Dark Adventure Radio Theatre

Benutzeravatar
Doc Shirmon
Reactions:
Beiträge: 32
Registriert: 25.12.2015, 16:25
Kontaktdaten:

#1 Dark Adventure Radio Theatre

Beitrag von Doc Shirmon » 14.01.2016, 20:50

Bild
Dark Adventure Radio Theatre - Die Lovecraft Radio Features der HPLHS

Da viele die Hörspiele nicht kennen und es doch mittlerweile einige geworden sind,
werde ich die einzelnen Folgen in der nächstzen Zeit hier kurz vorstellen und "benoten".

Generell geben sich Sean Branney und sein Team mit der Umsetzung der Folgen sehr viel Mühe,
allein die mitgelieferten Props lohnen die Anschaffung.

Zu erwähnen ist das alle Features in englischer Sprache sind, aber durchaus sehr verständlich.
Für die meisten Folgen gibt es Read Alongs die man auf der DART Website downloaden kann.

"With certainty. Your familiarity is
abundant."

In dem Sinne
doc shirmon :mrgreen:
:tulu:
1st Nine!

Benutzeravatar
Doc Shirmon
Reactions:
Beiträge: 32
Registriert: 25.12.2015, 16:25
Kontaktdaten:

Beitrag von Doc Shirmon » 14.01.2016, 20:51

Bild
:tulu:
1st Nine!

Benutzeravatar
Doc Shirmon
Reactions:
Beiträge: 32
Registriert: 25.12.2015, 16:25
Kontaktdaten:

Beitrag von Doc Shirmon » 14.01.2016, 20:51

Bild
:tulu:
1st Nine!

Benutzeravatar
Doc Shirmon
Reactions:
Beiträge: 32
Registriert: 25.12.2015, 16:25
Kontaktdaten:

Beitrag von Doc Shirmon » 14.01.2016, 20:52

Bild

Shadow out of Time war das erste Hörspiel der Reihe welches ich vor Jahren in die Finger bekam.
Und SooT war auch das erste DART was Corvin und ich im Rahmen des Cthuloiden Salons in Berlin
mit offizieller Erlaubnis von Sean Branney "aufführten".
Als ich das Stück zum ersten Mal hörte, bekam ich wirklich Gänsehaut,
nicht nur weil es streckenweise richtig gruselig ist,
sondern weil die Umsetzung
mit der Musik,
den unterschiedlichen Sprechern,
der Prise Humor und
einer sehr guten Geräuschkulisse
einfach großartig gemacht ist.

Hervorheben muss ich nochmal das "Sounddesign",
mit jeder Szene wechselt die akustische Oberfläche komplett,
die Passage auf dem Schiff ist mit einem unterschwelligen sonoren Brummen unterlegt,
die Szenen in der australischen Wüste werden mit Windgeräuschen untermalt.
kehrt die Handlung z.B. in die Wüste zurück,
nehmen einen die Geräusche gleich wieder gefangen und ziehen einen an den Ort.

Ich kann mit den Lovecraft Hörbüchern nur bedingt etwas anfangen,
da lese ich oft lieber selber, aber hier kann man sich wirklich vorstellen,
wie die Familie abends vor dem Radiographen sitzt
und gebannt der wöchentlichen DART Folge lauscht.

Meine Lieblingsstellen in SooT sind auf jeden Fall die Unterhaltung zwischen Prof. Peaslee und seiner Frau
und das Flugzeug das einmal quer durch den Raum fliegt, eine eingermaßen gute Anlage vorausgesetzt.

Nach erstmaligem Hören entstand zusammen mit Corvin schnell die Idee
den Versuch zu starten das ganze einem Publikum vorzuspielen,
und es ist gelungen, 13 Lovecraftfans und solche die es werden wollten
lauschten gebannt u. dizipliniert dem Hörspiel,
Wenn denn alle noch an den richtigen Stellen gemeinsam gelacht haben,
war das wie im Kino. Magisch!

Handouts:
:tulu:
1st Nine!

Benutzeravatar
Doc Shirmon
Reactions:
Beiträge: 32
Registriert: 25.12.2015, 16:25
Kontaktdaten:

Beitrag von Doc Shirmon » 14.01.2016, 20:52

Bild
:tulu:
1st Nine!

Benutzeravatar
purpletentacle
Reactions:
Beiträge: 142
Registriert: 11.01.2016, 12:40
Kontaktdaten:

Beitrag von purpletentacle » 14.01.2016, 22:10

Super, da freue ich mich sehr auf deine Meinung. Denn bisher hab ich mit den Teilen immer nur geliebäugelt, aber so wirklich preiswert sind sie ja leider auch nicht.

Benutzeravatar
Arkham Insider Axel
Reactions:
Beiträge: 340
Registriert: 02.01.2016, 08:08

Unnatürliches Wissen

Beitrag von Arkham Insider Axel » 15.01.2016, 08:28

Ohne eine ausführliche Rezension vorweg nehmen zu wollen: Ich habe mir The Dunwich Horror bestellt – und das ist jeden Cent wert. Es stimmt, die Props sind große Klasse, die HPLHS hat's drauf! Es wird wohl künftig auch reine Downloads geben, was allerdings für mich keine Option sein wird …

Benutzeravatar
Nils
Reactions:
Beiträge: 1890
Registriert: 09.01.2016, 21:28

Unnatürliches Wissen

Beitrag von Nils » 15.01.2016, 16:32

Ich liebäugele auch schon lange mit den Teilen. Hat jemand diese Aufbewahrungsbox, die wie ein altes Radio aussieht?

Benutzeravatar
Doc Shirmon
Reactions:
Beiträge: 32
Registriert: 25.12.2015, 16:25
Kontaktdaten:

Beitrag von Doc Shirmon » 23.01.2016, 04:45

Nils hat geschrieben:Hat jemand diese Aufbewahrungsbox, die wie ein altes Radio aussieht?
Es gabt tatsächlich mal zwei verschiedene Boxen,
die erste ist aus dünnem Holz und hatte so einen Einschub wo das Radio draufgedruckt ist,
die gibt es glaub ich nicht mehr.
und die andere, das ist die, die es immer noch gibt, ist die aus fester Pappe und eigentlich auch die schönere von beiden.
beide fassen aber nur 4CD's d.h du brauchst schon jetzt min. 3 Boxen um alle unterzubringen. :-)
:tulu:
1st Nine!

Benutzeravatar
purpletentacle
Reactions:
Beiträge: 142
Registriert: 11.01.2016, 12:40
Kontaktdaten:

Beitrag von purpletentacle » 23.01.2016, 16:19

Eine Bitte: Wenn du oben Updates postest, schreib hier auch eine Antwort damit der Thread wieder hochpoppt. Sonst verpass ich noch was :shock:

Antworten