Seite 1 von 2

#1 Flensburger Gesellschaft für Phantastik

Verfasst: 07.04.2016, 19:06
von derTräumer
An dieser Stelle möche ich gerne auf unsere Seite aufmerksam machen.
Neben eigenen Geschichten gibt es auch immer wieder Essays und Rezensionen, auch und gerade zu HPL, REH, CAS und weiteren.


https://flensburgergesellschaftfuerphan ... press.com/

#2 Re: Flensburger Gesellschaft für Phantastik

Verfasst: 09.04.2016, 13:05
von Case
Ich habe mir erlaubt, den Teil über die „Derleth-Lovecraft-Collaborations“ in den Bereich "Lovecraft Gentleman" zu verschieben, da es eine inhaltliche tolle Diskussion zu einer bestimmten Person ist.

#3 Re: Flensburger Gesellschaft für Phantastik

Verfasst: 09.04.2016, 14:49
von derTräumer
Danke Case, ich hatte auch schon gedacht das sowas ne gute Idee ist, da das ganze ja doch ne größere Dimension annimmt als erwartet :)

#4 Re: Flensburger Gesellschaft für Phantastik

Verfasst: 01.05.2016, 20:13
von Blackdiablo
Ich habe bereits überlegt, ob ich mir die dreiste Eigenwerbung erlaube, und habe entschieden, dass die Kurzgeschichte sich thematisch und stilistisch zu dicht an Lovecraft und co orientiert, als nicht auf sie aufmerksam zu machen. ;) Daher hier der Hinweis auf "Trauerzeit", eine Kurzgeschichte über den Tod und das Sterben, die episodisch in drei Teilen in den nächsten Wochen im Blog erscheinen wird. Ich und mit Sicherheit auch alle anderen Mitwirkenden freuen uns sehr über Rückmeldungen jedweder Art! :tooloo:

Hier der Link zu Teil 1:

https://flensburgergesellschaftfuerphan ... zu-machen/

Viel Freude beim Lesen!

#5 Re: Flensburger Gesellschaft für Phantastik

Verfasst: 01.05.2016, 21:22
von derTräumer
Da warst du schneller als ich. Ich wollte eh noch drauf aufmerksam machen.

Aber auch meinerseits: Eine wirklich schöne Geschichte mit einer guten Priese Lovecraft. Ich kenne sie in Gänze und finde sie sehr gut!

#6 Re: Flensburger Gesellschaft für Phantastik

Verfasst: 04.05.2016, 07:32
von derTräumer
Neuer Monat neuer Beitrag.
Vor einiger Zeit fragte mich ein Freund aus unserer damaligen CoC-Gruppe: "So, ich habe nun einige Lovecraft-Geschichten gelesen, nun möchte ich tiefer gehen und mich ganz intensiv mit Lovecraft beschäftigen. Was soll ich tun?"
Das Ergebnis war ein längeres Gespräch, an das ich mich neulich erinnerte und dachte das Ergebnis könnte auch andere interessieren, daher hab ich das ganze mal verschriftlicht.

https://flensburgergesellschaftfuerphan ... lovecraft/

:tooloo:

#7 Re: Flensburger Gesellschaft für Phantastik

Verfasst: 04.05.2016, 08:48
von Blackdiablo
Wow sehr viel guter Input! Enorm hilfreich und hat mich schon jetzt vor einem Fehlkauf bewahrt. :D

#8 Re: Flensburger Gesellschaft für Phantastik

Verfasst: 07.05.2016, 20:31
von derTräumer
Heute ist Samstag, das heißt heute gibts den zweiten Teil der Geschichte "Trauerzeit" von Max Becker. Viel Spaß !

https://flensburgergesellschaftfuerphan ... zu-finden/

:kuhtulu:

#9 Re: Flensburger Gesellschaft für Phantastik

Verfasst: 14.05.2016, 08:33
von derTräumer
Heute gibts den letzten Teil der Fortsetzungsgeschichte "Trauerzeit". Viel Spass beim Lesen! :tooloo:

https://flensburgergesellschaftfuerphan ... leben-ist/

#10 Re: Flensburger Gesellschaft für Phantastik

Verfasst: 16.05.2016, 10:53
von Case
Blackdiablo hat geschrieben:dass die Kurzgeschichte sich thematisch und stilistisch zu dicht an Lovecraft und co orientiert, als nicht auf sie aufmerksam zu machen.
Chapeau!

Das liest sich in der Tat wie oben beschrieben und wenn das Thema auch ein ernstes ist, so ist die Geschichte wirklich toll geschrieben. Vielen Dank. :)