Dan Simmons - The Terror

Zelluloid und Flimmerkisten | Wiki
Benutzeravatar
Nils
Reactions:
Beiträge: 2149
Registriert: 09.01.2016, 21:28

Unnatürliches Wissen

#21 Re: Dan Simmons - The Terror

Beitrag von Nils » 20.12.2018, 16:59


Benutzeravatar
Nils
Reactions:
Beiträge: 2149
Registriert: 09.01.2016, 21:28

Unnatürliches Wissen

Beitrag von Nils » 25.05.2019, 20:34

Ich habe mir die Serie letzte Woche angesehen und bin insgesamt angetan. Das Buch hatte ich vor einigen Jahren mal begonnen, nach ca. 300 Seiten aber zur Seite gelegt. Die Serie hat mich an keiner Stelle gelangweilt und konnte relativ durchgängig eine düster-bedrohliche Stimmung vermitteln. Kritik kann man aber auf jeden Fall üben an der teilweise zu sauberen Darstellung der Lage auf den Schiffen.  Auch reißen gerade die ersten 4-5 Folgen derartig lange Zeiträume ab, dass man sich schon fragt, warum die Leute eigentlich ein komplettes Jahr auf einer Stelle mal eben wegstecken. Psychische Belastungen sind gerade am Anfang zu wenig präsent. Besonders stark ist hier aber die zweite Hälfte, wo mich einige Folgen geradezu hypnotisierten. Die Folge mit der Karnevalsfeier und dem Nebel über der Steinwüste bspw. ist einfach unfassbar intensiv und weckt Erinnerungen an "Apocalypse Now", "Aguirre" oder "Valhalla Rising". 

Ich bin mir sicher, man kann die Serie legitim zerpflücken und ich wunderte mich auch immer wieder über die eine oder andere Kleinigkeit. Insgesamt aber aus meiner Sicht eine gute Serie mit einigen erstklassigen Darstellern (Jared Harris!) und einer Stimmung, die aus lovecraftiger Sicht schon ein Fest ist. 

Antworten