5. Juni 2016

Vereinsmagazin

cover_0_vorschau-1Das dLG-Vereinsmagazin Lovecrafter erscheint erstmals am 25.09.2016. Noch zurückhaltend als Nullnummer bezeichnet, ist diese Ausgabe mit einem Umfang von 56 Seiten bereits weit mehr als ein Dummy für potentielle Anzeigenkunden. Ab 2017 erscheint das Vereinsmagazin regelmäßig.

Inhaltlich bildet der Lovecrafter die ganze Bandbreite der Fankultur um H. P. Lovecraft und den Cthulhu-Mythos ab. Die Wurzeln der dLG im Rollenspielmagazin Cthulhus Ruf finden ihren Ausdruck im Spezialressort Rollenspiel, welches ab Ausgabe 1 fester Bestandteil der Redaktion ist.

Die Inhalte der jeweiligen Ausgabe werden von der Redaktion gemeinsam festgelegt. Bei Interesse an einer Mitarbeit (entweder als Redakteur/Redakteurin oder freie Autorin/freier Autor) sind Vereinsmitglieder eingeladen, sich zu melden:

Weiterer Kontakt kann gerne auch im Forum der dLG aufgenommen werden.

Der Lovecrafter #0 ist im Cthulhu Webshop erhältlich.


cr-headerMit insgesamt 10 Ausgaben und einigen Sonderheften hat Cthulhus Ruf den Weg von einer Zeitschrift für cthuloide Themen hin zum Sprachrohr für die dLG genommen. Der Slogan „von Fans für Fans“ ist für jeden, der einmal ein solches Heft in der Hand hatte, eine qualitative Untertreibung. Von Inhalten über Layout und Druck setzt die CR die Messlatte für das Nachfolgemagazin Lovecrafter sehr hoch.