Auslöschung (Annihilation)

Zelluloid und Flimmerkisten | Wiki
Benutzeravatar
NerdFlyer
Reactions:
Beiträge: 112
Registriert: 06.06.2017, 16:23
Wohnort: Erlangen
Kontaktdaten:

Unnatürliches Wissen

#11 Re: Auslöschung (Annihilation)

Beitrag von NerdFlyer » 19.03.2018, 14:18

Gestern endlich dazugekommen mir den Film anzusehen.
Mir hat er echt gut gefallen da er es wirklich gut geschafft hat mir die dort herrschende seltsame Stimmung zu vermitteln.
Hach, alleine diese wunderschönen aber auch irgendwie beunruhigenden Postkartenmotive....
Daher recht schade, dass Paramount sich eine Kinoauswertung nicht zugetraut hat.

Sicherlich hätte man an den Effekten noch etwas schrauben können aber das viel für mich nicht sonderlich stark ins Gewicht.

Online
Benutzeravatar
Dark_Pharaoh
Reactions:
Beiträge: 4147
Registriert: 17.12.2015, 08:44
Wohnort: Nürnberg

Beitrag von Dark_Pharaoh » 19.03.2018, 22:57

Der Film hat seine Momente, gesamt bin ich aber eher enttäuscht. Hatte mir davon mehr versprochen.

Benutzeravatar
Tina
Reactions:
Beiträge: 2213
Registriert: 20.12.2015, 19:59
Kontaktdaten:

Beitrag von Tina » 20.03.2018, 13:44

Ich habe den Film noch nicht gesehen, aber das erste Buch aus der Trilogie gelesen ... ich mochte das Buch, fand es in der Bildsprache sehr gelungen und speziell, aber der Zugang dazu war auch eher schwierig (keine wirklichen Identifikationsfiguren, Protagonisten bleiben namenlos, keine Aufklärung am Ende).

Benutzeravatar
NerdFlyer
Reactions:
Beiträge: 112
Registriert: 06.06.2017, 16:23
Wohnort: Erlangen
Kontaktdaten:

Unnatürliches Wissen

Beitrag von NerdFlyer » 21.03.2018, 12:39

Der Filmt weicht eh sehr stark vom Buch ab.
ich hab mir nach dem Film mal etwas zum ersten Buch erzählen lassen und hatte, für mich persönlich, den Eindruck, dass mir die Story des Films wohl besser gefällt.

Benutzeravatar
Tina
Reactions:
Beiträge: 2213
Registriert: 20.12.2015, 19:59
Kontaktdaten:

Beitrag von Tina » 01.04.2018, 17:24

inzwischen gesehen ... man hat da versucht, die gesamte Buchtrilogie in einen 2-Stunden-Film zu quetschen, was inhaltlich natürlich schiefgehen musste ... vieles, auch Schlüsselepisoden der Bücher sind verloren gegangen, die Essenz ist aber zu erahnen ... optisch fand ich es im Gegensatz zu vielen hier absolut gelungen


Benutzeravatar
Case
Reactions:
Beiträge: 5758
Registriert: 16.12.2015, 21:17
Kontaktdaten:

Unnatürliches Wissen

Beitrag von Case » 13.06.2019, 14:33

Gestern noch einmal geschaut - kenne die Bücher nicht. Das ist für mich einer *der* Filme, die kosmischen Horror visuell absolut erstklassig umsetzen. Doppelplus gut auch in 2019.
Chaotisch Neutral - Geschichten vom Rollenspieltisch | CthulhuWiki

Benutzeravatar
Nils
Reactions:
Beiträge: 1890
Registriert: 09.01.2016, 21:28

Unnatürliches Wissen

Beitrag von Nils » 14.06.2019, 08:26

Das ist für mich einer *der* Filme, die kosmischen Horror visuell absolut erstklassig umsetzen.
Würde ich für viele Szenen gelten lassen. Gerade das Finale ist schon exquisit. Ich hatte mir den Film neulich angesehen und war insgesamt aber nicht allzu begeistert, wobei auch ich die Romane nicht kenne. 

Antworten