Dan Simmons - The Terror

Zelluloid und Flimmerkisten | Wiki
Benutzeravatar
Nils
Reactions:
Beiträge: 1885
Registriert: 09.01.2016, 21:28

Unnatürliches Wissen

#11 Re: Dan Simmons - The Terror

Beitrag von Nils » 11.04.2018, 16:25


Benutzeravatar
Tina
Reactions:
Beiträge: 2213
Registriert: 20.12.2015, 19:59
Kontaktdaten:

Beitrag von Tina » 12.04.2018, 10:47

Die erste Staffel haben wir schon wie einen Eiswürfel am Stück weggelutscht. Sehr zu empfehlen! :)

Benutzeravatar
Dark_Pharaoh
Reactions:
Beiträge: 4147
Registriert: 17.12.2015, 08:44
Wohnort: Nürnberg

Beitrag von Dark_Pharaoh » 19.04.2018, 08:25

Also viel Lovecraft war für mich da jetzt nicht drin, außer der "Berge des Wahnsinns" Stimmung.

Gesamt war das recht gut, allerdings sind manche Dinge für meinen Geschmack zu kurz gekommen (dauernde Kälte, Krankheit, Schwäche, lange Dunkelheit etc.) Zudem war es im Schiff sehr gemütlich, hell, warm. Kein Eis, nichts.

Werde mir jetzt das Buch vornehmen, Kenner der Vorlage gehen mit der Serie noch härter ins Gericht. Mal sehen wie es danach aussieht.

Benutzeravatar
Dark_Pharaoh
Reactions:
Beiträge: 4147
Registriert: 17.12.2015, 08:44
Wohnort: Nürnberg

Beitrag von Dark_Pharaoh » 28.05.2018, 16:13

Es könnte eine 2. Staffel geben, die dann aber wohl nichts mehr mit dem Buch zu tun hat:

https://www.blairwitch.de/news/the-terr ... men-43892/

Benutzeravatar
Kezia
Reactions:
Beiträge: 127
Registriert: 12.01.2016, 19:56

Unnatürliches Wissen

Beitrag von Kezia » 03.06.2018, 15:36

Habe die Serie mit meiner Frau gesehen.

Mir war sie zu langatmig. Statt 10 x 45 Minuten hätte ein 100 Minuten Film locker gereicht. Ich hätte mir auch mehr Übernatürliches gewünscht. Aber es war schon spannend und es entstand auch eine gute paranoide Stimmung.

Meine Frau (kennt viele Serien) hätte sich manche Charktere noch mehr ausgearbeitet gewünscht. Ihr haben besonders die Kostüme und die historischen Aspekte gefallen. Grusel Faktor war für sie perfekt.

Allgemein: kann man schauen, wird nicht meine Lieblingsserie. Ich würde als Note eine 2- geben. Anfangs super, Schluss sehr gut, aber zwischendrin zum Teil schon fast langweilig (ich bin aber auch sehr schlecht im Anschauen von Serien).

Benutzeravatar
Dark_Pharaoh
Reactions:
Beiträge: 4147
Registriert: 17.12.2015, 08:44
Wohnort: Nürnberg

Beitrag von Dark_Pharaoh » 03.06.2018, 15:42

Hab jetzt die Vorlage durch, dadurch fällt die Wertung noch etwas weiter runter. Im Buch sind Kälte, Hunger, Dunkelheit usw. viel stimmungsvoller und bedrückender. Auch einzelne Figuren gefallen mir im Buch deutlich besser. Dafür, dass in den 10 Folgen teilweise eher wenig passiert, hätte ich mir mehr Tiefe bei den Charakteren gewünscht. Ich komme jetzt auf eine 6/10.

Benutzeravatar
NerdFlyer
Reactions:
Beiträge: 112
Registriert: 06.06.2017, 16:23
Wohnort: Erlangen
Kontaktdaten:

Unnatürliches Wissen

Beitrag von NerdFlyer » 28.08.2018, 15:29

Wer sich noch etwas weiter mit der Franklin Expedition beschäftigen möchten dem lege ich die drei Bändige Comic-Erzählung "Im Eisland" ans Herz.
Ich hab sie sehr gespannt verschlungen.


Benutzeravatar
Error404
Reactions:
Beiträge: 101
Registriert: 13.02.2017, 19:10
Wohnort: Wuppertal

Unnatürliches Wissen

Beitrag von Error404 » 01.09.2018, 17:35

Ich hab die ersten vier (?) Folgen geschaut und war dann doch ein wenig ernüchtert. Sollte man aber nicht falsch verstehen, die Stimmung wurde gut rübergebracht, die Schauspieler auch ordentlich, die Story interessant. Ich hatte nur irgendwie verstanden, dass es mehr in Richtung lovecraft´sches Universum geht, was ich im bisher gesehen nicht wirklich erkennen konnte.

Benutzeravatar
Dark_Pharaoh
Reactions:
Beiträge: 4147
Registriert: 17.12.2015, 08:44
Wohnort: Nürnberg

Beitrag von Dark_Pharaoh » 02.09.2018, 10:11

Nein, auf jede 2. Serie kommt derzeit ein Lovecraft-Stempel. Ich seh da keinen wirklichen Bezug.

Benutzeravatar
Error404
Reactions:
Beiträge: 101
Registriert: 13.02.2017, 19:10
Wohnort: Wuppertal

Unnatürliches Wissen

Beitrag von Error404 » 20.09.2018, 21:14

Dark_Pharaoh hat geschrieben:
02.09.2018, 10:11
Nein, auf jede 2. Serie kommt derzeit ein Lovecraft-Stempel. Ich seh da keinen wirklichen Bezug.

Hab´s mir irgendwie schon gedacht. Mittlerweile reicht ja scheinbar auch das 19. Jahrhundert und n bisschen Mystery um sich den Lovecraft-Stempel abzuholen. 

Antworten