David Lapuch - Das Bild im Haus

Zelluloid und Flimmerkisten | Wiki
Antworten
Benutzeravatar
Nils
Reactions:
Beiträge: 1878
Registriert: 09.01.2016, 21:28

Unnatürliches Wissen

#1 David Lapuch - Das Bild im Haus

Beitrag von Nils » 23.03.2019, 10:11

Auch im Horrorgenre angesiedelt ist „Das Bild im Haus“ von dem junge Grazer Filmemacher David Lapuch. Dieser Streifen beruht auf einer Kurzgeschichte von H.P. Lovecraft. Lapuch ist laut eigenen Angaben schon früh mit dem Autor in Berührung gekommen. „Was an der Geschichte spannend ist: Es ist eine recht unpopuläre Geschichte von ihm“, sagt Lapuch - so habe er die Story relativ frei interpretieren und erzählen können.

Die Geschichte erzählt von Menschen, die unter Bestien leben. Lovecraft habe sich sehr mit dem Wahnsinn im Menschen beschäftigt, sagt Lapuch, „dieses nicht begreifbare größere Übel, das im Menschen auch drinnen steckt“. Der Film ist in einer nicht definierten Zukunft angesiedelt. Die Menschen „haben ein bisschen das Menschsein vergessen, und alles, was positiv, schön oder normal und zivilisiert ist, ist eigentlich nur noch eine Erinnerung“, sagt David Lapuch über seinen mit viel Lokalkolorit gestalteten Film.
https://steiermark.orf.at/radio/stories/2971259/

Antworten