Thomas Ligotti

Das Grauen auf Papier | Wiki
Benutzeravatar
Nils
Reactions:
Beiträge: 1879
Registriert: 09.01.2016, 21:28

Unnatürliches Wissen

#1 Thomas Ligotti

Beitrag von Nils » 14.01.2018, 19:47

Ein kurzes, aber aktuelles Interview mit Ligotti erschien jüngst:

http://www.theblackaether.com/thomas-ligotti-interview/

Benutzeravatar
Christopher
Reactions:
Beiträge: 213
Registriert: 07.10.2016, 12:02
Wohnort: Hannover

Unnatürliches Wissen

Beitrag von Christopher » 14.08.2018, 12:24

Ich kann das Buch "Born to Fear" wärmstens empfehlen, welches viele der besten Interviews mit Thomas Ligotti enthält. Ähnlich wie man bei Lovecraft irgendwann begeistert bei den Briefen landet, sind es bei Ligotti die großartigen Interviews, die einen zu fesseln wissen.

Benutzeravatar
Nils
Reactions:
Beiträge: 1879
Registriert: 09.01.2016, 21:28

Unnatürliches Wissen

Beitrag von Nils » 14.08.2018, 18:12

Leider immer recht teuer. Wenigstens wird "The Conspiracy against the Human Race" demnächst neu aufgelegt. 

Benutzeravatar
Nils
Reactions:
Beiträge: 1879
Registriert: 09.01.2016, 21:28

Unnatürliches Wissen

Beitrag von Nils » 15.08.2018, 16:34

Nils hat geschrieben:
14.08.2018, 18:12
Wenigstens wird "The Conspiracy against the Human Race" demnächst neu aufgelegt. 
Hier dazu noch der konkrete Link:

https://www.penguinrandomhouse.com/book ... s-ligotti/

Soll im Oktober erscheinen. Wobei auch die Edition von Hippocampus Press noch gut erhältlich ist. 

Benutzeravatar
Bluestone
Reactions:
Beiträge: 823
Registriert: 02.01.2016, 00:32
Wohnort: Oberhausen

Unnatürliches Wissen

Beitrag von Bluestone » 15.08.2018, 21:15

Okay, das macht mich neugierig. Ist das ein guter Einsteig für die nicht-fiktionalen Werke von Ligotti?

Benutzeravatar
POWAQQATSI
Reactions:
Beiträge: 95
Registriert: 11.01.2016, 22:11

Unnatürliches Wissen

Beitrag von POWAQQATSI » 15.08.2018, 21:35

Würde mich sehr freuen, wenn "The Conspiracy against the Human Race" auch mal auf Deutsch erscheinen würde. Gibt ja erfreulicherweise schon so einige deutsche Veröffentlichungen von Thomas Ligotti.

Benutzeravatar
Bluestone
Reactions:
Beiträge: 823
Registriert: 02.01.2016, 00:32
Wohnort: Oberhausen

Unnatürliches Wissen

Beitrag von Bluestone » 15.08.2018, 21:59

Echt? Ich kenne nur Grimscribe.

Benutzeravatar
Nils
Reactions:
Beiträge: 1879
Registriert: 09.01.2016, 21:28

Unnatürliches Wissen

Beitrag von Nils » 16.08.2018, 15:54

POWAQQATSI hat geschrieben:
15.08.2018, 21:35
Gibt ja erfreulicherweise schon so einige deutsche Veröffentlichungen von Thomas Ligotti.
Bluestone hat geschrieben:
15.08.2018, 21:59
Echt? Ich kenne nur Grimscribe.
Es gibt noch diesen Band:

https://www.blitz-verlag.de/index.php?a ... ch&id=1266
Bluestone hat geschrieben:
15.08.2018, 21:15
Okay, das macht mich neugierig. Ist das ein guter Einsteig für die nicht-fiktionalen Werke von Ligotti?
Ich weiß gar nicht, ob es neben der "Conspiracy" noch andere nicht-fiktionale Bücher von Ligotti gibt. Viele Interviews auf jeden Fall. Wobei "Conspiracy" teilweise auch ins Literarische abgleitet, um einzelne Aspekte zu illustrieren. Es ist in jedem Fall ein außergewöhnliches Werk und für das tiefere philosophische Verständnis der Weird Fiction aus meiner Sicht unerlässlich. Sprachlich habe ich es als recht gut zugänglich in Erinnerung, der Inhalt liegt schon schwerer im Magen.

Benutzeravatar
POWAQQATSI
Reactions:
Beiträge: 95
Registriert: 11.01.2016, 22:11

Unnatürliches Wissen

Beitrag von POWAQQATSI » 18.08.2018, 22:47

Bluestone hat geschrieben:
15.08.2018, 21:59
Echt? Ich kenne nur Grimscribe.

Dürfen es auch fiktionale Werke sein? Da gibt es nämlich ne handvoll auf Deutsch...

Benutzeravatar
Bluestone
Reactions:
Beiträge: 823
Registriert: 02.01.2016, 00:32
Wohnort: Oberhausen

Unnatürliches Wissen

Beitrag von Bluestone » 19.08.2018, 11:41

POWAQQATSI hat geschrieben:
18.08.2018, 22:47
Bluestone hat geschrieben:
15.08.2018, 21:59
Echt? Ich kenne nur Grimscribe.

Dürfen es auch fiktionale Werke sein? Da gibt es nämlich ne handvoll auf Deutsch...

Klar, gerne doch. Das Buch was Nils nannte steht schon auf der zulesen Liste ;-). Grimscribe ist ja auch eine Sammlung von seinen Geschichten die bei Festa erschien.

Antworten