HINWEIS zur Erstellung von RPG Posts

Erlebe das Unbekannte | Wiki
Antworten
Benutzeravatar
Roland Welslau
Reactions:
Beiträge: 1355
Registriert: 19.12.2015, 00:54
Kontaktdaten:

#1 HINWEIS zur Erstellung von RPG Posts

Beitrag von Roland Welslau » 26.01.2016, 19:54

HINWEIS ZUR ERSTELLUNG VON RPG POSTS:

Es ist sinnvoller, einzelne "Pegasus Cthulhu Publikationen" im eigens dafür vorhandenen Pegasus Forum zu besprechen; ansonsten wird das Unterforum "Rollenspiele" hier zu voll und unübersichtlich und sprengt auf Dauer den Rahmen, wenn man alle Publikationsreihen von Pegasus Cthulhu hier geordnet unterbringen möchte... zudem möchten wir es den Moderatoren des Pegasus Cthulhu Forum nicht zumuten sich hier auch noch dauerhaft engagieren zu "müssen"
ALLGEMEINE INFORMATIONEN KÖNNEN HIER GERN BESPROCHEN WERDEN... EINZELPRODUKTE BITTE NICHT!
...Drucker des Grauens
...Kultist beim Stammtisch "circinus caprae carbonis"
...Krabbentänzer 🦀

Benutzeravatar
Der Läuterer
Reactions:
Beiträge: 108
Registriert: 21.01.2016, 20:52

Beitrag von Der Läuterer » 12.02.2016, 22:53

Das mag jetzt provokant klingen, ist dennoch nicht so intendiert.

Nachdem der Thread hier erstellt wurde, stoppte die Diskussion auf dieser so vielversprechenden Seite leider jäh. Ich empfinde das als bedauernswert und sehe das als eine vertane Chance. Gerade hat es angefangen und schon scheint es auch wieder vorbei zu sein.

Ich hatte mich hier eigentlich auf einen anregenden Gedankenaustausch unter Gleichgesinnten gefreut, ohne befürchten zu müssen, dass meine, mitunter leicht ketzerischen, Ansichten von der Zensur des geflügelten Pferdes hinweg gespült werden.

Bedauernswerterweise hat die Anzahl der Posts im Pegasus-Forum in den vergangenen Wochen gefühlt abgenommen. Ich bedauere das sehr. Aber ich habe mir persönlich zum Ziel gesetzt, mich zukünftig aus Diskussionen herauszuhalten. Ich bevorzuge einen Meinungsaustausch auf Augenhöhe. Anderen geht es da sicher nicht anders als mir.
Aber die anfängliche Empörung beruhigt sich ja auch immer schnell wieder. Man wirft von offizieller Seite ein paar Brotkrumen aus und schon hat man das Volk willfährig am Haken. Die Aufschreie verhallen und der Sturm der Empörung war doch nur einer im Wasserglas.

Wenn in Bezug auf das RPG hier im Forum der dLG also zurück auf das Pegasus-Forum verwiesen wird... Muss man sich dann auf Tanelorn unterhalten? Oder auf yog-sothoth? Aber da bin ich ja seit geraumer Zeit bereits angemeldet.
Nur wenige Menschen sind stark genug, um die Wahrheit zu sagen und die Wahrheit zu hören.
- Luc de Clapiers Marquis de Vauvenargues -

Benutzeravatar
Roland Welslau
Reactions:
Beiträge: 1355
Registriert: 19.12.2015, 00:54
Kontaktdaten:

Beitrag von Roland Welslau » 12.02.2016, 23:44

ich glaube du hast meinen Post missverstanden ... es geht darum das hier keine eigenen Threads zu Einzeprodukten von Pegasus erstellt werden und diese dann besprochen werden ...ala "das Kapitel von Band x ist super oder wie funktioniert der würfelwurf y auf seite 3000 des Bandes zu den unheimlichen was weiß ich" ...

Einzelband und Produktbesprechungen gehören hier nicht wirklich hin!

Allgemein kann über das Cthulhu Rollenspiel hier munter weiter diskutiert werden ...da wird hier niemand ausgebremst... es sei denn es geht über die Forenregeln hinaus.

ist doch eigentlich ganz einfach zu verstehen... es soll hier keine Baumstruktur zum gesamten Pegasus Cthulhu RPG enstehen da die nun mal bei Pegasus bestens platziert ist ...und wenn man dort nichts mit Diskussionen rund um das Pegasus Cthulhu RPG anfangen kann dann sollte sich der zuständige Verlag Gedanken machen warum.

:kulhu:
...Drucker des Grauens
...Kultist beim Stammtisch "circinus caprae carbonis"
...Krabbentänzer 🦀

Benutzeravatar
Tina
Reactions:
Beiträge: 2297
Registriert: 20.12.2015, 19:59
Kontaktdaten:

Beitrag von Tina » 12.02.2016, 23:50

Der Läuterer hat geschrieben: von der Zensur des geflügelten Pferdes hinweg gespült werden
Um das klarzustellen: Dies ist ein von Pegasus unabhängiges Forum! Das bedeutet zum einen, dass es hier keinen Maulkorb für Pegasus-kritische Ansichten gibt, und zum anderen bedeutet das, dass hier kein Pegasus-Produktsupport betrieben wird.

Benutzeravatar
Der Läuterer
Reactions:
Beiträge: 108
Registriert: 21.01.2016, 20:52

Beitrag von Der Läuterer » 13.02.2016, 11:10

Mir ist durchaus bewusst, dass die deutsche Lovecraft Gesellschaft unabhängig arbeitet. Sonst wäre sie ja auch kein Verein geworden. Dennoch gut, dass Du diese Unabhängigkeit gegenüber dem Pegasus-Verlag hier noch einmal herausgestellt hast, Tina.

Vielen Dank auch dafür, dass Du mein Missverständnis mit Post #1 aufgeklärt hast, Roland. Ich denke aber, dass ich vielleicht nicht der einzige war, der Deine Äusserung hier missverstanden hat...
Immerhin gab es drei Wochen lang keinen Post im Bereich, und zwar genau nachdem Du das hier geschrieben hattest. Das kam mir seltsam vor... zumal hier anfänglich eine so rege Diskussionskultur eingesetzt hatte.

Hoffentlich setzt dieser rege Austausch bald auch wieder ein, zumal Cthulhu RPG ja nicht nur aus Pegasus-CoC-Produkten besteht. Konkurrenz belebt bekanntlich das Geschäft.

Beste Grüsse
Heinz
Nur wenige Menschen sind stark genug, um die Wahrheit zu sagen und die Wahrheit zu hören.
- Luc de Clapiers Marquis de Vauvenargues -

Antworten