Seite 2 von 2

#11 Re: Flensburger Gesellschaft für Phantastik

Verfasst: 16.05.2016, 14:48
von Blackdiablo
Das hört man doch gern. Danke! :)

Funfact am Rande: Die Geschichte entstand unter dem Vorwand einer Wette mit einem Freund, eine horrorartige Story zu schreiben, in der niemand stirbt (und kein Gestorbener genannt wird). Die meines Freundes ist leider nie fertig geworden. :(

Außerdem war es als Trilogie angedacht, in der immer ein anderes den Naturgesetzen entrücktes Dorf thematsisiert wird. Aber Kurzgeschichten sind nicht so meins, deswegen liegt das Projekt auf Eis...

#12 Re: Flensburger Gesellschaft für Phantastik

Verfasst: 17.05.2016, 10:11
von Dark_Pharaoh
Oha, derzeit werde ich von lesens-, hörens- und sehenswerten Dinge derart erschlagen, dass mir die Kurzgeschichte fast durch die Lappen gegangen wäre. Rutscht mal ganz oben auf den Lesestapel, bin sehr gespannt!

#13 Re: Flensburger Gesellschaft für Phantastik

Verfasst: 16.10.2016, 19:10
von derTräumer
Lange nichts mehr beworben hier :shock:

Der harte Kern der FLGfPh hat sich den Sommer damit vertrieben einen Round Robin zu schreiben. Das kennt der geneigte Lovecraft-Leser von der Geschichte "The Challenge from Beyond". Lovecraft und einige literarische Weggefährten schrieben in der Form einer Fortsetzungsgeschichte gemeinsam einen Text. Nachdem der erste fertig war ging der Text zum Zweiten, der eigene Szenen zufügte, dann zum Driten und so weiter.

Viel Spaß beim Leser der Geschichte "Unter den Rabenklippen".

https://flensburgergesellschaftfuerphan ... enklippen/

#14 Re: Flensburger Gesellschaft für Phantastik

Verfasst: 13.11.2016, 18:03
von derTräumer
Heyo,

mal wieder ein Text. Dieses Mal ein Autorenportrait zu August Derleth, der ja noch nicht jedem Cthulhu-Jünger ein Begriff ist. :thulu:


https://flensburgergesellschaftfuerphan ... m-derleth/

#15 Re: Flensburger Gesellschaft für Phantastik

Verfasst: 03.12.2016, 20:25
von derTräumer
N.-G.H. hat sich mit einem Klassiker der phantastischen Literatur beschäftigt. Arthur Machens "Pan" ist einer der Schlüsseltexte des ausgehenden 19. Jahrhunderts und inspirierte viele Autoren von H.P. Lovecraft ("Das Grauen von Dunwich") bis Stephen King ("Revival").

https://flensburgergesellschaftfuerphan ... rosse-pan/

:kohleziege: :kohleziege: :kohleziege:

#16 Re: Flensburger Gesellschaft für Phantastik

Verfasst: 05.12.2016, 13:49
von Nils
Dieser umtriebige N.-G.H. ;)

Schöner Text, macht Lust auf den Schmöker.

#17 Re: Flensburger Gesellschaft für Phantastik

Verfasst: 13.03.2017, 16:07
von derTräumer
Hiho,
Vielleicht für den Einen oder die Andere interessant:
Hannes Dörrié hat einmal ein Auge auf cthulhuide Brettspiele geworfen. Natürlich besteht aufgrund der Fülle an Neuerscheinungen in der letzten Zeit (und die schiere Endlosigkeit obskurer Kickstarter-Projekte) kein Anspruch auf Vollständigkeit.

https://flensburgergesellschaftfuerphan ... uthematik/