Beiträge von Durak

    Hallo zusammen


    Ich bin seit längerer Zeit auf der Suche nach einer (Kurz-) Geschichte die ich einmal als Hörbuch gehört habe. Ich bin mir jedoch nicht sicher ob diese tatsächlich von Lovecraft stammt, der Stil kommt mir aber sehr ähnlich vor. Es könnte aber auch von einem anderer Autor wie Robert W. Chambers geschrieben worden sein.


    Die Story handelte von einer Gruppe Männer, die eine Hexe durch die Wildnis von Neuengland verfolgt. Dabei stossen sie auf eine kleine Siedlung in der eine Gruppe von Frauen das Ruder in der Hand zu haben scheinen. Es gibt da zwar auch Männer (Schweden / Norweger?), diese scheinen jedoch allesamt eher dümmlich und nur für Arbeiten, bzw. dem Vergnügen der Frauen eingesetzt zu werden.


    Die Gruppe wird freundlich empfangen, einige der jedoch sehr puritanischen (?) Mitglieder der Gruppe sind jedoch sehr misstrauisch. Als eine der anwesenden Damen die Runde verlässt, schickt einer der Verfolger ein paar Männer und seinen indianische Sklaven / Diener hinterher um diese zu beobachten. Einer wird von einer Hexe verführt und deren Willen wird ihm aufgezwungen, während der Indianer an seine Ursprüngliche "Natur" erinnert wird und darauf hin wie besessen die anderen Mitglieder der Gruppe angreift.


    Kennt jemand hier vielleicht diese Geschichte und kann mir weiterhelfen?


    Vielen dank schonmal im voraus.