Beiträge von Ratatosk

    Wie wohl die meisten Forumsbesucher, schaue ich gerne über den Menüpunkt 'Neue Beiträge' was es so Neues gibt. Leider bleiben diese neuen Beiträge nur kurz - wenige Stunden - über diesen Link abrufbar.


    Ich fände es gut, wenn neue Beiträge mindestens 24 Stunden da verweilen würden. Noch besser wäre es, wenn man den Zeitraum der Anzeige frei bestimmen könnte. In vielen anderen Foren ist dies möglich.


    Seht ihr das genauso?
    Falls ja, lässt sich das ändern?

    Natürlich lässt sich das fcfs-Verfahren nicht ganz vermeiden, wenn viele Leute sich um wenige freie Plätze streiten, doch man kann es auf jeden Fall entschärfen.


    Was das Rollenspiel angeht, ist die Con für mich am Freitag nachmittag vorbei. Natürlich besteht die Con aus mehr, als nur den Spielrunden, aber bitter ist es trotzdem.

    Da bin ich weniger optimistisch, denn diese Situation war aus den Erfahrungen der Anrufung 2015 absehbar und wäre leicht durch eine Einschränkung der buchbaren Runden zu vermeiden gewesen.


    Nein, ich fürchte das Windhundprinzip ist - mit all seinen Konsequenzen - gewollt.

    Leider habe ich es nicht geschafft um Mitternacht am Rechner zu sitzen und konnte mich nur noch für zwei Slots anmelden.


    Eine Limitierung auf drei Slots in einem ersten Durchgang wie letztes Jahr, hätte die ganze Verteilung etwas fairer gemacht. Ich empfinde das diesjährige Verfahren als deutlichen Rückschritt!

    Zitat von Case

    ... dass Horror alleine vor dem PC ohne die direkte Gruppeninteraktion nicht immer einfach zu erleben ist.


    Na ja, wirklichen Horror im Rollenspiel entstehen lassen ist immer ein schwieriges Thema - auch beim Tischrollenspiel.


    Was mir bei meinem Roll20-Testspiel aufgefallen ist, dass man auf der Battle Map tatsächlich den visuellen Kontakt zu den Mitspielern verlieren kann und dann irgendwie alleine ist. Ein Element, dass man durchaus zum Erzeugen von Horror ausnützen kann.

    Ich habe vor kurzem Roll20 https://roll20.net/ als Spieler getestet und als gut befunden. Nun habe ich vor, mich auch als Spielleiter da etwas reinzufuchsen.


    Wie sieht es bei euch aus? Hat hier schon jemand Erfahrungen mit Roll20 allgemein oder speziell mit Cthulhu über diese Plattform?