Robert E. Howard

Die Menschen hinter dem Mythos | Wiki
Benutzeravatar
Nils
Reactions:
Beiträge: 1878
Registriert: 09.01.2016, 21:28

Unnatürliches Wissen

#1 Robert E. Howard

Beitrag von Nils » 26.12.2017, 17:24

Noch gar kein Thread zu Two-Gun Bob bisher? Sowas... 

Den Anfang macht dann dieses besinnliche Briefzitat, dass ich dank Bobby Derie auf facebook fand.
 "Ich habe die Zeit verbracht wie gewöhnlich - aß zuviel gutes Essen, trank eine ordentliche Menge Whiskey und schoss' zur Feier des Tages einige Löcher in die Luft. Aber es war doch alles in allem ziemlich harmlos. Ich erinnere mich an Weihnachten, wo der Alkohol nur so floss und Schießpulver in rauen Mengen verbraucht wurde - aber so macht man das heute wohl nirgends mehr."
 Robert E. Howard an August Derleth, Dezember 1932.

 

Benutzeravatar
derTräumer
Reactions:
Beiträge: 545
Registriert: 23.03.2016, 20:57
Wohnort: Kiel

Unnatürliches Wissen

Beitrag von derTräumer » 26.12.2017, 19:16

Da die meisten Leser REH vor allem durch seine Conan-Geschichten kennen und lieben, hatte ich mir letztes Jahr mal die Zeit genommen, REHs erste Conan-Geschichte etwas genauer unter die Lupe zu nehmen. Vielleicht ist das ja für den einen oder anderen interessant.

[media]https://flensburgergesellschaftfuerphan ... rt-conans/[/media]
Zuletzt geändert von derTräumer am 26.12.2017, 20:09, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Kain
Reactions:
Beiträge: 37
Registriert: 13.11.2017, 23:18
Kontaktdaten:

Beitrag von Kain » 26.12.2017, 19:46

Ich habe jetzt nicht die Zeit dafür, aber schon mal vielen Dank für den Link. Werde ich mir bei Gelegenheit vornehmen.

Benutzeravatar
Nils
Reactions:
Beiträge: 1878
Registriert: 09.01.2016, 21:28

Unnatürliches Wissen

Beitrag von Nils » 14.01.2018, 19:50

Ein kleiner Essay von Jason Colavito:

http://www.jasoncolavito.com/blog/he-ma ... of-culture

Benutzeravatar
fylimar
Reactions:
Beiträge: 21
Registriert: 14.02.2018, 14:36

Unnatürliches Wissen

Beitrag von fylimar » 25.02.2018, 21:24

Ich muss sagen, ich habe ihn bewusst durch die Geschichte 'der schwarze Stein' wahrgenommen und erst hinterher festgestellt, dass er Conans geistiger Vater war. Ich bin kein großer Fan von Conan, aber die Mythos-Geschichten gefallen mir sehr gut.
"We are all stories in the end. Just make it a good one."
― Doctor Who

Benutzeravatar
Dark_Pharaoh
Reactions:
Beiträge: 4106
Registriert: 17.12.2015, 08:44
Wohnort: Nürnberg

Beitrag von Dark_Pharaoh » 26.02.2018, 13:05

fylimar hat geschrieben:
25.02.2018, 21:24
Ich bin kein großer Fan von Conan

Bild
 

Benutzeravatar
Case
Reactions:
Beiträge: 5699
Registriert: 16.12.2015, 21:17
Kontaktdaten:

Unnatürliches Wissen

Beitrag von Case » 26.02.2018, 13:08

He is Conan, the Cimmerian. He won't cry. So I cry for him.
Chaotisch Neutral - Geschichten vom Rollenspieltisch | CthulhuWiki

Benutzeravatar
Nils
Reactions:
Beiträge: 1878
Registriert: 09.01.2016, 21:28

Unnatürliches Wissen

Beitrag von Nils » 20.04.2018, 16:00


Benutzeravatar
Nils
Reactions:
Beiträge: 1878
Registriert: 09.01.2016, 21:28

Unnatürliches Wissen

Beitrag von Nils » 07.05.2018, 09:42


Benutzeravatar
Nils
Reactions:
Beiträge: 1878
Registriert: 09.01.2016, 21:28

Unnatürliches Wissen

Beitrag von Nils » 11.06.2018, 08:11

Bild
Er war ein guter Mann, ein feiner Mensch, ein mitfühlender Mensch. Er war ein Mann, willens jeden zu fördern und zu stärken, der es brauchte. Ein Mann, der seinen Freunden beistand. [...] Ich möchte, dass die Menschen wissen, dass er ein guter Mann war, ein guter Autor, der die Fähigkeit der Freundlichkeit gegenüber anderen Menschen besaß.
Novalyne Price Ellis über Robert E. Howard († 11. Juni 1936)

Antworten