De Profundis Forenrollenspiel-Zeitung

  • Hallo zusammen,


    vor ein paar Tagen hatte ich schon mal drüben beim Thema "Was tun, um Lovecraft und den Verein bekannter zu machen?" die Idee angesprochen, eine Art "Kontaktbörse" für De Profundis in Form eines Zeitungs-Kleinanzeigenteils anzubieten.


    Um das Ganze schnell und pragmatisch auf die Beine zu stellen, würde ich vorschlagen die entsprechende "Zeitung" hier als Unterforum einzurichten (sofern Interesse dafür besteht).


    Dort könnte dann jeder seine Kleinanzeigen aufgeben ("Suche ungewöhnliche Pilze zwecks Forschung. Auch Fotos oder Beschreibung."). Interessenten können dann per Privater Nachricht darauf antworten um den Erstkontakt herzustellen. Wer Interesse hat kann natürlich auch längere Artikel, Reportagen, oder Leserbriefe in der Zeitung veröffentlichen.


    Wer hat Interesse?

  • Also möchtest du quasi eine "in-time-Zeitung"?
    Finde ich erstmal gut, die Idee, würde aber den Begriff "De Profundis" weglassen. So richtig als Regelwerk taugen tut das nicht und im Zweifelsfall kriegen wir Lizenzärger, wenn wir dann eine in-time-Zeitung drucken wollen würden oder sowas in der Richtung.


    Was es in meiner Rollenspielrunde mal gab, war ein Forschungssymposium. Jeder stellte in Charakter eines wissneschaftlers seine Forschungen vor, um so Materialien für's Spiel zu generieren. War sehr spannend und erheiternd.

  • Ja, genau! Eine in-time-Zeitung!


    Du hast recht, "De Profundis" hat nicht wirklich Regeln - und man muss den Namen nicht unbedingt nennen. War für mich ein schneller Weg, meine Idee mit der Zeitung zu kommunizieren. Aber wenn wir das ganze richtig starten, können wir es gerne mit ein paar mehr Worten allgemein umschreiben.


    Die Idee einer gedruckten Ausgabe gefällt mir! Wobei ich die dann möglichst komplett in-time machen würde, komplett ohne erläuternde Texte.


    Eine Sache die dann noch offen ist: in welchem Jahr erscheint die Zeitung? "Heute minus 100 Jahre" hätte den Charme, dass die Daten eingängig sind (die Sommer '16 Ausgabe erscheint im Sommer 2016 für den Sommer 1916), aber auch den Nachteil dass wir noch gut zwei Jahre Weltkrieg vor uns hätten (was als Setting schon eher speziell wäre) ...

  • Die Idee finde ich fantastisch. Hatte auch bereits überlegt hier so etwas anzukurbeln, wobei ich mich auf die klassische De Profundis-Variante gewählte hätte - Briefform.


    Also ich würde da gerne mitwirken. Die Form ist mir egal.


    Beste Grüße,


    MacReady :thulu:

  • Das Briefspiel ist seeeeeehr schleppend. Super schöne Idee die Umsetzung gestaltet sich aber schwierig.

    “It is good to be a cynic — it is better to be a contented cat — and it is best not to exist at all.” :kohleziege:

  • Ja das könnt klappen. Bin aber selber erstmal beim Fiascoansatz.

    “It is good to be a cynic — it is better to be a contented cat — and it is best not to exist at all.” :kohleziege:

  • (...) Das doppelte X-Jahr, meine Stadt trägt die düstere Krone. Etwas Unbekanntes, etwas nie Dagewesenes greift um sich, eine Krankheit, gegen die es kein Gegenmittel gibt. Der Tod geistert durch die Straßen, Krankenhäuser gefüllt, schweres Atmen aus gekippten Fenstern beim nächtlichen Spaziergang. Passanten grüßen einander nur mit gesengter Miene, jede Frau und Jedermann vermummt aus Angst, sich anzustecken. Ich suche in den Archiven nach Antworten, vergeblich. Die Universitätsbibliothek mit den vermutlich zielführenden Büchern bleibt mir weiterhin verschlossen, denn aufgrund einer Regierungsanordnung musste der Campus schließen, also lasse ich mich vom Nachtwind tragen. Auch ich verhülle mich. Bin ich hinter meiner Maske noch immer ich selbst? Was ist mit dieser Stadt passiert? Bitte, alter Brieffreund, schreibe mir und berichte mir aus Deiner Stadt, Deinem Dorf, Deinem Hause! Und dann sage mir, dass ich nicht verrückt bin. Dann bestätige mir die Hoffnung, dass Altes nicht erwacht ist, sondern noch immer dort, wo wir es zurückließen (...)


    [Erzählen wir doch diese Geschichte, unser aller Gegenwartsgeschichte, in ihrer Tragik im Lovecraft-Mythos als Briefspiel neu. Schauen wir, was sie uns erzählt. Auch wenn meine heutige Nachricht im Kontext der zuletzt geschriebenen an Exhumierung grenzt, bitte ich alle Interessenten die Kontaktaufnahme zum Adressaustausch an: "deprofundis(at)outlook.de"]

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!