Beiträge von JaneDoe

    Liebe Teilnehmende der Anrufung!

    Im Herbst wird im Rahmen des 10jährigen dLG Jubiläums ein multiparalle cthuloide Schnitzeljagd-Stadtralley stattfinden. Verschiedene Städte in Deutschland sind dabei. Wir haben hiefür einen übergreifendende Plot geschrieben. Es wird Rätsel zu lösen geben und die Schnitzeljagd wird an okkulte/geheimnisvolle/unheimliche Orte der jeweiligen Städte führen. Es wird digitale wie auch real zu findende Handouts und Props geben und für das Finale/ Ende möchten wir auf der AnRUFung ein kleines Video drehen.

    Falls ihr

    a) gelbe Umhänge beisteuern könnt und/oder

    b) Lust habt Freitag nacht (gegen Mitternacht) bei dem (kurzen) Dreh mitzumachen und/oder

    c) Lust bekommen habt für eure Stadt bei der Ralles mitzumachen

    dann könnt ihr das tun und euch gerne bei mir (Julia) melden.

    JaneDoe hat einen neuen Artikel veröffentlicht:

    JaneDoe
    8. Juli 2024 um 12:00

    Zitat
    JaneDoe besuchte für uns die Konferenz "Symposium der Schrecken" - die erste deutschsprachign Konferenz zu Horror, Mystery und Dark Fantasy im PnP/Freeform-Rollenspielbereich.

    klar, kein Ding. Mit "nicht leicht beleidigt" meine ich, dass die Serie ziemlich frech und direkt ist, manchmal auch ein bisschen derb oder gruselig. Also, wenn man nicht so empfindlich ist, was dunklen Humor oder ein paar krassere Szenen angeht, dann ist die Serie voll dein Ding. Aber wenn man eher sensibel ist, könnte es sein, dass manche Teile etwas too much sind. Hoffe, das klärt's auf!

    LG

    Danke für die Erklärung! Mit dem Begriff "empfindlich" hätte ich vermutlich gleich verstanden wa du meinst. :D Ich muss sagen, ich fand es grds sehr schätzenswert, dass auf zu viel Gewalt und Gore verzichtet wurde (die Partyszene in Folge 2 mal ausgenommen :D ) und der Horror oft deutlich subtiler daherkam. Ich hätte das vermutlich erfrischenden Horror genannt. :)

    JaneDoe hat einen neuen Artikel veröffentlicht:

    JaneDoe
    15. Januar 2024 um 12:00

    Zitat
    Die Dreieichcon ist eine der wichtigsten Community-Conventions der deutschen Rollenspielszene. Dieses Mal vom 18. - 19. November 2023 war sie mit über 1.700 Besuchenden besonders erfolgreich - in zwei Tagen gab es über 2.000 Eintritte. Die dLG war mit einem Stand und zahlreichen helfenden Händen vertreten. Bericht eines Reisenden.

    Kann mich nur anschließen. Lange nicht mehr so was gutes gesehen. Was ich vor allem toll fand: Dass die Serie an Stellen, wo ich ganz klar billige Jumpscares erwartet hätte eben genau das nicht getan und somit mit der Erwartung gebrochen hat, was den Wahnsinn viel besser transportiert hat IMO.

    JaneDoe hat einen neuen Termin erstellt:

    Zitat

    Wer Lust hat am Wochenende auf der PnP Con Gamesvention in Kempten vorbeizuschauen - die dlG ist mit einem Stand vertreten und auch FHTAGN Runden werden gleich mehrere angeboten! Schaut doch vorbei! :evil:

    https://www.gamesvention.de/

    JaneDoe hat einen neuen Termin erstellt:

    JaneDoe
    4. August 2023 um 10:12

    Zitat

    Wir möchten nachmittags einen Escaperoom spielen und danach gemütlich essen. Für nähere Infos, insbesondere wenn ihr auch zum Escaperoom und nicht nur zum Essen kommen möchtet, meldet ihr euch am besten bei mir (JaneDoe | Julia).

    Wie immer war die AnRUFung viel zu schnell vorbei und ich möchte mich hier bei allen für eine tolle Con bedanken!

    Zuallererst natürlich bei der unfassbar engagierten und kreativen Orga, die sich (mal wieder selbst übertroffen hat. Ich konnte fuß-bedingt die Feldforschung nur am Rande verfolgen, aber ich glaube ne Menge Leute hatten dabei sehr viel Spaß und es war sehr durchdacht gemacht. Auch das übrigen Rahmenprogramm war wie immer großartig.

    Ein extra dickes Danke an die Orga, die mir noch kurzfristig ein barrierefreies Zimmer und Bad ermöglicht haben (und danke an Fabian für den Tausch) und sogar noch Räume umgeschoben haben, damit es weniger Treppen waren.

    Ein großer Dank gilt meine wunderbaren Fahrerin und Sachen-schlepperin Sabine, ohne die ich nicht zur Con hätte kommen können und meinem lieben "Zivi" Flo :D sowie allen anderen, die spontan Bierflaschen, Essen, Krücken oder andere Dinge für mich getragen oder anderweitig kurzfristig HIlfe angeboten haben. Ihr seid so eine unglaublich tolle Community. Viel Liebe dafür! <3

    Expeditionstagebuch von JaneDoe

    Nach langer Fahrt erreichten wir das Camp. Am ersten Abend ging es auf FHTAGN Team Delta-Green Expedition Mission an die amerikanisch-kanadische Grenze ins Reich des Dream Merchants bei Case . Es endete nicht gut für uns. Man sollte mit der Anforderung von Luftschlägen einfach vorsichtig umgehen. :D Danke für das wundervolle Abenteuer und Heft, Volker!

    Der zweite Tag begann mit einem Abstecher nach Berlin wo ich einigen lieben Menschen die Geometrie der Welt näherbringen durfte. Wir hatten viel Spaß mit Mathematik! :D

    Danach ging es an die Vorbereitungen für abends, unterbrochen von dem wirklich tollen Horror-Livehörspiel "Abseits alter Wege". Das hat mich mehr begeistert als ich es vorab erwartet hätte, ich hatte sehr viel Spaß und es war toll gemacht.

    Abends luden Iona und ich dann ins U-Boot und setzten unsere Gruppe "Unter Druck", wobei leider technisch nicht alles nach Plan lief.

    Danach war ich total fertig aber es stand mit noch ein Blind Date mit einem schick herausgeputzten Flo bei Henning bevor. Das war ganz großartig und wir ließen den Abend beim Rest der Rotweinflasche ausklingen.

    Tag 3 begann entspannt mit einem kleinen aber feinen FHTAGN Workshop, gefolgt von einem Ausflug an Bord eines Zeppelins, den ich mit Ultima Ratio einer erlesenen kleinen Gruppe kredenzen durfte. Alle haben ihre Rollen wundervoll ausgespielt.

    Der Rest des Tages war für die unglaubliche Nyre reserviert, die mich wieder einmal mit ihren wundervollen SL Fähigkeiten verzaubert hat. Erst spielten wir den zweiten Teil der Geschichte der drei Rinaldi-Schwesertn mit Ne te retourne pa weiter (Filomena hat endlich JA gesagt. :love: ) bevor Flo, Henning und ich mit dem Seltsamen Trio ein furioses Con Finale erlebten. Und ich kann mich nur Pea anschließen: warum bist du so sexy Nadia, wenn deine NSCs mit einem flirten? :*

    Es war eine wundervolle Con und ich freue mich schon auf nächstes Jahr:!:

    Die erste Meldung von einer überarbeiteten Neuauflage der Fragmente datiert vom 9.5. 2019, nunmehr haben wir 4 Jahre später und nichts in Sichtweite für einen Text, der mal in 80 Seiten erschienen ist und für den horrende Preise auf dem Gebrauchtmarkt erzielt werden. Angeblich hat der Author nichts gegen eine Neuveröffentlichung....nur nichts.....

    Ich frag mich, wie ernsthaft man das noch nehmen kann.

    Dir ist bewusst, dass wir das alle nebenher machen und ein echtes Leben mit Brötchen-Job und so haben, und vielleicht auch mal irgendwelche anderen Real Life Dinge, die dazwischen kommen können? In der Zwischenzeit, zwischen 2019 und jetzt, haben wir das FHTAGN Regelwerk und die Spielwelt in Print rausgebracht sowie diverse Szenarien. Zumal wir damals angekündgt haben, dass wir das Szenario bringen wollen, nicht dass es fertig sei. Also, ja, wäre wirklich schön wenn es schneller gegangen wäre. Hätte mir, die ich für den Text verantwortlich war, auch besser gefallen. Aber es geht bei diesem Szenario nicht darum einfach nur das Original nachzudrucken. Denn aus heutiger Sicht ist das so nicht mehr veröffentlichungsfähig.

    Aktuell läuft das Lektorat der Froschkönigfragmente, die Handouts sind in der Mache und wir haben Kontakte zu den Leuten von damals geknüpft um das alte Cover und ein tolles Handout von damals abdrucken zu dürfen.

    Du bist aber herzlich eingeladen, dir das Endprodukt dann anzuschauen, wenn es auf dem Markt ist.

    EDIT Gerade gesehen, heute angemeldet hier. Don´t feed the troll, I guess.