Was liest du gerade?

Du weißt nicht wohin - dann hier
Benutzeravatar
Error404
Reactions:
Beiträge: 84
Registriert: 13.02.2017, 19:10
Wohnort: Wuppertal

Unnatürliches Wissen

#11 Re: Was liest du gerade?

Beitrag von Error404 » 22.01.2019, 17:32

Nachdem Clark Ashton Smith irgendwie doch weiterhin auf dem Stapel der Schande verblieben ist:

Bild

Bin eigentlich nich so der Manga-Fan aber den "japanischen Lovecraft" kann man sich ja mal geben.  :kohleziege:

Benutzeravatar
derTräumer
Reactions:
Beiträge: 544
Registriert: 23.03.2016, 20:57
Wohnort: Kiel

Unnatürliches Wissen

Beitrag von derTräumer » 23.01.2019, 09:15

Mal wieder etwas aus meinen anderen beiden Leidenschaften: Geschichte und Irland

Bild

Benutzeravatar
Error404
Reactions:
Beiträge: 84
Registriert: 13.02.2017, 19:10
Wohnort: Wuppertal

Unnatürliches Wissen

Beitrag von Error404 » 26.01.2019, 14:32

Update: Hab Uzumaki an einem Nachmittag duchgezogen und fand es unfassbar gut. Kann es nur weiter empfehlen. Der Lovecraft-Einfluss ist nicht zu übersehen ohne einem plakativ ins Gesicht geklatscht zu werden und der Zeichenstil kommt glücklicherweise ohne Riesen-Glubschaugen und ähnliches Mangagedöns aus.

Benutzeravatar
Christopher
Reactions:
Beiträge: 172
Registriert: 07.10.2016, 12:02
Wohnort: Hannover

Unnatürliches Wissen

Beitrag von Christopher » 26.01.2019, 14:37

Im Rausch der Stille hat mir gut gefallen. Erinnert an Heart of Darkness.

Derzeit lese ich Sherlock Holmes im Reich des Cthulhu und Selected Letters von Arkham House.

Benutzeravatar
Christopher
Reactions:
Beiträge: 172
Registriert: 07.10.2016, 12:02
Wohnort: Hannover

Unnatürliches Wissen

Beitrag von Christopher » 26.01.2019, 14:41

Die Verfilmung von Uzumaki fand ich abstoßend gruselig.
Ich habe ein paar Lovecraft-Mangas, die sich sehr stark an die
Originalgeschichten anlehnen, aber leider noch nicht
übersetzt worden sind.

Außerdem gibt es noch Arkham Woods, Taimashin, Dark Goodbye und No man's Land. Die fand ich alle gut.

Benutzeravatar
Error404
Reactions:
Beiträge: 84
Registriert: 13.02.2017, 19:10
Wohnort: Wuppertal

Unnatürliches Wissen

Beitrag von Error404 » 31.01.2019, 21:27

Christopher hat geschrieben:
26.01.2019, 14:41
Die Verfilmung von Uzumaki fand ich abstoßend gruselig.
Ich habe ein paar Lovecraft-Mangas, die sich sehr stark an die
Originalgeschichten anlehnen, aber leider noch nicht
übersetzt worden sind.

Außerdem gibt es noch Arkham Woods, Taimashin, Dark Goodbye und No man's Land. Die fand ich alle gut.

Die Verfilmung hab ich grade günstig im Netz geschossen und werde sie mir dann die Tage mal anschauen. Keine Ahnung was ich da erwarten soll.  :)

Benutzeravatar
Christopher
Reactions:
Beiträge: 172
Registriert: 07.10.2016, 12:02
Wohnort: Hannover

Unnatürliches Wissen

Beitrag von Christopher » 04.02.2019, 11:29

Dann kann ich noch "Marebito" empfehlen. Ein weiterer, stark von Lovecraft inspirierter Film.

Bild

Benutzeravatar
Christopher
Reactions:
Beiträge: 172
Registriert: 07.10.2016, 12:02
Wohnort: Hannover

Unnatürliches Wissen

Beitrag von Christopher » 23.02.2019, 11:10

Bild

Benutzeravatar
Christopher
Reactions:
Beiträge: 172
Registriert: 07.10.2016, 12:02
Wohnort: Hannover

Unnatürliches Wissen

Beitrag von Christopher » 20.03.2019, 13:54

Bild

Benutzeravatar
Christopher
Reactions:
Beiträge: 172
Registriert: 07.10.2016, 12:02
Wohnort: Hannover

Unnatürliches Wissen

Beitrag von Christopher » 20.03.2019, 13:57

Davor gelesen:

Bild
Bild

Antworten