Robert E. Howard

Die Menschen hinter dem Mythos | Wiki
Benutzeravatar
Nils
Reactions:
Beiträge: 1664
Registriert: 09.01.2016, 21:28

Unnatürliches Wissen

#31 Re: Robert E. Howard

Beitrag von Nils » 23.01.2019, 11:30

Gute Analyse, die fordert, Howard als hochwertigen und eigenständigen Autor wahrzunehmen.

https://bookandfilmglobe.com/creators/r ... hrROoCRYts

Benutzeravatar
Nils
Reactions:
Beiträge: 1664
Registriert: 09.01.2016, 21:28

Unnatürliches Wissen

Beitrag von Nils » 07.02.2019, 09:15


Benutzeravatar
Nils
Reactions:
Beiträge: 1664
Registriert: 09.01.2016, 21:28

Unnatürliches Wissen

Beitrag von Nils » 25.02.2019, 18:22

Conan hat einen in der Krone.

https://www.krone.at/1864049

Benutzeravatar
Joran
Reactions:
Beiträge: 546
Registriert: 11.01.2016, 15:40
Wohnort: Münster

Unnatürliches Wissen

Beitrag von Joran » 26.02.2019, 12:48

Die Splitter-Reihe soll wirklich gut sein und wesentlich gelungener als die Conan-Reihe von Marvel. Darum habe ich sie mir jetzt mal bestellt.

Benutzeravatar
Nils
Reactions:
Beiträge: 1664
Registriert: 09.01.2016, 21:28

Unnatürliches Wissen

Beitrag von Nils » 15.03.2019, 11:18

Was he?

Klingt mir eher danach, als hätte Tolkien eine Bemerkung fallen lassen, um Sprague de Camp nicht zu beleidigen.

https://dmrbooks.com/test-blog/2019/3/1 ... 0dPyKfhsZk

Benutzeravatar
mvdf
Reactions:
Beiträge: 55
Registriert: 02.07.2018, 23:33
Wohnort: Köln

Unnatürliches Wissen

Beitrag von mvdf » 20.04.2019, 10:52

Im Juli erscheint bei Festa ja der Solomon-Kane-Band:
https://www.festa-verlag.de/solomon-kan ... ungen.html

So richtig kann ich aber mit der Figur nichts anfangen. Wie liest sich Solomon Kane aus dem Blickwinkel des Lovecraft-Fans? Mich würden eure Meinungen interessieren.

Benutzeravatar
Nils
Reactions:
Beiträge: 1664
Registriert: 09.01.2016, 21:28

Unnatürliches Wissen

Beitrag von Nils » 20.04.2019, 12:54

Wie liest sich Solomon Kane aus dem Blickwinkel des Lovecraft-Fans?
Es ist halt etwas völlig anderes. Wer kosmisches Grauen nach Lovecrafts Formel sucht, wird bei Robert E. Howard ohnehin nur begrenzt fündig. 
 Im Juli erscheint bei Festa ja der Solomon-Kane-Band
Wobei man anmerken muss, dass es hier vorrangig darum geht, eine illustrierte Sammlerausgabe zu bringen. Die Geschichten hat man alle schon in den bereits lange verfügbaren REH-Bänden der "Bibliothek des Schreckens", soweit ich weiß.

Benutzeravatar
Dark_Pharaoh
Reactions:
Beiträge: 3840
Registriert: 17.12.2015, 08:44
Wohnort: Nürnberg

Beitrag von Dark_Pharaoh » 23.04.2019, 08:40

Ich meine, ein paar Sachen haben dort gefehlt. Müsste ich nochmal nachschauen. Ich hab es vorbestellt, die Sammlung muss komplett sein. Zudem mag ich Solomon Kane.

Benutzeravatar
Nils
Reactions:
Beiträge: 1664
Registriert: 09.01.2016, 21:28

Unnatürliches Wissen

Beitrag von Nils » 23.04.2019, 09:48

Dark_Pharaoh hat geschrieben:
23.04.2019, 08:40
Ich meine, ein paar Sachen haben dort gefehlt. Müsste ich nochmal nachschauen. 

Das muss ich jetzt wissen...

Folgende Titel sind in "Die kompletten Erzählungen" enthalten (die (kursiven Titel) sind die Bezeichnungen der bisher verfügbaren REH-Bände, 5 insgesamt):

Blutige Schatten (Die unter den Gräbern hausen)
Schädel inmitten der Sterne (Tote erinnern sich)
Klappernde Knochen (Tote erinnern sich)
Der Schädelmond (Die unter den Gräbern hausen)
Die Berge der Toten (​​​​​​​Tote erinnern sich)
Schritte im Grabmal (​​​​​​​Tote erinnern sich)
Schwingen in der Nacht (Der schwarze Hund des Todes) 
Solomon Kanes Heimkehr (Gedicht)
Der eine schwarze Fleck (Gedicht)
Die Schwarzen Reiter des Todes (Fragment) (Die unter den Gräbern hausen))
Die rechte Hand der Verdammnis (​​​​​​​Tote erinnern sich)
Die Burg des Teufels (Fragment) (Die unter den Gräbern hausen)) 
Die Kinder Asshurs (Fragment) (Die unter den Gräbern hausen))
Der Falke von Basti (Fragment) (Die unter den Gräbern hausen))
Die Rückkehr von Sir Richard Grenville (Gedicht)
Die blaue Flamme der Rache (Der schwarze Hund des Todes) 
Solomon Kanes Heimkehr (Gedicht, alternative Fassung)
Nachwort von Klaus Schmitz
Veröffentlichungsnachweise  

Wenn ich mich also nicht verguckt habe, stehen die Erzählungen tatsächlich alle bereits im Regal. Einzig die Gedichte und das Nachwort des Übersetzers scheinen neu enthalten zu sein.

 

Benutzeravatar
Dark_Pharaoh
Reactions:
Beiträge: 3840
Registriert: 17.12.2015, 08:44
Wohnort: Nürnberg

Beitrag von Dark_Pharaoh » 23.04.2019, 10:46

Ok, dann ist es wirklich nur der "Bonuskram". Wurscht. Muss ins Regal :D

Antworten