Brettspiele mit Mythos-Thema

Horror aus, aber nicht von Pappe | Wiki
Benutzeravatar
Dezmord
Reactions:
Beiträge: 11
Registriert: 25.02.2018, 12:29

Unnatürliches Wissen

#51 Re: Brettspiele mit Mythos-Thema

Beitrag von Dezmord » 01.03.2018, 01:39

Als begeisterter "Brettspiele-Spieler" sind mir spontan zwei weitere Spiele, die einen Mythos-Bezug aufweisen eingefallen, die man ggf. in einer Liste ergänzen könnte:

1) Shadows over Normandie

Produziert von Devil Pig Games. Eine Sondereinheit der Alliierten trifft in der Normandie zur Zeit des zweiten Weltkriegs auf eine Nazi-Sekte, die sich mit Tiefen Wesen verbündet hat. Ob man den Fluff jetzt mag, ist natürlich Geschmackssache. Das Gameplay ist, wenn man durch das unnötig komplizierte Regelheft durch ist, sehr gelungen. Leider nur sinnig mit zwei Spielern spielbar (angegeben werden drei), da man einzelne Szenarien durchspielt, die aufeinander aufbauen.

2) Evil High Priest

Produziert von Petersen Games, die auch Cthulhu Wars auf den Markt gebracht haben. Sandy Petersen beschreibt das Spiel selbst als "Worker-Placement-Game", bei dem man gemeinsam gegen das Spiel aber auch gegeneinander spielt. Genaueres kann ich jedoch noch nicht sagen, da die Kickstarter-Kampagne zum Spiel erst gegen Anfang des Jahres endete und das Spiel erst im Juni bei mir zuhause steht.

Benutzeravatar
Nils
Reactions:
Beiträge: 1889
Registriert: 09.01.2016, 21:28

Unnatürliches Wissen

Beitrag von Nils » 07.06.2018, 17:56

Gerade zufällig ein deutsches Unpacking-Video zum Cthulhu-Monopoly gefunden. Schon älter, aber vielleicht interessiert es jemanden.


Benutzeravatar
Nils
Reactions:
Beiträge: 1889
Registriert: 09.01.2016, 21:28

Unnatürliches Wissen

Beitrag von Nils » 13.10.2018, 09:20

Saturn Hansa hat das Cthulhu Monopoly gerade im Angebot:

https://www.saturn.de/de/product/_winni ... 59052.html

Benutzeravatar
Joran
Reactions:
Beiträge: 563
Registriert: 11.01.2016, 15:40
Wohnort: Münster

Unnatürliches Wissen

Beitrag von Joran » 24.01.2019, 17:18

Grimlord Games bietet eine Tasche bzw. einen Rucksack für den Transport von Spieleboxen an, die ein für viele Spiele sinnvolles Format hat. Darum setze ich hier einfach mal in den größten Brettspiele-Thread einen Link auf meinen betreffenden Post, weil es vielleicht auch Brettspieler interessiert, die nicht bei dem betreffenden Crowdfunding mitmachen:

viewtopic.php?p=33950#p33950

Benutzeravatar
Christopher
Reactions:
Beiträge: 214
Registriert: 07.10.2016, 12:02
Wohnort: Hannover

Unnatürliches Wissen

Beitrag von Christopher » 23.02.2019, 10:17

Hat schon jemand das Escpae von Innsmouth-Brettspiel gezockt?

Benutzeravatar
Christopher
Reactions:
Beiträge: 214
Registriert: 07.10.2016, 12:02
Wohnort: Hannover

Unnatürliches Wissen

Beitrag von Christopher » 23.02.2019, 10:20

Ich habe zuletzt das Hexer-Brettspiel gespielt. Von der Aufmachung fand ich es sehr schön. Ist so eine Art abgespecktes Arkham Horror. Richtig gut gefallen hat mir "Eine Studie in Smaragdgrün". Das spielt sich richtig spannend und abechslungsreich.

Antworten