Das Fermi-Paradoxon: Sind wir alleine im Universum?

Das Grauen ist überall
Antworten
Benutzeravatar
Case
Reactions:
Beiträge: 6012
Registriert: 16.12.2015, 21:17
Kontaktdaten:

Unnatürliches Wissen

#1 Das Fermi-Paradoxon: Sind wir alleine im Universum?

Beitrag von Case » 12.11.2017, 10:27

Es gibt das so genante Fermi-Paradoxon: https://de.m.wikipedia.org/wiki/Fermi-Paradoxon
„Der weit verbreitete Glaube, es gebe in unserem Universum viele technisch fortschrittliche Zivilisationen, in Kombination mit unseren Beobachtungen, die das Gegenteil nahelegen, ist paradox und deutet darauf hin, dass entweder unser Verständnis oder unsere Beobachtungen fehlerhaft oder unvollständig sind.“

Kurzgefasst: Wenn es sie gibt, warum sind sie nicht hier?
Nun gibt es die Antwort. ;)

https://arxiv.org/pdf/1705.03394.pdf
That is not dead which can eternal lie: the aestivation hypothesis for resolving Fermi’s paradox
Anders Sandberg∗, Stuart Armstrong†, Milan C ́irkovi ́c‡
May 10, 2017
Das ist ein echter wissenchaftlicher Aufsatz mit ganz vielen HPL Zitaten. Großartig.
The aestivation hypothesis came about as a result of physical eschatology con- siderations of what the best possible outcome for a civilization would be, not directly an urge to solve the Fermi question. However, it does seem to provide one new possible answer to the question:
That is not dead which can eternal lie.
And with strange aeons even death may die.
H.P. Lovecraft
Chaotisch Neutral - Geschichten vom Rollenspieltisch | CthulhuWiki

Antworten