Neuerscheinungen

Das Grauen auf Papier | Wiki
Benutzeravatar
Nils
Reactions:
Beiträge: 2079
Registriert: 09.01.2016, 21:28

Unnatürliches Wissen

#121 Re: Neuerscheinungen

Beitrag von Nils » 08.08.2019, 08:06

Danke für den Tipp! 

Benutzeravatar
Unstern
Reactions:
Beiträge: 34
Registriert: 13.12.2018, 00:02
Wohnort: Leonding (Oberösterreich)
Kontaktdaten:

Unnatürliches Wissen

Beitrag von Unstern » 20.08.2019, 14:50

Na ja, Danke ... also ich bin eher froh, dass mir die "Werbung" nicht übelgenommen wird. ;-P Ich habe die Bücher jetzt auch inzwischen bekommen und bin am Lesen, da ich die anderen Geschichten ja auch noch nicht kenne.

Benutzeravatar
Nils
Reactions:
Beiträge: 2079
Registriert: 09.01.2016, 21:28

Unnatürliches Wissen

Beitrag von Nils » 20.08.2019, 18:17

Unstern hat geschrieben:
20.08.2019, 14:50
Na ja, Danke ... also ich bin eher froh, dass mir die "Werbung" nicht übelgenommen wird. ;-P

Wir sind hier sehr tolerant. ;-)

Benutzeravatar
Christopher
Reactions:
Beiträge: 241
Registriert: 07.10.2016, 12:02
Wohnort: Hannover

Unnatürliches Wissen

Beitrag von Christopher » 25.08.2019, 16:38

Meine Geschichte "Kosmogoria" hat es leider nicht ins Biomechanomicon geschafft :-)

Benutzeravatar
Unstern
Reactions:
Beiträge: 34
Registriert: 13.12.2018, 00:02
Wohnort: Leonding (Oberösterreich)
Kontaktdaten:

Unnatürliches Wissen

Beitrag von Unstern » 01.09.2019, 17:27

Christopher hat geschrieben:
25.08.2019, 16:38
Meine Geschichte "Kosmogoria" hat es leider nicht ins Biomechanomicon geschafft :-)

Na dann heb sie Dir auf. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis wieder eine Ausschreibung kommt, die thematisch passt. Muss ja nicht zwingend Cthulhu-Mythos sein, so was eignet sich normal auch für eine allgemeine Horroranthologie. Und dazu gewinnt man auch Abstand mit der Zeit und kann dann vor dem Einsenden noch was verbessern. Gute Geschichten sind nie umsonst geschrieben, da findet sich ein Plätzchen. 

Benutzeravatar
Christopher
Reactions:
Beiträge: 241
Registriert: 07.10.2016, 12:02
Wohnort: Hannover

Unnatürliches Wissen

Beitrag von Christopher » 02.09.2019, 12:48

Werde ich auf jeden Fall machen :-)

Benutzeravatar
Nils
Reactions:
Beiträge: 2079
Registriert: 09.01.2016, 21:28

Unnatürliches Wissen

Beitrag von Nils » 20.09.2019, 14:32

69705903_2899495750065332_1520986037071904768_n.jpg
69705903_2899495750065332_1520986037071904768_n.jpg (98.86 KiB) 174 mal betrachtet
69705903_2899495750065332_1520986037071904768_n.jpg
69705903_2899495750065332_1520986037071904768_n.jpg (98.86 KiB) 174 mal betrachtet

Benutzeravatar
derTräumer
Reactions:
Beiträge: 576
Registriert: 23.03.2016, 20:57
Wohnort: Kiel

Unnatürliches Wissen

Beitrag von derTräumer » 21.09.2019, 09:11

Ich weiß, ich bin jetzt der Spielverderber, aber das Festa nur noch bebilderte Aufgüsse bereits bestehender Übersetzungen herausgibt und sich davon verabschiedet hat die Reihe sinnvoll fort zu führen, verärgert mich etwas.

Benutzeravatar
Nils
Reactions:
Beiträge: 2079
Registriert: 09.01.2016, 21:28

Unnatürliches Wissen

Beitrag von Nils » 21.09.2019, 10:19

derTräumer hat geschrieben:
21.09.2019, 09:11
Ich weiß, ich bin jetzt der Spielverderber, aber das Festa nur noch bebilderte Aufgüsse bereits bestehender Übersetzungen herausgibt und sich davon verabschiedet hat die Reihe sinnvoll fort zu führen, verärgert mich etwas.
Ich finde es auch völlig daneben. 

Benutzeravatar
Kezia
Reactions:
Beiträge: 128
Registriert: 12.01.2016, 19:56

Unnatürliches Wissen

Beitrag von Kezia » 21.09.2019, 13:46

derTräumer hat geschrieben:
21.09.2019, 09:11
Ich weiß, ich bin jetzt der Spielverderber, aber das Festa nur noch bebilderte Aufgüsse bereits bestehender Übersetzungen herausgibt und sich davon verabschiedet hat die Reihe sinnvoll fort zu führen, verärgert mich etwas.
100% Zustimmung. Die drei Bände mit Lovecrafts Kooperationen waren toll, seitdem ist die Reihe quasi tot.

Ich kann verstehen, dass irgendwann das passende Material ausgeht.

Und ich kann auch verstehen, dass ein Verlag auf die Wirtschaftlichkeit achten muss - ich glaube, Bücher wie z.B. die von M. R. James werden vermutlich nicht rasend verkauft.

Trotzdem finde ich es schade. Gerade für diese selteneren Werke war Festa mein "Fachverlag". Ich habe gerne gekauft und gesammelt, aber nur Inhalte. Die fünfte Version einer bekannten Geschichte brauche ich nicht.

Antworten