Beiträge von thph

    Es bleibt abzuwarten, ob es wirklich der angekündigte Level Up sein wird, oder einfach nur ein weiteres Melken von Anhängern der Popkultur, oder der Beginn des Sterbens auf Raten der RPC.


    Ich hoffe das Erste, vermute das Zweite und befürchte das Letzte.

    Schön aussehen tun sie ja, aber warum brauch ich einen Sack voll gleicher Münzen? Außer vielleicht als offizielles Zahlungsmittel auf der Anrufung.


    Eine Alternative wären z.B. Münzen von Draw Lab, die auf der Spiel in Essen die letzten Jahre einen Stand hatten und sehr viele verschiedene Münzen im Angebot haben und mit einem Euro pro Stück auch nicht zu teuer sind.

    Wesentlich interessanter finde ich die Terminwahl. Man geht direkt auf Angriffskurs und legt die Comic Con Experience auf den gleichen Termin wie die Comic Con Germany in Stuttgart, welches wohl die etablierteste der zahlreichen Comic Cons in Deutschland ist und gleichzeitig die Haus- und Hofmesse von Panini.


    Auch die Dauer von vier Tagen wird schwer zu stemmen sein für die meisten Klein- und Hobbyverlage und wohl selbst für so manch einen wahnsinnigen Verein :tuuluu:


    Warten wir mal ab, was da kommen wird.

    [font=Arial,Helvetica,sans-serif]Das Team von Drunken Bro Nuts möchte ebenfalls Danke sagen.[/font]



    [font=Arial,Helvetica,sans-serif]Danke an die Orga, die den Spaß mitgemacht hat und sich auf das Experiment Mallorca eingelassen hat.[/font]



    [font=Arial,Helvetica,sans-serif]Danke an die großartige Spielerin und unsere Spieler, die unsere geschaffenen Charaktere mit ihrem Aussehen und ihrem Spiel so verkörpert haben, wie sie von uns gedacht waren. GANZ GANZ GROßES LOB! Ihr wart Spitze![/font]



    [font=Arial,Helvetica,sans-serif]Ebenso gilt unser besonderer Dank den Statisten und Statistinnen. Wir haben uns im Vorfeld viele Gedanken gemacht, wie ihr agieren könntet.Von "es kommt kein Schwein" über "Sie kommen und trinken, wenn überhaupt, einen Becher Sangria und gehen wieder" bis zu der Hoffnung "Eventuell singt ja der ein oder andere sogar mit". Danke an euch, dass wir uns so verdammt geirrt haben. Was wir wirklich vergessen haben war, dass wir es mit großartigen Leuten und großartigen Rollenspielern zu tun haben, die dafür sorgten, dass diese Party so vortrefflich ESKALIERTE![/font]



    [font=Arial,Helvetica,sans-serif]Pornoblogger, heiße Beachgirls, die Autogramme am liebsten auf ausgewählte Körperstellen bekamen, feierwütiges Partyvolk - mit und ohne Hose, Polonaise, WAHNSINNS STIMMUNG! Die uns dann teilweise in den GREEN DEEP CLUB begleiteten und dort mit viel Stil und toller Choreo weiter gefeiert haben! Und Entschuldigung an alle, die an der Tür des Clubs wegen Überfüllung abgewiesen wurden.[/font]



    [font=Arial,Helvetica,sans-serif]Vielen, vielen Dank sagen[/font]



    [font=Arial,Helvetica,sans-serif]FRANK, SASCHA aka JO JO MALLE, THOMAS aka BARRY MEGALOW, UWE und DANIEL [/font]


    [font=Arial,Helvetica,sans-serif]P.S.: Könnt ihr uns bitte noch kurz auf die Sprünge helfen? Wie hieß nochmal DIE MUTTER VON NIKI LAUDA?[/font]

    Jawoll, Herr Hauptsturmführer!


    Bitte um Verzeihung, aber der Obersturmführer Kessler hat mich wieder durch seine permanenten Unzulänglichkeiten abgelenkt.

    Schade - aber vielleicht verirrt der ein oder andere Bericht sich ja doch noch hier hinein :)
    Würde mich freuen!


    Wahrscheinlich werde ich nicht drum rum kommen und mir EXTRA dafür einen Facebook Account zulegen müssen. Die Großen Alten scheinen am Ende immer zu gewinnen.


    Allen Organisatoren, Mitspielern und Teilnehmern ein herzliches Danke für eine sensationelle Anrufung - wieder einmal.


    Auch ich durfte einiges Neues erleben:


    Die schüchterne aus dem Bosnienkrieg geflüchtete Programmiererin.
    Den ordnungsliebenden, stets Sorge vor Schimmel habenden, Hausbesitzer.
    Den Schlüsselhüter des tausendfachverschlossenen Tores einer C-Mannschaft von Kultisten.
    Einen Untersturmführer im arschkalten Afrika, samt launischem Lagerkommandanten.
    Einen MI6 Agenten in einem sehr ansprechenden, mir bis dato unbekannten, System.
    Den Meister der Wendigos.


    Dazu eine tolle Installation des Theaters Bremen und schöne lange Abende, bzw. schön lange Abende.


    Insgesamt betrachtet eine runde, wenn nicht gar eine nicht-euklidische Sache.

    Danke für die Tipps. Der Gatsby ist mir zu überdimensioniert ;-) An "Unter Druck" hatte ich auch gedacht.


    Unknown Armies hat ein tolles Artwork und ist irgendwie an mir vorbei gegangen. Da denk ich wirklich drüber nach.


    Wenn sonst noch wer was Nettes (oder als Cthulhu Abenteuer Unnettes) kennt, dann gerne hier Bescheid geben.

    Hätte jemand einen Vorschlag für ein Abenteuer oder Szenario, welches mit zwei (oder mehreren Gruppen) an einem Abend gespielt werden kann? Gerrne auch mit Props, Walkie Talkie oder ähnlichem.


    Vielen Dank für eure Tipps im Voraus.