FHTAGN Charaktereditor im Betatest

  • Hallo zusammen,

    Dank Kultistin Redbow ist das Geheimprojekt Charaktereditor nunmehr bereit für eine ersten Betatest.


    Das Programm ist vollständig webbasiert, d. h. mit einem Webbrowser bedienbar. Es ermöglicht euch einen Charakter für FHTAGN zu erstellen und am Ende im offiziellen Charakterbogen herunterzuladen. Der Editor gibt Hilfestellungen bei der Verteilung von Punkten und beinhaltet ebenfalls Berufe und Facetten.


    Wir freuen uns auf Feedback, Anregungen und Kommentare.


    8| Zum Simulacrum: https://fhtagn-rpg.de/simulacrum 8|

  • Moin!


    Direkt mal reingeschaut. :)

    1. Es ist ein Charakter Editor für "NOW" - Das sollte irgendwo erwähnt werden.

    2. wenn ich während des Erstellens auf den Editor klicke, bekomme ich eine Zusammenfassung angezeigt und befinde mich aber
    auf der Startseite. Ich hab bisher keine Möglichkeit gefunden, den Charakter weiter zu bearbeiten.

  • Ich habe mir gerade auch mal einen Charakter erstellt und es hat gut geklappt. Ich finde es sehr übersichtlich und intuitiv.

    Wird es eventuell noch eine Möglichkeit geben, Ausrüstungsgegenstände hinzuzufügen?

    "We are all stories in the end. Just make it a good one."
    ― Doctor Who

  • Wie meinst du das genau? Mit FHTAGN kannst du ja in allen Epochen spielen. Die Berufe sind im Prinzip nur Platzhalter und müssen immer im Kontext der Zeit gesehen werden. Oder stört dich da noch etwas anderes?

    Ach, vergiss den Punkt. Hatte gedacht ich könnte den "Naturwissenschafter" einfach übertragen ...
    Aber Informatik ist optional. Somit taugt der auch für 1920er .

  • Ich habe zunächst (am Handy) versucht, die Boxen mit den Zahlen zu klicken, weil mir die wie Buttons aussahen. Könnte gelöst werden, indem der Button „Neuen Charakter starten“ über den Boxen platziert wird, denke ich.


    Ich hatte alle Attributspunkte vergeben, bekam aber am oberen Rand des Browser-Viewports eine Toasternachricht, dass ich noch Attributspunkte zu vergeben habe.


    Der Eintrag bei „Beruf“ („Fahrerin“) ist bei meiner Beispielfigur im generierten PDF-Bogen nach oben verschoben.


    Wäre cool, wenn das heruntergeladene PDF schon eine Benennung hätte, nicht nur „document.pdf“ – vielleicht „fthagn-figurenname.pdf“?


    Bildschirmfoto von 2020-05-08 22-04-15.png

    🎵 „Hätt ich dich heut erwartet, hätt ich Schoggoothen da …“ 🎵

    5 Mal editiert, zuletzt von Thorsten ()

  • Liebe Menschen,


    vielen Dank fürs Testen und für das Feedback! Jede Anmerkung hilft weiter!

    Folgendes hab ich gehört, finde ich super und nehme es in meine Planung auf:

    1. Man kommt während der Erstellung von der Startseite nicht wieder zurück in den Editor. Stimmt, blöder Bug. Muss ich eine Lösung für finden.
    2. Ausrüstungsgegenstände hinzufügen. Klar, da werde ich mal einfach ein Freitext-Feld hinzufügen, dass dann auch auf dem Bogen landet.
    3. "Neuen Charakter starten" sieht man auf dem Handy nicht.  :thumbup:
    4. Falsche "Attributspunkte übrig" Nachricht. Ja, ist mir auch schon aufgefallen. Wird gelöst.
    5. Beruf ist im Bogen blöd nach oben verschoben. :thumbup:
    6. PDF beschreibend benennen. :thumbup:

    Ich bin immer offen für Kritik, Wünsche, etc. so keep it coming.

  • Ich bin gerade dabei, mir einen Charakter als Kulturwissenschaftlerin/Archäologin zu erstellen. Dabei ist mir bei der Wahl Berufs- und der beiden optionalen Fertigkeiten ein Fehler aufgefallen:

    ich habe für beides (Beruf u. optional) die Möglichkeit, mich für Archäologie ODER Anthropologie (jeweils 40%) zu entscheiden. Ich habe als Berufsfertigkeit Archäologie ausgewählt und bei den zwei optionalen Fertigkeiten keines von beiden (sondern zwei andere Fertigkeiten).

    Dann, auf der Seite zur Vergabe der Bonus-Fertigkeitspunkte sehe ich aber, dass ich dennoch für Anthropologie einen Grundwert von 40 eingetragen habe. Da müsste eigentlich 0 stehen oder?


    arch1.JPG



    Auf der nächsten Seite dann das hier:


    arch2.JPG



    Dazu vielleicht auch noch: laut Regelwerk sind die Berufsfertigkeiten Anthropologie und Archäologie bei 50%, nicht 40%.


    Dann ist mir noch was aufgefallen: ich habe eine Facette ausgewählt (zweisprachig), konnte dann aber im nächsten Schritt weder meine zweite Muttersprache auswählen/einfügen, noch die geforderten 20% von den Fertigkeiten abziehen.


    Schließlich noch etwas: die Textfelder für Bindungen und auch Motivationen sollten evtl. zeichentechnisch begrenzt werden? Zumindest bei der Umsetzung in den Charakterbogen/PDF ist dann nicht genug Platz, wenn man sich vorher sehr austobt. :whistling:

    motiv.JPG


    Es wäre dann eher gut, wenn man in der Charaktererstellung auch schon auf das Notizen/Hintergrundfeld Zugriff hätte... dann kann man in den anderen Feldern nur Stichpunkte reinschreiben und hier dann eben etwas ausführlicher.


    Vielen Dank aber schon mal für diese Heidenarbeit, die da sicher dahinter steckt! :)

    "Wir gehen da jetzt einfach rein und schauen uns um, wir haben schließlich die Kutten, da erkennt uns keiner. Und zur Not haben wir ja auch Waffen..."||

  • Dazu vielleicht auch noch: laut Regelwerk sind die Berufsfertigkeiten Anthropologie und Archäologie bei 50%, nicht 40%.

    Dazu vielleicht nur: ich denke, dass Redbow noch mit den alten Wertesätzen arbeitet, da ist ja im Rahmen der Finalisierung des Regelwerks noch einiges geändert worden. Aber guter Hinweis, dass man das am Schluss nochmal abgleichen muss!

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!