FHTAGN Fragment am Freitag: Yuggoth - Aufbruch zum Rand des Sonnensystems

Zitat

Im Weltraum hört die Spielercharaktere ja bekanntlich niemand schreien. Für Spielleiterinnen denen das noch nicht Grund genug ist, einmal über ein FHTAGN-Szenario in einem Weltraum-Setting nachzudenken, gibt es da noch monatelange Isolation bis in den Wahnsinn und die unausweichliche Begegnung mit dem unvorstellbar großen, unendlich leeren, absolut tödlichen und völlig geistlosen Weltraum. Und wenn die Charaktere dann irgendwann ganz am Rande des Sonnensystems zufällig auf den entsetzlichen Zwergplaneten Yuggoth treffen, gibt es nichts, was sie noch retten kann.


Damit die Reise dorthin auch nicht zu einer Kreuzfahrt - sondern vielmehr zu einem Höllenritt - wird, ist das hier vorgestellte Setting ein dreckiger und unbequemer Ort. Dieses Fragment bildet den Ausgangspunkt für das Spielen von FHTAGN in einer dystopischen Nahzukunft (ES 9), in der die Spielwelt um den Rest unseres Sonnensystems erweitert wird. Zunächst geht es um Weltraumreisen, folgende Fragmente werden das Setting dann weiter ausgestalten.


FHTAGN - Yuggoth: Aufbruch zum Rand des Sonnensystems

Antworten 1

  • Wir planen zunächst mit losen Beiträgen im Rahmen der Fragmente ein Sci-Fi-Setting zu beschreiben: Yuggoth. Interessant für uns ist dabei vor allem, wie sich der Mythos in der Zukunft entwickelt, wenn auf der Erde die Megacorps an der Macht sind, AIs Persönlichkeitsrechte erstritten haben, Implantate allgemein verbreitet und die (reichen) Menschen auf dem Weg zum Rand des Sonnensystems aufgebrochen sind.


    Direktlink auf die Yuggoth-Fragmente:

    FHTAGN - tag:yuggoth

    Gefällt mir 2
  • Diskutiere mit!