Beiträge von Error404

    3. Staffel Stranger Things durchgeguckt.


    Obwohl ich immer noch der Meinung bin, sie hätten es bei einer Staffel belassen sollen, hat die dritte mir doch ganz gut gefallen.
    Naja, eigentlich haben mich fast durchgehend nur einzelne Handlungsstränge bei der Stange gehalten, die letzten 2 Folgen waren mMn dann aber wieder stärker.
    Kann man mal gucken, der Hype ist bei mir aber schon lange vorbei. :)


    Ansonsten gibt es wohl gerade ein Angebot. Ein Monat Sky-Entertainment für 4,99€.
    Man sollte dann nur direkt kündigen, damit man nicht ab dem zweiten Monat 9,99 bezahlt.

    Hm.
    Danke erstmal an [mention]Case[/mention] für das Tagebuch. Sagt mir persönlich mehr zu als die ewig gleichen Video-Tests.


    Mich interessiert das Spiel immer weniger. Anfangs war ich super euphorisch über die Ankündigung und mit jeder folgenden Info zum Spiel wurde die Ernüchterung größer und größer. Das wird für mich wohl so ein Steam-Sale-Kandidat...wenn es dann mal für Steam kommt.
    Eigentlich will ich es mögen aber die bisherigen Erfahrungen anderer Leute + Dinge wie Open World, Crafting , und die "Call of Cthulhu - The Game" - Enttäuschung vermiesen es mir ziemlich.


    Es kann doch wirklich nicht so schwierig sein ein gutes Lovecraft-Spiel zu entwickeln. Dark Corners of the Earth ist mittlerweile 14 Jahre alt, ab der Hälfte schlecht und trotzdem mMn. immer noch die Referenz in Sachen Lovecraft und Videospiele.

    Hab´s woanders schon geschrieben:


    Eigentlich sollte ich viel skeptischer sein. Ein neuer Teil zu der eigentlich abgeschlossenen Geschichte meines 19 Jahre alten absoluten Lieblingsspiels.


    Blöderweise reicht der Name schon aus um mich dermaßen zu hypen... :D

    Ich tanze gerade durch die Wohnung, weil es es nach 10 Jahren endlich geschafft habe dieses Buch wiederzufinden.
    Das wurde mir von einem Kindheitsfreund zum 10. Geburtstag geschenkt und hab mich damals unfassbar gefesselt.
    Über die Jahre ist es dann verloren gegangen, ich hatte weder Autor, noch Titel und hab immer wieder versucht mit den Bruchstücken, die ich von der Geschichte noch im Kopf hatte dieses verdammte Buch zu ergooglen oder es in irgendwelchen Bücher-Suche-Foren wiederzufinden und habe es einfach nie gefunden. Vor 5 Minuten ist mir dann ein Detail zur Geschichte wieder eingefallen und: Tadaa!


    Grob zusammengefasst geht es um drei Kinder/Teens, die entdecken das ein Ufo in der Nähe ihrer Kleinstadt abgestürzt ist und die Aliens nach und nach alle Erwachsenen geistig übernehmen.


    Unfassbar, wie sehr ich mich darauf freue dieses Kinderbuch wieder zu lesen. :lol:


    [attachment=0]s-l500.jpg[/attachment]

    Dateien

    • s-l500.jpg

      (24,36 kB, 505 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Hatte jetzt ein paar Tage kein Internet und habe es mir dann doch mal gegönnt. Ein Freund liegt mir damit eh seit Jahren in den Ohren.


    Nach 4? Stunden Spielzeit: Jap, es ist gut, sauschwer und treibt mich zum Wahnsinn. :D


    Klingt ganz spaßig!


    Auch, wenn es jetzt etwas opportunistisch anmutet: Hast du noch Sammlerbedarf? Ich habe gerade die Tage eine Kiste mit diversen Armeebüchern/Codizes vom Dachboden geholt und überlegt, was ich damit tun soll. Ich sammelte einst selbst, habe heute aber eher keine Verwendung mehr.


    Wenn du mir mal eine Liste zusammenstellen könntest, wäre das super. ;)

    Was ist es? Mir wird das Bild leider nicht korrekt angezeigt.


    Ah, liegt wohl am hochladen. Gibt es eigentlich eine Möglichkeit Bilder direkt ins Forum zu laden? Ich habe die bis jetzt immer extern hochgeladen und dann verlinkt.


    Ich hatte in letzter Zeit wieder Lust auf Warhammer Fantasy-Lore und hab dann auf Ebay 12 verschiedene Armeebücher geschossen, durch die ich mich jetzt wohl mal arbeiten werde.
    Ist ne nette Klolektüre. ;)


    Nebenbei lese ich noch "Satan, kannst du mir nochmal verzeihen: Otze, Schleimkeim und der ganze Rest."
    Im Endeffekt eine Sammlung von Zeitzeugenberichten über DDR-Punk bzw. im speziellen über die Band Schleimkeim und ihren Sänger.
    Ist ganz interessant, da Otze (Der Sänger) eine ziemlich polarisierende Figur in der Punkszene ist und war. ( Unter anderem auch dadurch, dass er seinen Vater mit einer Axt erschlagen hat und dann unter nicht ganz geklärten Umständen in einer Psychiatrie verstarb.)
    Nett zu lesen aber das war es dann auch.


    Weisser Schrecken kann ich nur empfehlen, wobei ich das "nur" als Hörbuch konsumiert habe. Ist von der Struktur her "Es" ziemlich ähnlich, was für mich eh immer ein Pluspunkt ist. :)

    Das ist mal eine gute Nachricht. Ich hoffe, dass falsche Schlussfolgerungen den Spielfluss wirklich beeinflussen und der Spieler nicht einfach solange festhängt, bis er die richtigen Hinweise findet. Das fand ich großartig an Sherlock Holmes: Crimes and Punishment: Man konnte falsche Schlüsse ziehen, die falsche Person der Tat "überführen" und musste damit leben. Das Spiel ging trotzdem weiter.

    Solider Plot :lol:


    Der Satz könnte auch ewig weitergehen.
    An obsessive cameraman (played by Shinya Tsukamoto of Tetsuo fame) explores a vast netherworld underneath Tokyo, in which he finds a mute naked woman with vampiric tendencies and brings her to the surface to live in his flat, while his depressed dog (played by Leonardo DiCaprio), which is able to talk and made his master in geo-engineering, gives him advices how to deal with the fact that is ex-wive ,that turned into a werewolve, tries to replicate nazi-supersoldiers, that were invented by Dr. Maniac - an former ex-Nazi-doctor AND double-agent for the Soviet Union, who turned insane by trying to solve the puzzle of "Why the hell are potatoes the only thing, that doesnt taste better after one day of resting"...etc. etc. etc. :)

    Gibt es gerade übrigens bei Amazon Prime. Wurde mir empfohlen und obwohl ich kein Fan von Terrorfilmen bin, fand ich ihn auf Grund der Twists dann doch ganz ordentlich. Kann man auf jeden Fall mal gucken!



    EDIT: und ich sehe gerade, dass der Thread wohl in der falschen Kategorie gelandet ist. ;)