Fiasko als Forenspiel?

  • Zitat von Case

    Danke für den Hinweis. Hat das Spaß gemacht?


    Ja und nein. Ich habe auch lange mit dem SL darüber gesprochen/geschrieben. Es lag definitiv nicht an der Forenspielumsetzung von Fiasko, sondern eher an dem Spielsytem / Stil von Fiasko selbst.


    Es kam mir über weite Strecken mehr wie ein Theaterstück vor, als wie ein Rollenspiel. Für mich persönlich wurde zu viel abgesprochen oder besprochen wie die Szene verläuft. So konnte ich meinen Charakter in der Szene zwar Spielen, aber eher wie eine Rolle in dem eingangs genannten Theaterstück, interpretieren ja, ausbrechen nein. Die erste Szene war die Ankunft meines Charakters und der darin stattfindender Kampf. Es war interessant zu beschreiben, aber für das Spielgefühl totlangweilig, weil ich wusste was passiert und wie die Szene verlaufen würde.


    Was mich bei Fiasko ebenfalls abschreckt ist die "Daumen hoch", "Daumen runter" Systematik, die darüber entscheidet wie die Szene für den Charakter ausgeht. Wieder ist der Verlauf fremdbestimmt und man muss nur noch beschreiben was im Detail passiert hat aber selbst durch Charakterwerte oder Charakterspiel grundsätzlich keinen Einfluss mehr darauf.


    Da fällt es mir schwer irgendeine Bindung zum Char herzustellen. Der Abstand Spieler / Charakter ist mir einfach zu groß in Fiasko. Erinnert ein wenig an PC Spiele mit Isometrischer 3D Außenansicht, man ist irgendwie nur dabei und nicht mitten drin.


    War für mich auch gegenüber 123 als SL schwierig mein Problem mit Fiasko zu beschreiben, ich hoffe obiges ist einigermaßen verständlich :? :lol:


    [Edit]
    Mit Alveradis und Erequ hatten wir zwei komplette Forenspielneulinge dabei und es kam mir teilweise vor als wenn sie mit den gesteuerten Szenen ein wenig überfordert waren. Das ist hier definitiv nicht als Vorwurf oder negativ gemeint. Aber ich glaube freies Spielen wäre ihnen leichter gefallen, weil dynamischer. Daher tendiere ich dazu Fiasko eher Geschichtenerzählern/Autoren im Sinne von Fortsetzungsgeschichten zu empfehlen und weniger Spielern.


    ABER das ist nur mein persönlicher Eindruck und ich will damit niemandem zu nahe treten.

  • Das ist in der Tat ein schwieriger Aspekt von Fiasko. Meiner Meinung nach lebt das Spiel von der schnellen Vermengung von Outgame/Ingame. Und man muss mit der Fremdbestimmung "Szene geht gut aus" leben und trotzdem etwas daraus machen können.


    Um hier mal Leben reinzubringen, überlege ich, ob man nicht mal mit einer Fiasko-Runde anfängt, da es ja sehr wenig Regelkomplexität hat und ein definiertes Ende dazu.


    Kulisse: Wenn die Sterne richtig stehen

  • Für mich ist das definitiv nichts. Bin ja auch aus der anderen Fiasko Runde ausgestiegen (was aber von vornherein als mögliche Option mit dem SL abgesprochen war).


    Aber ich wünsch dir viel Glück eine gute Gruppe zu finden die hier einsteigt, jetzt wo ihr den Bereich schon aufgemacht habt!!!

  • Am Tisch finde ich Fiasko klasse, im Forenspiel bin ich gespannt, die von TIE genannten Punkten stelle ich mir auch gerade als Forenspiel schwierig vor. Man hat hier einfach zu viel Zeit zu überlegen - diese Möglichkeit finde ich gerade bei einem normalen Abenteuer super. Spiele ja u.a. bei TIE "At your door" - das ist richtig klasse, gerade wenn man die Gedanken und inneren Konflikte der Mitspieler lesen kann. Und der SL hat tolle Möglichkeiten mit Bildern, Sounds und Stimmungstexten die Szene zu legen.


    Würde bei Fiasko als Forenspiel aber mal mitmachen zum testen.

  • -TIE-, naja, es ist vor Allem sehr, sehr zeitaufwändig.
    Mich hat ein Beitrag irgendwas zwischen 6 und 8 Stunden gekostet, da leidet die Post-Frequenz drunter. Kann mir aber vorstellen, dass das besser wird, wenn man öfter postet.
    Hoffe auf jeden Fall, dass die Geschichte weiter geführt wird, weil die Ausgangslage schon sehr gut und spannend ist. Ich hatte auch schon überlegt, ein offline-Playset draus zu bauen, und zu schauen, wie das Ganze das gespielt werden würde.


    Und für alle Interessierten: Sowohl Furia als auch Murena sind "frei" und könnten weiter gespielt werden.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!