Beiträge von Bulli

    Werdet Ihr genannte Brett- und/oder Kartenspiele zum lockRUF 2021 mitbringen?

    Tatsächlich werde ich die Einstiegskampagne des Arkham Horror LCG auf der lockRUF anbieten, da diese passenderweise aus drei Abenteuern besteht und sich somit gut auf drei Tage aufteilen lässt.


    Cthulhu Tales besitze ich ebenfalls, habe ursprünglich aber nicht geplant es mitzunehmen. Da nun aber Interesse verlautbart wurde, werde ich es für eine mögliche spontane Runde mitnehmen.

    Da kam mir Katja Tiltmann leider zuvor. Auch für mich ist Bloodborne DAS Lovecraft’eske Videospiel des letzten Jahrzehnts. Viel zu oft wird “Lovecraft-like“ in der Popkultur leider rein visuell verstanden, aber Bloodborn schafft es nicht nur optisch Lovecraft’esk zu sein, sondern tatsächlich indirektes Storytelling im Stile Lovecrafts erlebbar zu machen.


    Wer nicht versteht, wie das gemeint ist, dem widme ich folgende Erklärung:


    Bloodborn erzählt seine Geschichte nicht cineastisch, obwohl die Entwickler mit ihrem Intro beweisen, dass sie es könnten und dies auch (fast) die einzige Rendersequenz des gesamten Spiels bleiben wird. Bloodborn erzählt die die Geschichte des namenlosen Protagonisten in Old Yharnam fragmentarisch, durch Gegenstandsbeschreibungen und NPC-Monologe. Eine Erzähltechnik, an der sich auch bereits andere Genrevertreter versucht haben, aber nach meiner Erfahrung oftmals scheitern, denn zu gerne wird versucht mit viel Text viel Bedeutung zu erzeugen.


    Bloodborn versteht hier eines wesentliches Erzählelement Lovecraft’s zu nutzen: Bedeutung durch Andeutung. Keine ausufernden Text-Informationen (und diese gerne auch uneindeutige) ohne Kohärenz. Gerade dieser Umstand macht es für Spieler ohne Lovecarft-Kenntnis wie auch Spieler mit Lovecraft-Kenntnis interessant.


    Das Insight-System ist unter Kennern ebenfalls ein bekanntes Element. Je mehr „Einsicht“ der Spieler sammelt, desto mehr „erfährt“ der Spieler. Das Spiel erzählt Dir mehr, die Welt verändert sich, Du bekommst neue Optionen, aber Du bezahlst auch einen Preise: Das Spiel wird schwerer, die Welt verändert sich, neue Monstrosität stellen sich Dir in den Weg. Die Abwärtsspirale entfaltetet ihren Sog.


    Auch das Traumelement wird genutzt. Permanent wird man der Frage ausgesetzt: Was ist Traum und was nicht und wenn: wer Träumt? Natürliche ohne abschließende Antwort 😉 oder doch nicht?

    Das Spiel ist mir auch schon aufgefallen. Ich bin ebenfalls noch am überlegen, ob es mir die 20€-Hürde Wert ist. Solltest Du es vor mir erwerben, kannst Du ja vielleicht einen Kommentar zur Entscheidungsfindung hier lassen. :P

    Bulli hat einen neuen Termin erstellt:

    Zitat

    Der zweite cthuloide Stammtisch in den digitalen Eingeweiden des Internet findet am 15.08.2020 ab 20:00 Uhr statt. Der Termin ist offen für alle dLG-Mitglieder sowie auch für interessierte Nichtmitglieder.

    Bulli hat einen neuen Termin erstellt:

    Zitat

    Der erste cthuloide Stammtisch in den digitalen Eingeweiden des Internet findet am 27.06.2020 ab 18:00 Uhr statt. Der Termin ist offen für alle dLG-Mitglieder sowie auch für interessierte Nichtmitglieder.

    Aktueller Spendenstand:


    Spenden per Überweisungen 780,01€
    Spenden per PayPal-Zahlungen 122,98€ (129,00€ abzgl. 6,02€ Gebühren)
    Spendensumme per 11.05.2020 902,99€


    Ihr seid super! :)

    Wenn das so ist, dass ihr wegen des Stornos hohe Kosten habt, dann lasst mal die Vergütung für meine Mitarbeit an Mens Sana stecken. Es ist ein schönes Heft geworden, das ist Belohnung genug.

    Für den Verzicht auf Erstattung von Aufwendungen können wir Dir ebenfalls eine Spendenbescheinigung ausstellen, die Du steuermindernd geltend machen kannst.

    Prinzipiell ist es so, dass zweckgebundene Spenden auch für den vom Spender gewünschten Zweck verwendet werden müssen. Die Spendenverwendung wird allerdings weder finanzamtlich geprüft, noch müssen wir zweckgebundene Spenden gesondert ausweisen. Zu Problemen kommt es nur dann, wenn der Verein die gewünschte Zweckbindung des Spenders nicht erfüllen kann - z.B. wenn mehr zweckgebunden Spenden einträfen, als der Zweck benötigt. In dem Fall müssten wir eine Umwidmung mit allen Spendern abklären. Spenden ohne Zweckbindung ersparen uns natürlich von vorneherein die Möglichkeit eines solchen Szenario.

    Da haben aber auch diverse Besucher fotografiert. Werden die Bilder noch irgendwie zugänglich gemacht? Ich sah Nadja und einen Besucher (größer, Brille und Streulichtsamtfilter auf dem Blitz) hier und da herumwuseln. Zweiterer hat sogar meinen Escape Room fotografiert. Das interessiert mich ja besonders, da ich Schussel das versäumt habe unter dem ganzen Stress.


    Das war ich, allerdings trage ich keine Brille. :lol: