Filme, die irgendwie lovecraftig sind

Zelluloid und Flimmerkisten | Wiki
Benutzeravatar
Nils
Reactions:
Beiträge: 2078
Registriert: 09.01.2016, 21:28

Unnatürliches Wissen

#1 Filme, die irgendwie lovecraftig sind

Beitrag von Nils » 18.05.2018, 14:19

Ich sichte gerade mal wieder ein paar alte Filme aus dem Bereich Horror/Abenteuer, die ich lange nicht mehr gesehen habe. Dabei sind ein paar, die wenig lovecraftigen Charme haben, wenn man den Blick etwas auf trashig-pulpige Art erweitert. 

1966: Insel des Schreckens - Die Todesmonster greifen an (Island of Terror)
Bild
Bild

Hier wird eine kleine Insel in der irischen See von tentakeligen Schleimmonstern überrollt, nur ein kleines Wissenschaftsteam kann sie noch stoppen.

Die Viecher kommen hier zwar nicht aus dem All, sondern aus dem Reagenzglas eines Forscherteams, aber ein bisschen kosmisches Flair ist schon dabei. Alles sehr old school natürlich, 60er Jahre, mit Peter Cushing in guter Form, die Tricktechnik eher witzig-skurril aus heutiger Sicht. 

Allgemein kommt der Film eher schlecht weg, ich finde ihn aber großartig. :-D

Benutzeravatar
Case
Reactions:
Beiträge: 6019
Registriert: 16.12.2015, 21:17
Kontaktdaten:

Unnatürliches Wissen

Beitrag von Case » 18.05.2018, 16:19

Chaotisch Neutral - Geschichten vom Rollenspieltisch | CthulhuWiki

Benutzeravatar
Nils
Reactions:
Beiträge: 2078
Registriert: 09.01.2016, 21:28

Unnatürliches Wissen

Beitrag von Nils » 18.05.2018, 20:42

Bei dem kann ich mich gar nicht an lovecraftiges Flair erinnern, muss ich mir nochmals ansehen.

1967: Brennender Tod (Night of the Big Heat)

Bild

Bild

Hier greifen Außerirdische die Erde an, angelockt von Weltall-Experimenten. Leider hat die Sache einige Längen und das Ende ist einfach nur schlecht, aber insgesamt eine nette Atmosphäre und ein bisschen "feurig-kosmische" Bedrohung ist dabei. 

Benutzeravatar
Case
Reactions:
Beiträge: 6019
Registriert: 16.12.2015, 21:17
Kontaktdaten:

Unnatürliches Wissen

Beitrag von Case » 18.05.2018, 20:47

/Update zu Horror Express: Deutsche Version verlinkt

China im Jahre 1906. Der britische Anthropologe Professor Saxton hat im Himalaya ein tiefgefrorenes, humanoides Wesen entdeckt, von dem er glaubt, dass es das fehlende Glied in der Evolution des Menschen ist. Er will die in einer Kiste verstaute Kreatur mit der Transsibirischen Eisenbahn außer Landes, nach England, bringen.

:roll:
Chaotisch Neutral - Geschichten vom Rollenspieltisch | CthulhuWiki

Benutzeravatar
Nils
Reactions:
Beiträge: 2078
Registriert: 09.01.2016, 21:28

Unnatürliches Wissen

Beitrag von Nils » 18.05.2018, 21:47

Touché, ich setze den Film auf die Liste.  :geek:

Benutzeravatar
Nils
Reactions:
Beiträge: 2078
Registriert: 09.01.2016, 21:28

Unnatürliches Wissen

Beitrag von Nils » 19.05.2018, 23:22

Bild

Bild

Guter Tipp! Der Film stellt sich als deutlicher Kosmischer heraus, als am Anfang vermutet. Leider kommt das Szenario nie so richtig in Fahrt und Cushing/Lee könnten auch besser zusammen arbeiten, aber das Setting im Zug ist schon einen Blick wert.

Benutzeravatar
Nils
Reactions:
Beiträge: 2078
Registriert: 09.01.2016, 21:28

Unnatürliches Wissen

Beitrag von Nils » 20.05.2018, 00:52

1955: Schock (The Quatermass Xperiment / The Creeping Unknown)

Bild

Ganz großer Klassiker, den man kennen muss. 


Benutzeravatar
Nils
Reactions:
Beiträge: 2078
Registriert: 09.01.2016, 21:28

Unnatürliches Wissen

Beitrag von Nils » 20.05.2018, 00:55

1957: Feinde aus dem Nichts (Quatermass 2 / The Enemy from Space)

Bild

Der zweite Teil ist für meine Begriffe sogar noch besser. Kosmischer Schleim mischt sich mit Kalterkriegsangst. 


Benutzeravatar
Dark_Pharaoh
Reactions:
Beiträge: 4219
Registriert: 17.12.2015, 08:44
Wohnort: Nürnberg

Unnatürliches Wissen

Beitrag von Dark_Pharaoh » 21.05.2018, 14:34

Sehr schön, da weiß ich, wo ich mal reinschauen muss wenn etwas Zeit da ist :) Danke!

Benutzeravatar
Nils
Reactions:
Beiträge: 2078
Registriert: 09.01.2016, 21:28

Unnatürliches Wissen

Beitrag von Nils » 30.05.2018, 18:28

Bild
 

Antworten