Zine scene thrives in digital age

Das Grauen ist überall
Antworten
Benutzeravatar
Nils
Reactions:
Beiträge: 1955
Registriert: 09.01.2016, 21:28

Unnatürliches Wissen

#1 Zine scene thrives in digital age

Beitrag von Nils » 03.06.2018, 20:07

In Zeiten der reiztechnologischen Beliebigkeit erleben in den USA die Fanzines eine neue Blüte.
“Everything is so temporary, everything can be easily deleted. Nothing seems tangible anymore,” said Meoni, who has been making zines herself for years. “When you get something handmade like this, you can really see there was a lot of time and effort and work put into it.”
http://thetimes-tribune.com/news/zine-s ... -1.2345143

Joran
Reactions:

Beitrag von Joran » 04.06.2018, 09:37

Ja, ich war schon immer ein Freund davon. Wäre schön, wenn die Rollenspiel-Fanzines in Deutschland auch eine Renaissance erleben würden.

Benutzeravatar
Nils
Reactions:
Beiträge: 1955
Registriert: 09.01.2016, 21:28

Unnatürliches Wissen

Beitrag von Nils » 04.06.2018, 09:43

Das hätte durchaus seinen Reiz. Ich habe früher lange den "Envoyer" gelesen.

Antworten