Publikationen

Unter dem Dach der Deutschen Lovecraft Gesellschaft entstehen verschiedenste Veröffentlichungen, die entweder durch den Verein selbst oder mit der Unterstützung oder Förderung der dLG ins Leben gerufen werden.

Lovecrafter

Seit 2016 versorgt das Vereinsmagazin Lovecrafter die Leserschaft mit Informationen rund um H. P. Lovecraft und greift dabei ebenso die aktuelle Rezeption auf. Gleichzeitig dient das Magazin dem Verein als Sprachrohr, um über die vielfältigen Aktivitäten zu berichten. Als Vorgänger fungierte das Heft Cthulhus Ruf (2012 bis 2016), dessen Inhalte teilweise auf der dLG-Webseite verfügbar sind.

Informationen dazu sind weiter unten auf dieser Seite zu finden.

Die Inhalte der jeweiligen Ausgabe werden von der Redaktion gemeinsam festgelegt. Bei Interesse an einer Mitarbeit (entweder als Redakteur/in oder freie/r Autor/in) sind Vereinsmitglieder eingeladen, sich bei Axel Weiß (Chefredakteur) oder André Frenzer (Ressortleiter Rollenspiel) zu melden.

Lovecrafter Nr. 4

Europa

Lovecrafter Nr. 3

50 Jahre Lovecraft in Deutschland

Lovecrafter Nr. 2

Robert W. Chambers

Lovecrafter Nr. 1

Lord Dunsany

Lovecrafter Nr. 0

Nullnummer