35mm - Das Retro-Filmmagazin

Das Grauen ist überall
Antworten
Benutzeravatar
Nils
Reactions:
Beiträge: 1892
Registriert: 09.01.2016, 21:28

Unnatürliches Wissen

#1 35mm - Das Retro-Filmmagazin

Beitrag von Nils » 31.01.2019, 09:45

Wenn zwei Jubiläen aufeinander fallen, wird es spannend. Wir befinden uns im 210. Geburtsjahr von Edgar Allan Poe und im 5. Erscheinungsjahr des hochwertigen Printprodukts 35 Millimeter - Das Retro Filmmagazin um Chefredakteur Clemens Gerhard Williges und Herausgeber Jörg Mathieu

Im April würdigt das Magazin den großen Autor mit einem Themenheft. Absolut zu Recht, hat Poe doch auch großen Einfluss auf das Medium Film ausgeübt. Im literarischen Bereich gilt dies ebenso für H. P. Lovecraft. 1916 schreibt HPL an Rheinhart Kleiner: "Wenn ich Geschichten schreibe, ist Edgar Allan Poe mein Vorbild." 

Auch wenn sich sein Blick auf Poes Werk durch die Jahre verändert und verfeinert hat, sah Lovecraft doch in dem Dichter aus Baltimore immer eine Richtschnur. 1931 teilt er J. Vernon Shea mit: "Poe hat mich wahrscheinlich stärker beeinflusst als irgendjemand sonst." Und noch kurz vor seinem Ableben preist er Poe im Briefwechsel mit dem jungen Fritz Leiber: "Poe steht neben Blackwood an erster Stelle, wenn wir von Ernsthaftigkeit und Überzeugungskraft sprechen [...]." 

Für die Covergestaltung der April-Ausgabe zeichnet LOVECRAFTER-Chef und Arkham Insiders-Macher Axel Weiß verantwortlich.

Bild

Benutzeravatar
Christopher
Reactions:
Beiträge: 214
Registriert: 07.10.2016, 12:02
Wohnort: Hannover

Unnatürliches Wissen

Beitrag von Christopher » 05.02.2019, 19:51

Der Rabe ist so ein toller Film, den ich da verewigt sehe :-)

Antworten