Seite 1 von 6

#1 Zweimal cthuloide Würfel-Crowdfundings

Verfasst: 24.03.2017, 15:57
von Dark_Pharaoh
Nummer 1 läuft noch 4 Tage:



Nummer 2 noch 22 Tage:


#2 Re: Zweimal cthuloide Würfel-Crowdfundings

Verfasst: 24.03.2017, 16:19
von TIE
Mhh...einmal Spieltauglich und einmal um sie nach vorlauten Spielern zu werfen :mrgreen: 8-) :kohleziege:

#3 Re: Zweimal cthuloide Würfel-Crowdfundings

Verfasst: 24.03.2017, 16:33
von Dark_Pharaoh
Jupp, so in etwa ^^

#4 Re: Zweimal cthuloide Würfel-Crowdfundings

Verfasst: 24.03.2017, 19:05
von Joran
TIE hat geschrieben:
24.03.2017, 16:19
[...] einmal um sie nach vorlauten Spielern zu werfen :mrgreen: 8-) :kohleziege:
Eine ganz gefährliche Erstschlags-Mentalität ist das, TIE!

Die Spieler haben zusammen meist mehr Würfel und auch mehr Hände um damit nach dem SL zu werfen ... Dieses Ungleichgewicht erklärt letztendlich die Popularität von Schilden (Regelwerken) und Festungsmauern (Spielleiterschirmen).

Weil historisch gesehen die Würfel im Verlauf der Zeit immer schwerer, zudem oft auch spitzer und härter wurden (von den frühen D&D-Würfeln, bei denen man noch die Zahlen mit einem Kreidestift einfärben musste, über High Impacts bis zu heute immer populärer werdenden Würfeln aus Halbedelstein oder Metall) und die überlebenden SLs dazugelernt haben, wurden als Reaktion hierauf die Regelbücher umfangreicher und von SC zu HC und auch die Spielleiterschirme immer dicker und stabiler ...

Eine unaufhaltsame Rüstungsspirale ... :shock:

BTT: Bei einem der beiden Kickstarter bin ich von Anfang an dabei ...

#5 Re: Zweimal cthuloide Würfel-Crowdfundings

Verfasst: 25.03.2017, 10:12
von Little Indian #5
Beim "Elder Dice"-Kickstarter sind mittlerweile ein paar ziemlich coole Stretch Goals freigeschaltet: Verbessertes Material, zusätzliches Artwork, ein Schuber für die Würfelboxen - und die Größe der Boxen wird wohl auch noch wachsen, da abzusehen ist, dass die 200.000 $-Marke geknackt werden wird.

#6 Re: Zweimal cthuloide Würfel-Crowdfundings

Verfasst: 25.03.2017, 10:18
von Kezia
Gerade die Würfelboxen im Folianten-Look gefallen mir supergut!

#7 Re: Zweimal cthuloide Würfel-Crowdfundings

Verfasst: 25.03.2017, 11:43
von TIE
Joran hat geschrieben:
24.03.2017, 19:05
TIE hat geschrieben:
24.03.2017, 16:19
[...] einmal um sie nach vorlauten Spielern zu werfen :mrgreen: 8-) :kohleziege:
Eine ganz gefährliche Erstschlags-Mentalität ist das, TIE!

Die Spieler haben zusammen meist mehr Würfel und auch mehr Hände um damit nach dem SL zu werfen ... Dieses Ungleichgewicht erklärt letztendlich die Popularität von Schilden (Regelwerken) und Festungsmauern (Spielleiterschirmen).

Weil historisch gesehen die Würfel im Verlauf der Zeit immer schwerer, zudem oft auch spitzer und härter wurden (von den frühen D&D-Würfeln, bei denen man noch die Zahlen mit einem Kreidestift einfärben musste, über High Impacts bis zu heute immer populärer werdenden Würfeln aus Halbedelstein oder Metall) und die überlebenden SLs dazugelernt haben, wurden als Reaktion hierauf die Regelbücher umfangreicher und von SC zu HC und auch die Spielleiterschirme immer dicker und stabiler ...

Eine unaufhaltsame Rüstungsspirale ... :shock:

BTT: Bei einem der beiden Kickstarter bin ich von Anfang an dabei ...
Genau das habe ich auch gedacht als ich deine erste Zeile gelesen hatte... :thulu:

#8 Re: Zweimal cthuloide Würfel-Crowdfundings

Verfasst: 28.03.2017, 09:51
von Joran
Für Kurzentschlossene: Letzter Tag des "Elder Dice"-Crowdfundings läuft.

Leider hat es kein weiteres Stretch Goal mehr gegeben, obwohl die 250K noch möglich sind. Aber die Ausstattung ist schließlich auch so schon sehr schön.

#9 Re: Zweimal cthuloide Würfel-Crowdfundings

Verfasst: 28.03.2017, 12:33
von JaNyar Lathotep
Damn, die Metal Dice interessieren moch gar nicht so... ich will nur die Nyarlathotep Dice :tooloo:

#10 Re: Zweimal cthuloide Würfel-Crowdfundings

Verfasst: 28.03.2017, 12:46
von Joran
Na, dann sieh das Metal-Dice-Set doch einfach als Stretch-Goal des (dann etwas teuren) Nyarlathotep-Dice-Set an ... ;)

Oooder du spekulierst auf einen Zweitmarkt für die Metall-Würfel.