Neuerscheinungen

Das Grauen auf Papier | Wiki
Benutzeravatar
Arkham Insider Axel
Reactions:
Beiträge: 356
Registriert: 02.01.2016, 08:08

Unnatürliches Wissen

#21 Re: Neuerscheinungen

Beitrag von Arkham Insider Axel » 11.05.2016, 06:53

Schon seit Dezember 2015 erhältlich: Berge des Wahnsinns, als Kindle und Taschenbuch.
Fuxbau Verlag, übersetzt von Daniel Reich. Der Verlag in eigenen Worten:

"Der Fuxbau ist ein kleiner Ein-Mann-Verlag aus Leipzig, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, klassischer Literatur neues Leben einzuhauchen. Zu zeigen, dass auch ältere Texte heutzutage noch Berechtigung haben und ein lesefreudiges Publikum finden. Um dies zu erreichen, werden ausgewählte Werke neu übersetzt und frisch aufbereitet, damit Sie mit ihrem eBook-Reader in den Fuxbau abtauchen können. Wir wünschen viel Spaß dabei."

Auf der Webseite wird der Titel nicht gelistet, auf diversen Ebook-Plattformen sollte indes ein Herankommen möglich sein.

Benutzeravatar
Kezia
Reactions:
Beiträge: 129
Registriert: 12.01.2016, 19:56

Unnatürliches Wissen

Beitrag von Kezia » 11.05.2016, 20:34

Im Sommer erscheinen bei Festa in der Reihe "H.P. Lovecrafts Bibliothek des Schreckens" zwei Bände Geistergeschichten von Montague Rhodes James.

Sämtliche Geistergeschichten - Band 1
Sämtliche Geistergeschichten - Band 2

Ich gebe zu, dass ich keine Geschichte von ihm kenne. Kann da jemand mehr zu sagen?

Benutzeravatar
POWAQQATSI
Reactions:
Beiträge: 96
Registriert: 11.01.2016, 22:11

Unnatürliches Wissen

Beitrag von POWAQQATSI » 12.05.2016, 10:26

Aktuell erschienen ist Cthulhu Liberia Neo 1 von Goblin-Press, zu bestellen bei Amazon: http://www.amazon.de/Cthulhu-Libria-Neo ... lhu+Libria

Eine sehr schöne Mischung aus Essays, Interview, Stories, Rezensionen und Hintergründen. Einige der Autoren sind zudem dem einen oder anderen von uns hier nicht ganz unbekannt ;)

Der Verlag hat übrigens auch einige andere schicke Buchtitel im Angebot: https://goblinpresshp.wordpress.com

Und wenn ich gerade dabei bin, dann sollte ich auf jeden Fall auch die Edition CL empfehlen: Tolle aufwendig gestaltete Bücher, richtige Sammlerstücke. Einziger Nachteil - die sind sehr schnell vergriffen: https://cthulhulibria.wordpress.com

Benutzeravatar
Nils
Reactions:
Beiträge: 2148
Registriert: 09.01.2016, 21:28

Unnatürliches Wissen

Beitrag von Nils » 12.05.2016, 21:31

Danke, Powaqqatsi. Gerade auf die "kleinen" Publikationen sollte hingewiesen werden, da habe ich selbst zugegebenermaßen nicht dran gedacht.

Kezia hat geschrieben:Ich gebe zu, dass ich keine Geschichte von ihm kenne. Kann da jemand mehr zu sagen?
Ich kenne zwei oder drei, die sich thematisch mit Hexenkulten und verzauberten Gegenständen befassen. Sehr gut geschrieben und atmosphärisch in meiner Erinnerung. Ich meine, Lovecraft erwähnt ihn durchaus lobend in seinem Essay.

Benutzeravatar
Arkham Insider Axel
Reactions:
Beiträge: 356
Registriert: 02.01.2016, 08:08

Unnatürliches Wissen

Beitrag von Arkham Insider Axel » 13.05.2016, 06:44

Zu James sollten wir uns gesondert unterhalten … ich lese ihn jedenfalls sehr gerne.

HPL erwähnt ihn natürlich in "Supernatural …". Und James ist einer derjenigen (seinerzeit) lebenden Autoren, die den Essay wahrgenommen haben. Wahrscheinlich war ihm eine Ausgabe des "Recluse" von W. Paul Cook zugesendet worden. James bemerkt, dass HPL das Wort "kosmisch" 24 mal benutzt. Tatsächlich kommt es noch häufiger vor … :kutulu:

Benutzeravatar
derTräumer
Reactions:
Beiträge: 593
Registriert: 23.03.2016, 20:57
Wohnort: Kiel

Unnatürliches Wissen

Beitrag von derTräumer » 15.05.2016, 13:36

Der Festa Verlag plant eine dreibändige Reihe der Lovecraft Kollaborationen.

Hier schonmal die Cover:

http://www.horrorundthriller.de/index.p ... Verlag</a>

Wann es das ganze geben wird reiche ich nach, sobald ich mehr weiß!

Edith: vö-Datum wird 2017 sein.

Benutzeravatar
Nils
Reactions:
Beiträge: 2148
Registriert: 09.01.2016, 21:28

Unnatürliches Wissen

Beitrag von Nils » 15.05.2016, 20:15

Festa legt mal wieder ordentlich nach im Bereich der klassischen Stoffe. Schön, dass der ganze Porno-Krawall-Kram die Sparte nicht völlig verdrängt hat bzw. sie vielleicht sogar mit-finanziert. So besteht wenigstens ein Nutzen.

Benutzeravatar
Blackdiablo
Reactions:
Beiträge: 392
Registriert: 11.01.2016, 13:51

Unnatürliches Wissen

Beitrag von Blackdiablo » 16.05.2016, 10:09

Ausgezeichnete Idee von Festa! In letzter Zeit kommen da ja wieder einige interessante Neuerungen. Schön!
"Nicht einmal der Tod kann dich vor mir retten."

- Diablo 2

-------

"Hey, das klingt wahnsinnig interessant! Warum schreibst du nicht einen Artikel im ..."

Cthulhuwiki :tooloo:

Benutzeravatar
Case
Reactions:
Beiträge: 6164
Registriert: 16.12.2015, 21:17
Kontaktdaten:

Unnatürliches Wissen

Beitrag von Case » 15.06.2016, 07:23

Fungi from Yuggoth by H. P. Lovecraft: An Annotated Edition
A project that has been more than forty years in the making, David E. Schultz’s long-awaited annotated edition of Lovecraft’s Fungi from Yuggoth is a hugely significant release for Lovecraftians worldwide.

Schultz’s commentary illuminates both the literary sources of each poem and their influence on subsequent works by Lovecraft. In addition to the commentary, the current edition will include facsimile pages of Lovecraft’s own manuscript, the musical score written for the sonnets by Lovecraft associate Harold S. Farnese, and a full chronology, bibliography and index.

As a bonus, artist Jason C. Eckhardt has created 40 original illustrations which will appear throughout the book, highlighting the nature of the 36-sonnet cycle as a unified whole.
http://www.hippocampuspress.com/h.p-lov ... ed-edition
Chaotisch Neutral - Geschichten vom Rollenspieltisch | CthulhuWiki

Benutzeravatar
derTräumer
Reactions:
Beiträge: 593
Registriert: 23.03.2016, 20:57
Wohnort: Kiel

Unnatürliches Wissen

Beitrag von derTräumer » 28.06.2016, 16:57

Hippocampus Press haben angekündigt "A Means to Freedom. The Letters of H.P. Lovecraft and Robert E. Howard" erneut als Paperback aufzulegen.

EDITH: Die beiden Bände werden vorraussichtlich noch dieses Jahr erscheinen.

Damit wird erneut ein Band zugänglich, der aufgrund der fantastischen amazon-Preise lange nicht erschwinglich war. Das freut mich sehr!

Antworten