Beiträge von 123

    Wie geschrieben: Pegasus - Mittelalterband (Island, 1000 n. Chr., Christinisierung als Nebenthema). Sonst gibt es noch rund vier Seiten Settingentwurf in dem zweiten Band für Robin D. Laws Dramasystem: Blood on the snow (typische Namen, Beispielorte, ganz kurzer Überblick, Themenvorschläge, ...) - nur für die vier Seiten lohnt sich die Anschaffung wohl aber nicht. Dramasystem an sich hingegen, kann ich nur empfehlen ;).


    Zitat

    123


    Na, dann wärst Du als Mediävist doch eigentlich prädestiniert, um .... ;)


    Ganz im Gegenteil; das wäre fast wie Arbeit mit nach Hause nehmen. Wird also nicht passieren ;).

    Sicher bekannt, aber für die Vollständigkeit: Im Pegasus Mittelalterband gibt es das AB "Die Diener der Schlange" (spielt in Island um das Jahr 1000).


    Sonst ist so etwas wohl genauso viel oder wenig Rechercheaufwand wie jedes andere (weniger bekannte) Setting auch; in meinen Augen schwierig, ist eher die andere Denkweise/Weltbild der SCs wie der NSCs. Wenn da nicht alle ein wenig Arbeit investieren, dann wird es meist recht stereotyp/klischeemäßig ablaufen - was Spaß machen, aber auch durchaus nerven kann, je nachdem, was man sich halt vorgestellt hat. Aber auch mit investierter "Arbeit" kann es schwer werden, wenn man sich über Authentizität/Detailfragen streitet, statt einfach zu spielen (#kann ein Mediävist mit mehreren anderen Mediävisten in der Spielgruppe verraten, der schonmal Cthulhu Mittelalter gespielt hat ;)#). Ich würde so ein Projekt in jedem Fall interessiert mitverfolgen.

    In der Tinte aus dem GRW 7 Edition finde ich ganz schick und spielt in Arkham. (Inmitten uralter Bäume, das andere AB im GRW 7, spielt zumindest auch in Vermont). Wort der Macht aus dem GRW 3. Edition wäre noch in Arkham und ließe sich - so habe ich es mal überlegt und dann doch wieder verworfen - ggf. mit In der Tinte zeitgleich leiten. Ebenfalls überlegte ich In der Tinte mit Blues für Marnie (GRW 2.?Edition) zu verschränken. Das AB ist... etwas speziell, aber ich finde es schick.


    In der Tinte mit seiner freien Struktur hat den Vorteil, dass man da ziemlich viel reinbasteln kann, was man betonen möchte (sightseeing, andere NSCs für spätere ABs, ein weiteres AB von dem man erst nach und nach merkt, dass ausnahmsweise doch mal nicht alles zusammenhängt, sondern es in der Tat zwei getrennte Sachen sind, ...).

    Ich habe auch die reclam Version hier rumfliegen. Ist halt immerhin etwas kommentiert, das hilft definitiv bei der ein oder anderen Stelle (bzw. könnte gegen kindle Versionen sprechen, die vermutlich unkommentiert sind). Zur Übersetzungsqualität an sich kann ich nicht viel/nichts sagen, aber es liest sich ganz gut. Vllt hilft das ja schon ;).

    Herzlich willkommen auch von mir ;). Ich sehe es wie TIE und finde es sogar "schön", wenn jemand mitliest/-fiebert. Also auch von mir aus: Bring dich gerne ein im OFF. Ich empfinde das als Bereicherung (natürlich konstruktiv etc., aber das gilt ja irgendwo für uns alle ... na gut, außer manchmal für meine IT-Posts ;)).

    Wo ich gestern schonmal ein wenig bastelte... wir machen die Chars nach den Regeln (Variante vorgegebene Punkte) der Edition 7 (mit den bekannten Anpassungen in Bezug auf Fernkampf/Nahkampf - wobei das ja bei Ed. 7 nicht mehr soooo viel anders ist)?


    => 460 Punkte auf die Attribute (zwischen 15 und 90) verteilen. Dann Profession wählen. Berufspunkte und Hobbypunkte drauf und fertig. (Ggf. noch plus Berufspakete oder lassen wir das ganz raus?) Oder entscheidet der dicedeath und wir würfeln da oder ???

    Und eingecheckt. Nach anders lautender erster Mittleilung von heute Mittag, jetzt das Update: Einen Polizisten könnte ich mir auch ganz gut als Char vorstellen.


    Idee 1: Bruce Willis aus 16 Blocks (oder ein ähnlicher Char ;)).
    Idee 2: Marv aus Sin City
    Idee 3: Corso/Depp aus Neun Pforten/Club Dumas. Historiker/Antiquitätenhändler mit Fokus auf Büchern u. ä.
    Idee 4: kommt noch, kommt noch ;).


    EDIT: Habe ich auch direkt mal in DPs Charakterplanungsthread geschoben ;).
    EDIT 2: Und da der thread wieder weg ist, hier etwas ergänzt.