Neue Delta Green Grundregeln als OGL

Themen rund um konkrete Rollenspielsysteme oder -settings | Wiki
Benutzeravatar
Dumon
Reactions:
Beiträge: 67
Registriert: 11.01.2016, 12:31
Wohnort: Moguntiacum, Stadt der Magna Mater

#1 Neue Delta Green Grundregeln als OGL

Beitrag von Dumon » 27.02.2016, 00:15

Ganz kurze und brennend-heiße Info, die die Diskussion um Lizenzen und Alternativen vielleicht entspannen könnte:

Gerade hat es bei der "Delta Green"-Kickstarter-Kampagne von Arc Dreams ein neues Update gegeben.
Und in diesem stellt Arc Dreams nicht nur die neuen Schnellstartregeln vor, die unter dem Titel "Delta Green: Need to Know" laufen.
Nein, Arc Dream geht noch einen Schritt weiter.
Und zwar stellt es die Schnellstartregeln, die die kompletten Basisregeln des neu überarbeiteten Systems für Delta Green beinhalten sollen, frei allen Interessenten zur Verfügung!
Und nicht nur das - besagte Basisregeln sind von ihnen zusätzlich auch im Rahmen einer Open Gaming Licence für ALLE Produkte FREI verfügbar gemacht worden (oder werden frei verfügbar gemacht werden)! Dabei sei es dann ganz gleich, ob die Produkte umsonst zur Verfügung gestellt oder kommerziell vermarktet werden sollen!!!

Ich kenne mich nun mit dem ganzen Legalese nicht aus, und wahrscheinlich sollte es ein in Englisch fitter Jurist nochmal überprüfen, bevor jetzt alle ne Flasche Schampus köpfen. Aber wenn ich das richtig verstanden habe, haben wir damit und soeben ein frei nutzbares Regelwerk bekommen. Und zwar eines, dass SEHR NAH am BRP von Chaosium - und damit am Grundsystem von Pegasus Cthulhu ist!!!

Sprich:
Da auch übersetzt werden kann und darf, könnte dies tatsächlich dazu führen, dass wir einfach "alles schreiben könnten, was wir wollen". Wobei natürlich auf die Hintergründe und Kreaturen etc. geachtet werden muss, damit man da nicht Urheberrechte verletzt (Dunkle Junge, zum Beispiel). Also doch nicht so komplett und richtig "alles frei". Aber generell ist der Mythos an sich in großen Teilen ja gewissermaßen auch frei verfügbar.

Natürlich müsste jetzt auch noch geprüft werden, in wiefern da Pegasus Eingriffsrechte hat - da die Systeme ja schon sehr ähnlich sind (um nicht zu sagen: zu 95% vergleichbar, wenn nicht sogar zu größerem Prozentsatz). Vielleicht Gewohnheitsrechte oder was weiß ich - eben alles, was da den Markt betrifft...

Generell aber kann ich mir schwer vorstellen, dass da wirklich dauerhaft irgendwas haltbar ist.
Obwohl - wir haben auch die Gema, und die macht in Bürokratie-Deutschland auch Sachen, da kann man sich die Haare raufen...
Also, bevor wir losrennen, erst prüfen lassen, ob uns die deutsche Paragraphenreiterei da dazwischenblüchert!

Ansonsten aber - huzzah! Ein erster Schritt in die Richtung, die wir uns vielleicht erhofft haben.
...wenn wir uns kein eigenes, "viel cooleres" System erhofft haben (das kann natürlich nur jeder selbst beantworten)!

Außen vor sind allerdings all things Delta Green. Wenn man darauf zugreifen oder die Welt nutzen/erweitern/sonstwas damit machen will in eigenen Veröffentlichungen, gilt, dass man dafür eben die Genehmigung (oder Lizenz) braucht von Arc Dream. Aber das wars auch schon...
:)

Das Ganze könnt ihr auch hier nochmal selbst im Update nachlesen:
https://www.kickstarter.com/projects/ar ... ect_update
Dort findet ihr auch einen Link zu den Schnellstartregeln!
:)

So, jetzt bin ich gespannt.
Und drücke die Daumen, dass die OGL in diesem Bezug auch in Deutschland uneingeschränkt anwendbar sein wird.
Nicht, weil ich Pegasus schaden will - aber weil es einfach vielen das Leben etwas einfacher macht, im Entwerfen und eben dann auch Zur-Verfügung-Stellen (bzw. Veröffentlichen) paralleller Inhalte.
Und vielleicht belebt es als "Konkurrenz" ja sogar das Geschäft - und treibt neue Blüten, die viele von uns sich bei den Pegasus-Produkten so sehnlichst erhoffen...
:)
Zuletzt geändert von Dumon am 27.02.2016, 13:39, insgesamt 1-mal geändert.
"I aim to misbehave!"
Malcolm Reynolds, Serenity

Benutzeravatar
swc
Reactions:
Beiträge: 110
Registriert: 12.01.2016, 20:11
Wohnort: PS in RLP (nahe Mainz)
Kontaktdaten:

Beitrag von swc » 27.02.2016, 00:34

Schön!
Und danke für die Info!

ABER:
Das Problem P ist aber doch eher eines der wenig vorhandenen Macher denn eines, das sich lizenzrechtlichen verorten lässt?!
IMHO natürlich!

Ansonsten bedeutet OGL nicht, dass ich einfach das amerikanische Zeug übersetze und auf den deutschen Markt bringe!
Sondern, dass ich als Privatperson eigene Sachen "veröffentlichen" darf; wenn es dann um das Geld verdienen geht, da bin ich dann doch juristischer Noob (und stehe dazu)!

Aber ansonsten 2:
Pssssssssssssssssssssst
(wir sollten uns mal unterhalten :roll: )
"Worte schaffen Wirklichkeiten!"
(John Rogers Searle )


sapere aude

Benutzeravatar
Dumon
Reactions:
Beiträge: 67
Registriert: 11.01.2016, 12:31
Wohnort: Moguntiacum, Stadt der Magna Mater

Beitrag von Dumon » 27.02.2016, 00:40

Öh, okay?
Also, selbst wenn Pegasus die Lizenz von Arc Dream für Delta Green bekäme, könnten sie damit ja die OGL nicht ausser Kraft setzen.
Und nein, das Problem liegt nicht unbedingt nur bei fehlenden Machern.
Ich sags mal so - wäre diese OGL vor Entstehen von Cthulhus Ruf bereits verfügbar gewesen, hätte da vielleicht einiges anders (und besser für die Jungs) laufen können. Und vielleicht gäbe es die Zeitschrift dann auch auf längere Sicht gesehen noch. Spekulation, klar. Aber nicht ganz unbegründet...

Und ansonsten - warum pssst?
Man kann mir ja nun wohl kaum vorwerfen, dass ich durch das Teilen einer öffentlich verfügbaren Information Pegasus bewusst schaden wollen würde! Was, wie ich bereits anführte, keinesfalls meine Intention ist.
SWC - Du kennst mich gut genug, um zu wissen, dass ich in diesen Dingen...
...schwierig bin, und einen eigenen Kopf habe. Und wenn man mir wegen diesen Beitrages (oder des vorherigen) nun an den Karren pinkeln oder den Karren umwerfen will - dann sei's drum...
:kulhu:

Unterhalten können wir uns natürlich trotzdem.
;)
"I aim to misbehave!"
Malcolm Reynolds, Serenity

Benutzeravatar
swc
Reactions:
Beiträge: 110
Registriert: 12.01.2016, 20:11
Wohnort: PS in RLP (nahe Mainz)
Kontaktdaten:

Beitrag von swc » 27.02.2016, 01:56

1. Ich hasse Mutmaßungen und Halbwissen! Fakten sind wichtig!
Und über die Gründe der "Einstellung" des Rufs im Forum der dLG zu spekulieren, wenn die Macher nebendran sitzen?!

Mag sein, dass deine Sicht eine ist, aber vielleicht die Leute fragen, welche die Entscheidung getroffen haben, bevor ich mich auf "Gerüchte" verlasse?!
Solche Propaganda können andere besser ;)

2. Hey, ich poste nicht leichtfertig jegliche wichtige Information, die ich habe in Foren!
Wir sollten am GRT in KH einfach mal reden (u. a. über das Thema übersetzen)...

3. Hat überhaupt nix mit den von dir geposteten Informationen zu tun
höchstens mit einer potenzielle Intention, die du nicht formulierst aber dennoch offen lässt
:roll:

Was Mistverständnissen den Weg ebnet...
Und ob das dein Ziel ist?!
Aber auch dies ist ein anderes Thema!

Ansonsten!

Delta Green: Cool
OGL: noch cooler

Und da läuft jetzt auch noch ein AKTE X-Revival im TV (muss mensch nicht schauen, ist aber schon lässig)...
"Worte schaffen Wirklichkeiten!"
(John Rogers Searle )


sapere aude

Benutzeravatar
Case
Reactions:
Beiträge: 6372
Registriert: 16.12.2015, 21:17
Kontaktdaten:

Beitrag von Case » 27.02.2016, 09:29

Noch mal als Hinweis aus dem Kickstarter:
Before anyone asks, that's just for the rules. The Delta Green property itself—characters, organizations, names, anything specifically part of the Delta Green setting—is explicitly not part of the Open Gaming License. Publishing anything to do with Delta Green requires permission from the Delta Green Partnership.
Sprich: "Nur" die Engine, die aber im Gegensatz zu bspw. BRP einen Sanity-Mechanismus eingebaut hat.
Chaotisch Neutral - Geschichten vom Rollenspieltisch | CthulhuWiki

Benutzeravatar
Ginster
Reactions:
Beiträge: 45
Registriert: 15.02.2016, 15:11

Beitrag von Ginster » 27.02.2016, 10:07

Case hat geschrieben:Noch mal als Hinweis aus dem Kickstarter:
Before anyone asks, that's just for the rules. The Delta Green property itself—characters, organizations, names, anything specifically part of the Delta Green setting—is explicitly not part of the Open Gaming License. Publishing anything to do with Delta Green requires permission from the Delta Green Partnership.
Sprich: "Nur" die Engine, die aber im Gegensatz zu bspw. BRP einen Sanity-Mechanismus eingebaut hat.
Richtig, wie bei allen OGL-Spielen gibt es dort Teile die OGC sind (Open Game Content) und somit nutzbar sind. Meistens Teile der Regeln oder sogar alle Regeln. Setting, Namen und dergleichen sind dagegen Product Identity (PI) des Verlags und dürfen nicht kommerziell genutzt werden. Teilweise gibt es Lizenzen, die die Nicht-Kommerzielle Nutzung erlauben (zum Beispiel paizos Community Use Policy).

Sollte ein Verlag Delta Green mit Lizenz übersetzen, wäre die Übersetzung nach deutschem Recht natürlich wieder vom Urheberrecht geschützt. Dann wäre es wieder im Ermessen des deutschen Verlages, wie mit Produkten von Drittanbietern umgegangen wird.

Benutzeravatar
swc
Reactions:
Beiträge: 110
Registriert: 12.01.2016, 20:11
Wohnort: PS in RLP (nahe Mainz)
Kontaktdaten:

Beitrag von swc » 27.02.2016, 10:32

Ich finde es immer interessant, wie schnell noch nicht gefangene Wildschweine geschlachtet, zerlegt und verteilt werden...

SORRY für´s OT
"Worte schaffen Wirklichkeiten!"
(John Rogers Searle )


sapere aude

Benutzeravatar
Case
Reactions:
Beiträge: 6372
Registriert: 16.12.2015, 21:17
Kontaktdaten:

Beitrag von Case » 27.02.2016, 10:56

swc hat geschrieben:Ich finde es immer interessant, wie schnell noch nicht gefangene Wildschweine geschlachtet, zerlegt und verteilt werden
Hier geht es um die Diskussion anhand der verfügbaren Informationen. Und OGL ist ja nicht neu. Das Wildschwein DG Core Rules ist bereits gefangen, da veröffentlicht. Ich kann daher deine "Psst, jetzt nichts voreiliges sagen"-Haltung überhaupt nicht nachvollziehen.
swc hat geschrieben:Aber ansonsten 2:
Pssssssssssssssssssssst
(wir sollten uns mal unterhalten :roll: )
Chaotisch Neutral - Geschichten vom Rollenspieltisch | CthulhuWiki

Benutzeravatar
Case
Reactions:
Beiträge: 6372
Registriert: 16.12.2015, 21:17
Kontaktdaten:

Beitrag von Case » 27.02.2016, 11:11

Nachtrag aus dem PDF:
Product Identity: The following items are hereby identified as Product
Identity, as defined in the Open Gaming License Version 1.0a, Section
1(e), found on page 2 of this book, and are not Open Game Content: the
intellectual property known as Delta Green; all trademarks, proper names,
artwork, trade dress; and all text not explicitly identified as Open Game
Content. Open Game Content: Game mechanics on pages 6, 11–18, and
33–39 are Open Gaming Content under the terms of the Open Game License
Version 1.0a, Section 1(d), found on page 2 of this book.
Chaotisch Neutral - Geschichten vom Rollenspieltisch | CthulhuWiki

Benutzeravatar
Dumon
Reactions:
Beiträge: 67
Registriert: 11.01.2016, 12:31
Wohnort: Moguntiacum, Stadt der Magna Mater

Beitrag von Dumon » 27.02.2016, 12:15

swc hat geschrieben:1. Ich hasse Mutmaßungen und Halbwissen! Fakten sind wichtig!
Und über die Gründe der "Einstellung" des Rufs im Forum der dLG zu spekulieren, wenn die Macher nebendran sitzen?!
Ich habe bezüglich der Infos von Arc Dream keinerlei Halbwissen weitergegeben. Das, was ich da präsentiert habe, sind Fakten.
Ich habe lediglich zur Überprüfung gestellt, in wieweit OLG greifen würde ich Deutschland. Da ich kein Fachmensch bin, greife ich damit ein wenig auf das Fachwissen derer zurück, die sich hier tummeln und solches möglicherweise haben.
UND gebe andren vielleicht einen Anstoß, das zu prüfen, wenn sie die OLG demnächst nutzen wollten (was ich mir durchaus vorstellen könnte).

Was ja z.B. @ginster hier schon getan hat - darauf eingehen.
Obwohl ich den zweiten Teil nicht verstehe - wenn jemand von Arc Dream eine Lizenz für DG erwürbe, wie sollte sich das auf die von Arc Dream deklarierte OLG auswirken können? Aber das ist vielleicht Legalese, dass mir zu hoch ist...

Was die Macher vom Ruf angeht - klar lesen die hier mit. Für sie war unter Anderem auch der Inhalt meines Postings gedacht - wie auch für alle anderen, die sich nach Alternativen sehnen - und die OLG scheint eine recht simple zu sein - FALLS das Rechtssystem der BRD die OLG eben auch so zulässt, wie sie gedacht ist.

Und dass sich die OLG eben NICHT auf die Inhalte von DG selbst bezieht (sondern nur das nackte Regelsystem), wie @case et al. hier ausführen, hatte ich ja bereits angeführt...
:)
swc hat geschrieben: Mag sein, dass deine Sicht eine ist, aber vielleicht die Leute fragen, welche die Entscheidung getroffen haben, bevor ich mich auf "Gerüchte" verlasse?!
Solche Propaganda können andere besser ;)
Ich schreibe hinsichtlich meiner Aussage bezüglich Cthulhus Ruf nur meine Meinung. Ein paar Sachen fußen auf Unterhaltungen, die mal stattfanden, und an denen ich beteiligt war (um es mal so vage wie möglich zu formulieren), aber nichtsdestotrotz bleibt diese Aussage Meinung. "Gerüchte" können daraus entstehen, klar. Aber ob das so ist, das liegt nicht in meiner Hand. Und es ist mir auch egal.
Bezüglich fundierteren Informationen dessenthalben muss ich jedoch zurücktreten und den Machern vom Ruf die Bühne überlassen. Allerdings bezweifle ich, dass da fundiertes kommt. Warum auch? Es hilft nichts, über verschüttete Milch zu klagen...

Und warum sollten andere Propaganda besser können?
Ich behaupte mal, dass ich, wenn ich das wollte, da durchaus recht findig bin...
swc hat geschrieben: 2. Hey, ich poste nicht leichtfertig jegliche wichtige Information, die ich habe in Foren!
[...]

3. Hat überhaupt nix mit den von dir geposteten Informationen zu tun
höchstens mit einer potenzielle Intention, die du nicht formulierst aber dennoch offen lässt
Jap.
Diese Intention hatte ich ganz bewusst offen gelassen.
Und ich poste diese Information hier keineswegs "leichtfertig", sondern gezielt. Damit sie die erreicht, die sie benötigen oder damit was anfangen können. Weil ich nichts von Verschweigepolitik halte, die den eigenen Vorteil vergrößert (oder den Dritter) - es sei denn, es handelt sich um Interna (da versuche ich, meine Klappe zu halten - und das klappt in letzter Zeit ganz gut...

Aber falls Du meinst, ich würde hier Missverständnisse erzeugen - gut, formuliere ich es aus.

Es ist keineswegs meine Intention, Pegasus zu schaden.
Es ist aber sehr wohl meine Intention, eine Tür auf- und eine Entwicklung anzustoßen, die dazu führt, dass Pegasus Cthulhu in Deutschland Konkurrenz bekommt. Ob ernstzunehmend oder nicht (bezüglich des Impacts wirtschaftlicherseits), sei mal dahin gestellt.
Und es ist sehr wohl meine Intention, jedem, der sich in diesem Bereich kreativ betätigen will, dem aber die Bedingungen und Voraussetzungen von Pegasus nicht zusagen, Möglichkeiten, über die ich weiß, offenzulegen, damit er/sie dies auch tun kann.

Warum?
Das hat zweierlei Gründe.

Zum Einen würde Konkurrenz unter Umständen dazu führen, dass sich auch bei Pegasus mehr bewegen muss. Wir haben in den letzten Jahren alle eine Entwicklung beobachtet, die nur wenige von uns wohl begrüßen. Einschränkung der Veröffentlichungen, inhaltliche Veränderungen, etc. Das alles ist selbstverständlich Geschmackssache. Aber so lange Pegasus mit Cthulhu ein deutschlandweites "Alleinstellungsmerkmal" hat, muss es da nicht viel tun - außer eben das, was Pegasus selbst will.
Schauen wir nach USA, und vergleichen wir die Chaosium-Produkte der letzten 15 Jahre mit denen anderer Verlage, die sich ebenfalls der CoC-Lizenz bedienen, dann können wir uns alle ein Bild ob der unterschiedlichen Qualität machen. Für mich ist klar, dass Chaosium da schon lange nicht mehr so richtig mithalten kann. Ob andere das genauso sehen, das wissen sie selbst am Besten.
Damit sage ich nicht, dass Pegasus schlechte Produkte rausbringt. Und es wäre absurd, mir das vorzuwerfen - schaut man in die Threads der letzten Zeit, die genau das debattieren, wird man feststellen, dass ich zu großen Teilen pro Pegasus-Produkte argumentiere. Wenn auch häufig aus wirtschaftlicher Sicht. Ich sage jedoch, dass es vielleicht Produkte gibt, in den Köpfen findiger Kreativisten, die mit Pegasus Cthulhu nicht machbar sind, weil sie nicht ins Gefüge passen, die aber unter einer OLG durchaus machbar wären. Und durch ihre Qualität eben auch Pegasus ein wenig aus seiner Cthulhu-Monopol-Lethargie (falls es die gäbe) kitzeln könnten.

Zum Anderen sehe ich durch diese Entwicklung aber auch genau die Chancen, die ich eben schon ansprach. Kreative Köpfe können auf diesem Wege auf ein existierendes, und durch seine Nähe zu BRP sogar "altbekanntes" (sozusagen), System zugreifen und interessierten Spielern da draußen Produkte in deutscher Sprache liefern, die vielleicht nicht das Okay von Pegasus erhalten hätten. Weil sie nicht in ihr Bild von Cthulhu passen. Weil sie nicht den Auflagen und Erwartungen und Bestimmungen entsprechen.
Und auf diese Weise können solche kreativen Köpfe nicht nur das erschaffen und publizieren, was sie sich vorstellen. Zusätzlich können sie auch noch, falls gewünscht, für ihre Mühen eine Entlohnung erhalten. Denn ein Buch rauszubringen ist ein Arsch voll Arbeit. Genau wie eine Zeitschrift mit Niveau und guten Inhalten. Oder jegliche andere Publikation.
Natürlich öffnet das auch die Tür für mehr Schund und Unfug. Aber da muss der potentielle Kunde eben selbst selektieren. Nur muss er dann eben nicht mehr nehmen, was kommt - oder hungern. Und im Zweifel kann er sogar selbst machen, mit weniger Auflagen.
Ganz konkret gesprochen - ich hab da im Kämmerlein ein paar Sachen, die sind überhaupt nicht passend für Pegasus Cthulhu. Und ich habe auch schon über Selbstpublikation nachgedacht - irgendwann mal, vielleicht. Wenn mein Schweinehund endlich bezwungen ist. Aber ohne eine mögliche OLG für ein System, dass passt, wäre das für mich ein No-Go gewesen. All the risk without any reward other than nerd credit? Not my style - I am a cost/benefit kinda guy...

Diese Entwicklung öffnet einer größeren Bandbreite möglicher Publikationen (sofern die Rechtslage in Deutschland das eben auch zulässt) Tür und Tor. Und das begrüße ich massiv.

Will ich also Pegasus schaden?
Wenn ein Begrüßen und Unterstützen des Aufbrechens des Monopoles von Pegasus hinsichtlich eines RPGs, dass den Mythos in deutscher Sprache zum Inhalt hat, als "schaden" angesehen wird, dann könnte man vielleicht so argumentieren. Obwohl es mehr braucht als nur ein paar Produkte, um in ernsthafte "Konkurrenz" zu einer Marke wie "Cthulhu RPG" zu treten.
Ich sehe das nicht als "schaden" an, sondern viel mehr als Ansporn von außen, mehr aus der Lizenz zu machen, als das bisher der Fall ist.
"I aim to misbehave!"
Malcolm Reynolds, Serenity

Antworten