Robert E. Howard

Die Menschen hinter dem Mythos | Wiki
Joran
Reactions:

#21 Re: Robert E. Howard

Beitrag von Joran » 26.11.2018, 12:15

Solomon Kane? Ich dachte, die Festa-REH-Reihe sollte nach den beiden Bänden mit historischen Erzählungen eingestellt werden?
viewtopic.php?p=18932#p18932

Ist das vom Tisch und es geht doch weiter? Gut, Solomon Kane ist sicher etwas zugkräftiger als Kull, aber so signifikant?

Ich freue mich jedenfalls über jeden weiteren Band.

Benutzeravatar
Nils
Reactions:
Beiträge: 2024
Registriert: 09.01.2016, 21:28

Unnatürliches Wissen

Beitrag von Nils » 26.11.2018, 14:05

Ich glaube, so richtig schlüssig einsehbar ist das Verlagskonzept von Festa ohnehin nicht mehr.

Joran
Reactions:

Beitrag von Joran » 26.11.2018, 15:49

Okay. Na, dann hoffe ich mal auf mehr von REH bei Festa, denn eine vollständige, stimmige Veröffentlichung fände ich doch sehr schön.

Benutzeravatar
Nils
Reactions:
Beiträge: 2024
Registriert: 09.01.2016, 21:28

Unnatürliches Wissen

Beitrag von Nils » 04.12.2018, 08:41

Bild
 

Benutzeravatar
Nils
Reactions:
Beiträge: 2024
Registriert: 09.01.2016, 21:28

Unnatürliches Wissen

Beitrag von Nils » 09.12.2018, 16:41

Toller Artikel über Howards Repräsentation in Lovecraft-Biographien.

https://onanunderwood5.blogspot.com/201 ... ErG9XPs3Io

Benutzeravatar
Nils
Reactions:
Beiträge: 2024
Registriert: 09.01.2016, 21:28

Unnatürliches Wissen

Beitrag von Nils » 12.12.2018, 18:19

Howard-Scholar Philip Emery hat seine Doktorarbeit über Sword-and-Sorcery und REH geschrieben. Die Thesis kann man sich als pdf ziehen.

https://dspace.lboro.ac.uk/dspace-jspui ... CgF4M1Xmqc

Benutzeravatar
Nils
Reactions:
Beiträge: 2024
Registriert: 09.01.2016, 21:28

Unnatürliches Wissen

Beitrag von Nils » 15.12.2018, 20:32


Benutzeravatar
Torshavn
Reactions:
Beiträge: 21
Registriert: 20.05.2016, 05:50

Unnatürliches Wissen

Beitrag von Torshavn » 17.12.2018, 14:05

Da du den Artikel verlinkt hast, frage ich mal: wie schätzt du den Artikel ein?
 
Literatur erweitert unser Dasein...Durch das Lesen großer Literatur werde ich zu tausend Menschen und bleibe doch ich selbst. CSL

Benutzeravatar
Nils
Reactions:
Beiträge: 2024
Registriert: 09.01.2016, 21:28

Unnatürliches Wissen

Beitrag von Nils » 17.12.2018, 18:10

Ich fand ihn ganz interessant. Herodot und Plutarch liest man ja im Regelfall nicht jeden Tag und die Spekulationen zu Howards Kunsttheorie in der Conan-Geschichte sind reizvoll. Ich bin aber auch kein guter Kenner der Conan-Geschichten. Du warst weniger angetan?

Benutzeravatar
Nils
Reactions:
Beiträge: 2024
Registriert: 09.01.2016, 21:28

Unnatürliches Wissen

Beitrag von Nils » 11.01.2019, 11:27

Ein Artikel zu Überschneidungen der Werke Howards, Tolkiens und Rider Haggards:

https://dmrbooks.com/test-blog/2019/1/1 ... D94Ikio1Hc

Antworten