Lovecrafter Nr. 1
Lord Dunsany

Die offizielle Nummer 1 des Lovecrafter widmet sich schwerpunktmäßig dem irisch-englischen Schriftsteller Lord Dunsany (1878 – 1957), der auf H. P. Lovecraft einen entscheidenden Einfluss ausübte. Die Wahl des Schwerpunkts mag willkürlich erscheinen – sie ist es durchaus nicht. Vielmehr beschreitet die Redaktion damit einen Weg, der Vereins- und Mitgliederaktivitäten als Ausgangspunkt für die Heftgestaltung nimmt. In diesem Fall diente als Aufhänger ein Besuch von dLG-Mitglied Niels-Gerrit Horz auf dem Stammschloss der Dunsanys in Irland. Niels’ Bericht von dieser Reise wird flankiert von einer umfassenden Dunsany-Biografie und Bibliografie (Nils Gampert), einer Untersuchung des Einflusses auf Lovecraft (Mirko Stauch) sowie zwei Buchrezensionen (Steffen Waschul).

Vereinsaktivitäten und Support
Volker Rattel wirft einen Blick zurück auf Das Ritual, das die dLG und der cthuloide Stammtisch Circinus Caprae Carbonis zu Ehren des 90-jährigen Geburtstags von The Call of Cthulhu 2016 in Essen vollzogen hat. Zu den von der Gesellschaft unterstützten Projekten zählt der Film Die Traumlande. Ein Streifen nach Motiven der von Dunsany beeinflussten Traumland-Geschichten Lovecrafts. Im Interview mit Clemens Williges berichtet Regisseur Huan Vu über die Herausforderungen sowie die Mittel und Wege, das ambitionierte Projekt zu realisieren. Ein weiteres Gespräch hat Chris Heißler geführt: mit den Machern des LARP Das Flüstern aus den Sphären. Was sich im Januar 2017 in jenem düsteren Haus namens Mistwood Manor in der Abgeschiedenheit Mecklenburg-Vorpommerns abgespielt hat, wird hier – andeutungsweise – verraten.

Lovecrafter-Play
Bekanntlich setzt sich die dLG zu einem nicht geringen Teil aus praktizierenden Anhängern des Rollenspiels zusammen. Diese dürfen sich auf eine gute Mischung aus der Hand unseres zuständigen Redakteurs André Frenzer freuen. Kernstück ist dabei das NOW Szenario Ein paar Tage im Februar (Jan Kock) für H. P. Lovecrafts Cthulhu. Marcus Rosenfeld stellt das System Achtung Cthulhu! vor und Volker Rattel beschließt das Heft mit einem vierköpfigen Charakterdesign für das Szenario Inmitten uralter Bäume.

Erscheinungsjahr: 2017
Im Cthulhu-Webshop bestellen