News aus dem Orga-Team

Organisiertes Grauen
Benutzeravatar
Dark_Pharaoh
Reactions:
Beiträge: 4135
Registriert: 17.12.2015, 08:44
Wohnort: Nürnberg

#1 News aus dem Orga-Team

Beitrag von Dark_Pharaoh » 24.11.2016, 08:25

Hallo liebe dLG Mitglieder,

im Namen des Orga-Teams der dLG möchte ich euch kurz ein Update geben, was wir gerade so treiben.

Ihr habt sicherlich die Ankündigung zur anRUFung 2017 gesehen. Der Termin liegt zwar noch in weiter Ferne, für uns als Orga laufen die Vorbereitungen aber schon seit 2-3 Monaten. Es existiert nach einigen Skype-Konferenzen bereits ein mittlerweile 25seitiges Konzeptpapier, u.a. mit diesen Fragen:

Wie machen wir das mit der Anmeldung von Runden? Wie vergeben wir Plätze möglichst fair? Was haben wir für Möglichkeiten bei den Räumlichkeiten? Wie hoch ist der Con-Beitrag? Wie versorgen wir die Leute mit einer großen Auswahl an Getränken? Was haben wir für Ideen für spezielle Events und Aktionen? Wird es wieder Verkäufer geben? Wie können wir die anderen Facetten der dLG, neben dem Rollenspiel, einbinden?

Das ist nur ein kleiner Teil der Fragen die wir gerade Schritt für Schritt abarbeiten. Antworten bekommt ihr natürlich sobald wir die Punkte geklärt haben. Einer der wichtigsten Punkte ist uns eine frühzeitige und transparente Kommunikation. Und all dies in enger Abstimmung mit dem Vorstand. Als junger Verein welcher bei der diesjährigen DCC eine neue Führungsspitze bekommen hat sind einige Weichen zu stellen, z.B. auch die finanziellen Spielräume. Die Abstimmung läuft hier sehr gut, Volker und Marc kommunizieren sehr offen und schnell mit uns. Daumen hoch dafür!

Ansonsten haben wir natürlich auch weitere Projekte im Kopf, ich nenne einfach ein paar Schlagworte:
  • Gratisrollenspieltag 2017 (natürlich in Abstimmung mit dem Rollenspiel-Team)
  • Anregungen aus dem Verein wie etwa das "Weekend of Hell" sowie eine Lesung in Innsmouth (Flensburg) umzusetzen
  • Unterstützung von Mitgliedern bei einer möglichen Neuauflage des Gatsby
  • RPC/Spiel 2017
  • cthuloide Filmabende und Lesungen
  • Stammtische unterstützen
Zum Team an sich: die wenigsten von uns haben sowas schon mal gemacht, daher müssen wir hier auch "reinwachsen". Wir verstehen uns untereinander wirklich blendend, haben ein tolles Arbeitsklima und auch viel Spaß bei der Sache. Das Brainstorming ist immer sehr konstruktiv und alle fühlen sich wohl.

So, ich hoffe das gibt euch einen kleinen Eindruck. Kurz und knapp: wir haben richtig Lust und sind auch schon fleißig. Wenn ihr Fragen habt stellt sie einfach (bitte erwartet nur zur Con derzeit noch keine klaren Angaben, dafür ist es noch zu früh).

Und natürlich ist nach wie vor jedes Mitglied herzlich eingeladen uns bei bestehenden Projekten mit Rat und Tat zu unterstützen oder sich mit neuen Ideen einzubringen!

Euer Orga-Team - Antonia / Jana / Simone / Christian / Andreas / Tessi

Benutzeravatar
Case
Reactions:
Beiträge: 5713
Registriert: 16.12.2015, 21:17
Kontaktdaten:

Unnatürliches Wissen

Beitrag von Case » 24.11.2016, 08:38

Vielen Dank für die Infos.
Chaotisch Neutral - Geschichten vom Rollenspieltisch | CthulhuWiki

Benutzeravatar
Blackdiablo
Reactions:
Beiträge: 379
Registriert: 11.01.2016, 13:51

Unnatürliches Wissen

Beitrag von Blackdiablo » 24.11.2016, 12:05

Ich begrüße diesen Einblick sehr. Gute Arbeit! Sollen wir zu den obigen Fragen etwas sagen oder macht das keinen Sinn? :)
"Nicht einmal der Tod kann dich vor mir retten."

- Diablo 2

-------

"Hey, das klingt wahnsinnig interessant! Warum schreibst du nicht einen Artikel im ..."

Cthulhuwiki :tooloo:

Benutzeravatar
Case
Reactions:
Beiträge: 5713
Registriert: 16.12.2015, 21:17
Kontaktdaten:

Unnatürliches Wissen

Beitrag von Case » 24.11.2016, 12:16

Das macht immer Sinn. :)
Chaotisch Neutral - Geschichten vom Rollenspieltisch | CthulhuWiki

Benutzeravatar
Dark_Pharaoh
Reactions:
Beiträge: 4135
Registriert: 17.12.2015, 08:44
Wohnort: Nürnberg

Beitrag von Dark_Pharaoh » 25.11.2016, 07:07

Fragen jederzeit stellen Max. Falls wir noch keine Info haben sagen wir das einfach (wie etwa zu vielen Dingen zur anRUFung 17). Aber Transparenz und Kommunikation ist uns wie erwähnt wichtig, der Verein als Ganzes soll involviert werden ;)

Und zu den Con Fragen sind Meinungen auch willkommen. Jeder hat seine Sicht, wir werden versuchen es so vielen wie möglich recht machen zu können (allen wird vermutlich leider unmöglich). Aber ich denke wir haben alle gesehen was gut war und was man besser machen können und wir wollen die bestmögliche Lösung finden. Liegt natürlich nicht immer alles in unserer Hand (Software, Möglichkeiten der Burg etc.) aber es laufen schon viele konkrete Überlegungen - und wenn hier jemand Wünsche und Anregungen hat, immer her damit ;)

Benutzeravatar
Dark_Pharaoh
Reactions:
Beiträge: 4135
Registriert: 17.12.2015, 08:44
Wohnort: Nürnberg

Beitrag von Dark_Pharaoh » 25.01.2017, 08:32

Nachdem die Feiertage und der Jahreswechsel gut überstanden sind wird es mal wieder Zeit für ein Update, nicht wahr? Das kommt im Laufe des Februars!

Benutzeravatar
Blackdiablo
Reactions:
Beiträge: 379
Registriert: 11.01.2016, 13:51

Unnatürliches Wissen

Beitrag von Blackdiablo » 25.01.2017, 09:13

Ich hab total versäumt, auf die Fragen einzugehen. XD
"Nicht einmal der Tod kann dich vor mir retten."

- Diablo 2

-------

"Hey, das klingt wahnsinnig interessant! Warum schreibst du nicht einen Artikel im ..."

Cthulhuwiki :tooloo:

Benutzeravatar
Dark_Pharaoh
Reactions:
Beiträge: 4135
Registriert: 17.12.2015, 08:44
Wohnort: Nürnberg

Beitrag von Dark_Pharaoh » 25.01.2017, 09:58

Kannst du gerne noch nachholen :)

Benutzeravatar
Blackdiablo
Reactions:
Beiträge: 379
Registriert: 11.01.2016, 13:51

Unnatürliches Wissen

Beitrag von Blackdiablo » 25.01.2017, 12:17

*Wie machen wir das mit der Anmeldung von Runden? Wie vergeben wir Plätze möglichst fair?*

Bitte kein: Der frühe Vogel fängt de Wurm-System - das ist in der Regel ein Desaster. Besser empfände ich ein Losverfahren, bei dem man eine Woche lang seine Prioritäten angibt. Start und Ende bitte zu humanen Zeiten ansetzen und nicht um 0:00. :D Informationen zu den Details frühzeitig und transparent vermitteln.

*Wie versorgen wir die Leute mit einer großen Auswahl an Getränken?*

Entscheidender finde ich nicht die große Auswahl, sondern eine solide basis. Da würde ich Kapazitäten lieber anderorts investieren.

*Was haben wir für Ideen für spezielle Events und Aktionen?*

Großteils machen das die Gäste auf den Conventions ja selber. Ich würde jedoch gesondert dazu aufrufen, dass Lesungen, Diskussionsrunden, Vorstellungen, Filmabende oder was sonst noch erwünscht sind. Wie ich es verstanden habe, handelt es sich ja durchaus um ein repräsentatives Event für die dLG. Deswegen böte sich an, entsprechend breit gefächert aufzutreten. Natürlich seid ihr an diesem Punkt auf die Mitarbeit der Teilnehmer angewiesen. Alles kann man nicht alleine stemmen. Ansonsten gilt: macht es nicht zu kompliziert. Bisher funktioniert die Convention ja auch. :D

Abseits der Convention würde ich ausbauen, was bisher angefangen wurde. Lesungen, Einzelcons, Präsenz bei Veranstaltungen.

*Wird es wieder Verkäufer geben?*

Empfinde ich immer als nettes Extra. Womöglich könnte man sich ja gar überlegen, auf cthuloide Kleinverlage zuzugehen. Die Edition CL, ein Feature der CLN, die Goblin Press (mit der ich momentan mein Vergnügen habe) oder Ähnliches. Da profitieren eigentlich alle Seiten von.

*Wie können wir die anderen Facetten der dLG, neben dem Rollenspiel, einbinden?*

Ähnlich wie oben beschrieben. :) Aber es gibt mit Sicherheit zahllose weitere Möglichkeiten. Grob sollte man sich vorhalten, dass der Einfluss auf alle Medien enorm ist und dementsprechend die Auswahl auch ruhig mal (experimentell) größer sein darf als die Jahre davor. Danach kann man am besten entscheiden, was funktioniert und was nicht.
"Nicht einmal der Tod kann dich vor mir retten."

- Diablo 2

-------

"Hey, das klingt wahnsinnig interessant! Warum schreibst du nicht einen Artikel im ..."

Cthulhuwiki :tooloo:

Benutzeravatar
Dark_Pharaoh
Reactions:
Beiträge: 4135
Registriert: 17.12.2015, 08:44
Wohnort: Nürnberg

Beitrag von Dark_Pharaoh » 25.01.2017, 12:51

Bitte kein: Der frühe Vogel fängt de Wurm-System - das ist in der Regel ein Desaster. Besser empfände ich ein Losverfahren, bei dem man eine Woche lang seine Prioritäten angibt. Start und Ende bitte zu humanen Zeiten ansetzen und nicht um 0:00. :D Informationen zu den Details frühzeitig und transparent vermitteln.
All diese Punkte haben wir uns auf die Fahnen geschrieben und sind da auch schon dran. Erste Infos im Februar-Update.
Entscheidender finde ich nicht die große Auswahl, sondern eine solide basis. Da würde ich Kapazitäten lieber anderorts investieren.
Danke für deine Einschätzung.
Großteils machen das die Gäste auf den Conventions ja selber. Ich würde jedoch gesondert dazu aufrufen, dass Lesungen, Diskussionsrunden, Vorstellungen, Filmabende oder was sonst noch erwünscht sind. Wie ich es verstanden habe, handelt es sich ja durchaus um ein repräsentatives Event für die dLG. Deswegen böte sich an, entsprechend breit gefächert aufzutreten. Natürlich seid ihr an diesem Punkt auf die Mitarbeit der Teilnehmer angewiesen. Alles kann man nicht alleine stemmen. Ansonsten gilt: macht es nicht zu kompliziert. Bisher funktioniert die Convention ja auch. :D
Ich gebe das mal bei der nächsten Besprechung weiter. Derzeit sieht die Mehrheit die anRUFung wohl noch als reines RPG-Event. Der Schwerpunkt wird wohl 2017 auch so bleiben aber für die Zukunft möchten wir uns breiter aufstellen. Stichwort Machbarkeit/Mitarbeit hast du ja schon genannt. Wenn wir hierzu mehr sagen können machen wir das, wird aber wohl noch etwas dauern - Gründe dafür gibt es auch im Februar Update.
Abseits der Convention würde ich ausbauen, was bisher angefangen wurde. Lesungen, Einzelcons, Präsenz bei Veranstaltungen.
Hier laufen bereits Anstrengungen, wir melden uns wenn die Themen in trockenen Tüchern sind.
Empfinde ich immer als nettes Extra. Womöglich könnte man sich ja gar überlegen, auf cthuloide Kleinverlage zuzugehen. Die Edition CL, ein Feature der CLN, die Goblin Press (mit der ich momentan mein Vergnügen habe) oder Ähnliches. Da profitieren eigentlich alle Seiten von.
Setze ich auf die Tagesordnung für die nächste Orga-Besprechung.

Antworten