Feedback allgemein zu Spielwelt (Kampagnenrahmen)

Ein freies Rollenspielsystem im Lovecraft'schen Horror-Universum | Webseite
Antworten
Benutzeravatar
Visitor of Ib
Reactions:
Beiträge: 36
Registriert: 29.05.2019, 12:31

#1 Feedback allgemein zu Spielwelt (Kampagnenrahmen)

Beitrag von Visitor of Ib » 07.06.2019, 18:37

1) Neugier ist der Katze Tod: Die Beschreibung der App vielleicht nochmal anschauen. Erst wird sie nur als schwarzen Bildschirm beschrieben, dann hat sie im nächsten Satz ein Eingabefeld.

2) Neugier ist der Katze Tod: Das mit "Du erkennst sie am gelben Schal." liest sich nicht so rund zusammen mit den Sätzen davor. Vielleicht streichen und vorher so: "Trage den Schal heute Abend als Erkennungszeichen."

3) Neugier ist der Katze Tod: "War das ein Spiel? Irgendeine Art von Geocaching? Niemals würde sie auf so etwas hereinfallen …" Worauf sollte sie bei einem Spiel oder Geocaching hereinfallen? Das passt nicht so ganz finde ich.

4) Im Netz der Geheimnisse: "Wer solche Aufträge erfüllt, kann bei den eigenen Ermittlungen auf Unterstützung durch das FHTAGN-Netzwerk hoffen – meist durch hilfreiche Zufälle, die in Wirklichkeit möglicherweise gar keine sind. Und solche Zufälle können in manchen Situationen lebensrettend sein." Das liest sich inhaltlich unrund, ich weiß nicht warum. Es ist ja klar, was gesagt wird, aber ich glaube das "Du kannst auf Unterstützung hoffen[...]meist durch hilfreiche Zufälle[...]" klingt komisch.

5) Projekt (ES6): Den Satz verstehe ich nicht ganz: "Vielfach wird auch gerade in der Kunst- und Kulturszene ein Projekt mit einem Neuanfang oder etwas außerhalb der Reihe bezeichnet."

6) Zu den Entwicklungsstufen der Selbstbezeichnung: Vielleicht ein kleiner Satz, dass die Zuordnung der Selbstbezeichnung mit den Entwicklungsstufen nur Vorschläge sind? FHTAGN könnte doch auch auf ES8 weiterhin als Loge auftreten.

7) Schritt 3: Hintergrund und Vorgeschichte: "Ein religiöser Orden bekämpft das – aus seiner Sicht – Böse. Das muss nicht nur mit dem Mythos zu tun haben." Alle anderen Beispiele haben nur einen Satz zur Erklärung und der zweite Satz hier, würde auch hinter viele der anderen passen. Ich würde den aus Gründen der Einheitlichkeit weglassen.

8) Insgesamt finde ich die Idee mit FHTAGN sehr spannend und da befinden sich viele gute Vorschläge zur Erstellung und Umsetzung dieses Netzwerkes! Aber mir stellt sich eine große Frage dabei und die ist, wie bekommt man das als Spielleiterin zusammen mit der sehr hohen Tödlichkeit (und/oder Wahrscheinlichkeit verrückt zu werden) von Cthulhu One-Shots unter einen Hut? Also es hat ja keinen großen Mehrwert, wenn ich nach jedem One-Shot wieder eine neue Truppe ganz neu in das Netzwerk einführen muss und dann wieder eine neue Truppe und wieder eine neue Truppe ... Sondern es ist ja schon darauf angelegt einen Rahmen zu bieten indem sich auch mehrere One-Shots mit der gleichen Truppe spielen lassen und es wird auch gleich eine gute Erklärung mitliefert, warum die selben Leute immer in solche mysteriösen Zwischenfälle verwickelt werden. Aber was heißt das konkret am Spieltisch? Was soll die Spielleiterin machen? Die Tödlichkeit der Abenteuer senken? Z. B. durch die Überraschungseingriffe des Netzwerkes? Wie verändert dies die Art Cthulhu zu spielen und die Spannung die von der drohenden Tödlichkeit ausgeht (vor allem wenn die Ermittlerinnen jetzt auf Rettungs-Überraschungen hoffen können)? Ich glaube es wäre ganz hilfreich, wenn es dazu ein Kapitel in Kampagnenrahmen gibt, wie man damit umgehen kann und was für Konsequenzen das hat.


 

Benutzeravatar
JaneDoe
Reactions:
Beiträge: 819
Registriert: 21.10.2017, 10:56
Wohnort: München

Unnatürliches Wissen

Beitrag von JaneDoe » 07.06.2019, 19:48

Erstmal wieder vielen Dank für dein Feedback.
1) Neugier ist der Katze Tod: Die Beschreibung der App vielleicht nochmal anschauen. Erst wird sie nur als schwarzen Bildschirm beschrieben, dann hat sie im nächsten Satz ein Eingabefeld.
Das ist an sich schon gewollt so. Sie kann ein Eingabefeld haben (oder auch nicht) aber sonst nur schwarz anzeigen. Die App verändert sich nach Maßgabe der Spielleiterin.
5) Projekt (ES6): Den Satz verstehe ich nicht ganz: "Vielfach wird auch gerade in der Kunst- und Kulturszene ein Projekt mit einem Neuanfang oder etwas außerhalb der Reihe bezeichnet."

Diesen Satz muss man vielleicht nochmal umformulieren.
6) Zu den Entwicklungsstufen der Selbstbezeichnung: Vielleicht ein kleiner Satz, dass die Zuordnung der Selbstbezeichnung mit den Entwicklungsstufen nur Vorschläge sind? FHTAGN könnte doch auch auf ES8 weiterhin als Loge auftreten.
Das kann man natürlich machen. Der Absatz davor macht ja eigentlich deutlich, dass es Vorschläge sind. Die ES sind auch eher als "Ab ES x" zu verstehen als "nur in ES x". Das kann man ergänzen. 
8) Insgesamt finde ich die Idee mit FHTAGN sehr spannend und da befinden sich viele gute Vorschläge zur Erstellung und Umsetzung dieses Netzwerkes! Aber mir stellt sich eine große Frage dabei und die ist, wie bekommt man das als Spielleiterin zusammen mit der sehr hohen Tödlichkeit (und/oder Wahrscheinlichkeit verrückt zu werden) von Cthulhu One-Shots unter einen Hut? Also es hat ja keinen großen Mehrwert, wenn ich nach jedem One-Shot wieder eine neue Truppe ganz neu in das Netzwerk einführen muss und dann wieder eine neue Truppe und wieder eine neue Truppe ... Sondern es ist ja schon darauf angelegt einen Rahmen zu bieten indem sich auch mehrere One-Shots mit der gleichen Truppe spielen lassen und es wird auch gleich eine gute Erklärung mitliefert, warum die selben Leute immer in solche mysteriösen Zwischenfälle verwickelt werden. Aber was heißt das konkret am Spieltisch? Was soll die Spielleiterin machen? Die Tödlichkeit der Abenteuer senken? Z. B. durch die Überraschungseingriffe des Netzwerkes? Wie verändert dies die Art Cthulhu zu spielen und die Spannung die von der drohenden Tödlichkeit ausgeht (vor allem wenn die Ermittlerinnen jetzt auf Rettungs-Überraschungen hoffen können)? Ich glaube es wäre ganz hilfreich, wenn es dazu ein Kapitel in Kampagnenrahmen gibt, wie man damit umgehen kann und was für Konsequenzen das hat.

Die Tödlichkeit hängt letztlich ganz vom Szenario ab. Wie auch das System aus dem sich FHTAGN ableitet ist es (und da spreche ich aus persönlicher Erfahrung) durchaus möglich den gleichen Charakter über einen längeren Zeitraum zu spielen. Längere Kampagnen und one-shots lassen sich beide problemlos mit FHTAGN spielen. Zumal Charaktertode ja auch nicht zwangweise immer ein TPK (total party kill sind), so dass dann gerade über das Netzwerk problemlos ein neuer Charakter zu einer bestehenden Gruppe dazustoßen kann ohne langwierige Einführung und Motivationsproblematik.




  
Torn and repaired, just to endure it all again. Without a reason, for my place in all this pain.
Gratitude - VNV Nation

Benutzeravatar
Visitor of Ib
Reactions:
Beiträge: 36
Registriert: 29.05.2019, 12:31

Beitrag von Visitor of Ib » 07.06.2019, 20:12

Das ist an sich schon gewollt so. Sie kann ein Eingabefeld haben (oder auch nicht) aber sonst nur schwarz anzeigen. Die App verändert sich nach Maßgabe der Spielleiterin.
Das wird weiter unten im Text auch erklärt. Ich bin nur darüber gestolpert beim Lesen, weil es ja am Anfang des Kapitels steht, bevor die App genauer erklärt wird  und da wirkte es auf mich komisch. Also es klingt in dem Beispiel auch nicht so, als könnte die App mal so oder mal so aussehen:
Zwei Tage lang hatte sie beim Aufrufen der App nur einen schwarzen Bildschirm gesehen. Sie hatte sogar schon selbst Nachrichten in das Eingabefeld getippt, jedoch ohne Reaktion.
Zu 8)

Grundsätzlich gibt es aber auch viele Abenteuer bei Cthulhu wo das Übleben der Charaktere fast unmöglich ist und die Frage ist, wie man damit umgeht, wenn man im FHTAGN-Rahmen spielt.
Zumal Charaktertode ja auch nicht zwangweise immer ein TPK (total party kill sind), so dass dann gerade über das Netzwerk problemlos ein neuer Charakter zu einer bestehenden Gruppe dazustoßen kann ohne langwierige Einführung und Motivationsproblematik.
Das ist zum Beispiel ein guter Punkt, der vielleicht in so einem erklärenden Kapitel aufgenommen sein könnte!

Benutzeravatar
Rix
Reactions:
Beiträge: 784
Registriert: 20.01.2018, 11:28

Unnatürliches Wissen

Beitrag von Rix » 07.06.2019, 22:07

Ich bin einfach zu oldschool was Computersysteme angeht. In meinem Kopf gibt es noch schwarze Bildschirme auf die man Textkommandos eingeben kann. So mit blinkendem Curser und so. Da braucht es garnicht unbedingt ein explizites Eingabefeld. ;)

Man muss ja auch nicht zwangsläufig immer neue Charaktere ins Netzwerk einführen. Die Spieler können sich ja auch einfach von vorneherein überlegen, wie ihre neuen Charaktere dazugekommen sind und warum sie dabei bleiben, sobald die Spieler das grundsätzliche Konzept kennen. Das empfiehlt sich v.a. auch für Oneshots.

Die ES bei den Organisationsformen sind empfohlene Mindestentwicklungsstufen (wie bei Waffen und Ausrüstung). Ab der angegegeben ES ist es denkbar, dass sich das FHTAGN-Netzwerk entsprechend bezeichnet.

Danke für dein Feedback und deine Fragen!
Delta Green: Charakterbogen und Schnellstartregeln auf Deutsch
Fassung 2016 // Fassung 2017 // Aktualisierte Fassung 2018

Antworten