkeiten auf unserer Homepage.

    :tulu: Ganz herzlichen Dank an alle Beteiligten und alle Besucher. Das Ritual war ein voller Erfolg. :tulu:


    Wenn Ihr besonders schöne Fotos habt, die Ihr uns zur Nutzung auf Homepage, Facebook und im LOVECRAFTER Nr. 1 überlassen möchtet, sendet sie bitte per Mail an mich.
    clemens.williges(at)deutschelovecraftgesellschaft.de

    Zitat von jayjay

    ... HPLHS (Call of Cthulhu, The Whisperer in Darkness) angeschrieben. Unter der Bedingung, dass man das Ganze nicht profitorientiert betreibt haben beide die Vorführrecht zugesagt. Ob es dann seitens der staatlichen Einrichtungen noch etwas zu beachten gibt weiß / wusste ich nicht, ....


    Filme ohne FSK Prüfung sind grundsätzlich nicht jugendfrei.
    Darauf musst Du unbedingt achten.

    Zitat von Nils

    Mir waren die Begriffe "positiv" und "negativ" in Bezug auf Rassismus überhaupt nicht bekannt bisher. Welchen Nutzen hat diese Unterteilung?


    Das kommt aus der Mathematik.
    Negativ ist, wenn der Wert vermindert wird.
    Positiv ist, wenn der Wert erhöht wird.

    Zitat von Smuker

    Die möglichkeit gibt es nur für Besucher des Rituals?


    Die Möglichkeit gibt es auch für Besucher der von Philipp selbst veranstalteten Party in Stuttgart am Freitag vor dem Ritual.
    Er spart bei Selbstabholern ja das über Kickstarter eingenommene Geld für den Versand.
    Anstatt das Geld in die eigene Tasche zu stecken, produziert er ein kleines Sonderprodukt.
    Finde die Aktion super. :tulu:

    Liebe dLGler,


    falls Ihr nicht auf Facebook seid, aber zum Kreis der Angesprochenen gehört, könnt Ihr mir eine PM hier im Forum senden. Ich leite die Info dann an Abraxas Artworks weiter.

    WICHTIGE INFO für Philipps KICKSTARTER-UNTERSTÜTZER


    Du gehört zum erlauchten Kreise der 75?
    Du hast mit Deinen mindestens 150 € (plus 10 € Versand) auf Kickstarter die Entstehung der »Encyclopaedia Necronomica« erst möglich gemacht?


    Dann ist diese Info für Dich:
    Selbstabholer der »Encyclopaedia Necronomica« erhalten auf dem Ritual ein ganz besonderes Goodie.
    Sende bis zum 13. September eine PM an Abraxas Artworks mit folgendem Inhalt: „Ich zelebriere das Ritual mit Dir!“
    Das Goodie wird abgezählt produziert – exklusiv in der Menge, der bis zum 13. September eingegangenen Nachrichten.
    Ganz wichtig: Diese PM muss den Namen enthalten, unter dem Du auf Kickstarter das Projekt unterstützt hast.

    Liebe dLGler,


    falls Ihr nicht auf Facebook seid, aber zum Kreis der Angesprochenen gehört, könnt Ihr mir eine PM hier im Forum senden. Ich leite die Info dann an Abraxas Artworks weiter.

    WICHTIGE INFO für Philipps KICKSTARTER-UNTERSTÜTZER


    Du gehört zum erlauchten Kreise der 75?
    Du hast mit Deinen mindestens 150 € (plus 10 € Versand) auf Kickstarter die Entstehung der »Encyclopaedia Necronomica« erst möglich gemacht?


    Dann ist diese Info für Dich:
    Selbstabholer der »Encyclopaedia Necronomica« erhalten auf dem Ritual ein ganz besonderes Goodie.
    Sende bis zum 13. September eine PM an Abraxas Artworks mit folgendem Inhalt: „Ich zelebriere das Ritual mit Dir!“
    Das Goodie wird abgezählt produziert – exklusiv in der Menge, der bis zum 13. September eingegangenen Nachrichten.
    Ganz wichtig: Diese PM muss den Namen enthalten, unter dem Du auf Kickstarter das Projekt unterstützt hast.

    Zitat von Sai

    Gibt es eine andere Möglichkeit ein Exemplar hier zu erwerben?


    Hallo, Sai,


    mehrere Mitglieder der dLG und die dLG als Ganzes haben am Entstehen dieses wahnsinnig schönen Buches mitgewirkt.
    Kopf, Herz und Hand des Projektes ist aber Philipp Herrmann. Aktuell ist Philipp im Urlaub. In den ersten Septembertagen wird er wieder E-Mails beantworten. Du erreichst ihn hier:
    https://dasauge.de/-philipp-he…ncyclopaedia-necronomica/


    Viele Grüße
    Clemens


    P.S.: Möchtest Du mehr über die Hintergründe der Encyclopaedia Necronomica erfahren? Wir haben ein ausführliches Interview mit Philipp Herrmann geführt. Es erscheint exklusiv in unserer Vereinszeitschrift LOVECRAFTER. Ab Oktober ist die Zeitschrift über den Cthulhu Webshop erhältlich. Mitglieder erhalten sie früher.

    Zitat von Tessi

    Danke für den schönen Nach-Ruf und danke an alle Macher des Rufs. Ich habe leider nur die letzten 4 Ausgaben in gedruckter Form. Noch habe ich die Hoffnung nicht aufgegeben, dass irgendwann die Ausgaben 3-10 als PDF erscheinen.


    Aus gut informierten Kreisen ist mir mitgeteilt worden, dass alle Ausgaben von CR nach und nach als PDF erscheinen werden. :kohleziege: