[RUF 17] Spielleiter Workshop


  • Wie wäre es mit "SL als Autor"
    - Vor- und Nachteile wenn man seine Abenteuer selbst schreibt.


    Eventuell kann man da mit ein paar der Vielschreiber zusammen was auf die Beine stellen?
    [mention]myrenne[/mention], [mention]Nyre[/mention], [mention]Mondsänger[/mention] z.B.?
    (Ich habe leider grade nicht so wirklich überblick, wer jetzt genau auf der RUF17 ist, daher ist die Liste natürlich brutal unvollständig ;)

  • Also ich kann gerne meine Erfahrungen als "SL und Autor" teilen falls das gewünscht wird. So ein paar Sachen habe ich ja inzwischen ausformuliert und ein paar wenige sogar veröffentlicht. Das Etikett "Vielschreiber" würde ich mir da noch nicht anheften wollen, aber ich helfe gerne mit [mention]Antonia[/mention] ;)


    Aus dem LARP kommend und vom Workshop letztes Jahr könnte ich sicherlich auch ein zwei Sätze zu Props sagen oder zumindest ein paar Beispiele aus konkreten Abenteuern mitbringen.


  • Also ich kann gerne meine Erfahrungen als "SL und Autor" teilen falls das gewünscht wird. So ein paar Sachen habe ich ja inzwischen ausformuliert und ein paar wenige sogar veröffentlicht. Das Etikett "Vielschreiber" würde ich mir da noch nicht anheften wollen, aber ich helfe gerne mit Antonia;)


    Aus dem LARP kommend und vom Workshop letztes Jahr könnte ich sicherlich auch ein zwei Sätze zu Props sagen oder zumindest ein paar Beispiele aus konkreten Abenteuern mitbringen.


    Mehr als ich ;) Dann schauen wir doch mal, was zusammen geht :)


  • Das wurde auch gewünscht, kann ich aber nicht als reinen WS leisten.


    Ich könnte dir da helfen wenn du meinst das wäre zu umfangreich. - Oder wie meinst du das?


    Ein paar Abenteuer hab ich jetzt auch schon selbst geschrieben, wenn auch kein Cthulhu.
    Aber ich denke das Kernthema ist universell anwendbar.
    Ich möchte jetzt keinen Abenteuer-Schreibtipps-WS draus machen aber zumindest aufzeigen
    was für Unterschiede es macht ob man ein vorgefertigtes Abenteuer vorbereitet und spielt oder es aus der eigenen
    Feder stammt.

  • [mention]Dark_Pharaoh[/mention] Meinst du, es macht Sinn, das in zwei Workshops aufzuteilen? Also SL allgemein und SL und Autor in Personalunion? Falls ja, kann ich mich des zweiten Themas gerne annehmen und mich drum kümmern.

  • huhu, hab erst jetzt das gesehen sorry.
    Als SL leite ich nur selbstgeschriebenes und das seit 25 laaaaange Jahren, das wisst ihr, aber ob ich zu der Diskussion etwas vernünftig bereichen kann, ist die Frage. :D
    wann wäre den Workshop?


  • huhu, hab erst jetzt das gesehen sorry.
    Als SL leite ich nur selbstgeschriebenes und das seit 25 laaaaange Jahren, das wisst ihr, aber ob ich zu der Diskussion etwas vernünftig bereichen kann, ist die Frage. :D
    wann wäre den Workshop?


    Sollte es ein gesonderter Workshop werden, kann man den Zeitslot ja nach den Rednern ausrichten ^^ Sollte es ihm Rahmen von Chris' Workshop werden, wäre das glaube ich Freitag Vormittag.
    Denke schon, du könntest was beitragen ^^

  • Mal so interessehalber:
    Was wäre denn die Zielgruppe eines eigenen Workshops? SL's, die noch keine eigenen Abenteuer geschrieben haben oder Autoren, die ihre eigenen Abenteuer noch nicht geleitet haben?


    Oder anders herum gefragt: Bietet das Thema alleine genug Futter für einen eigenen Workshop?

  • Klingt jetzt komisch, aber auch SLen, die schreiben und leiten, aber nicht ihre eignen Abenteuer leiten. So wie ich ^^ Aber das ist vielleicht auch eine absolute Randgruppe. Futter gibt es bestimmt, die Frage ist, ob Interesse bestünde.


  • Sollte es ein gesonderter Workshop werden, kann man den Zeitslot ja nach den Rednern ausrichten ^^ Sollte es ihm Rahmen von Chris' Workshop werden, wäre das glaube ich Freitag Vormittag.
    Denke schon, du könntest was beitragen ^^


    Dann rede ich mal mit Chris, danke dir :)

  • Also, ich plane noch einen 2. Workshop, nur noch nicht klar ob ich den mit dem geplanten Partner unterbekomme. Den hier genannten ergänzen wir um das Thema selber schreiben und ich hole mir tolle Unterstützung mit an Bord :)


    Ergänzung bei Easy Con und hier folgt wenn das abgesprochen ist :)


  • Oder anders herum gefragt: Bietet das Thema alleine genug Futter für einen eigenen Workshop?


    Mein Vorschlag war eher als Nebenthema innerhalb des SL-WS (oder Übergangsthema vom SL-Workshop zum Autoren-Workshop) gedacht.
    Nicht das man daraus einen eigenen Workshop macht.


    Könnte ja für den einen oder anderen SL ein Anreiz sein, selber den Federkiel zu schwingen.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!