Die Suche ergab 41 Treffer

von Dumon
14.01.2016, 12:11
Forum: Rollenspiele
Thema: Pegasus als Cthulhu-Lizenznehmer - pro und contra
Antworten: 215
Zugriffe: 16650

Re: Braucht Cthulhu einen neuen deutschen Lizenznehmer?

Gaslicht ist als Einziges von Pegasus veröffentlicht worden. Und das wohl nach deutlicher Überarbeitung durch deutsche Mitarbeiter (winkewinke an Daniel). Alle anderen von purple genannten Produkte sind entweder nicht bei Pegasus erschienen (Blood Brothers), nicht bei Chaosium aber für BRP erschiene...
von Dumon
14.01.2016, 08:49
Forum: Rollenspiele
Thema: Pegasus als Cthulhu-Lizenznehmer - pro und contra
Antworten: 215
Zugriffe: 16650

Re: Braucht Cthulhu einen neuen deutschen Lizenznehmer?

Der letzte Satz meinte einfach nur, dass diejenigen, denen das Pegasus-Cthulhu nicht mehr das gibt, was sie suchen - die dem sozusagen "entwachsen" sind - nicht versuchen sollten, es umzubauen, sondern sich eben nach etwas Neuem umzusehen. Oder etwas Neues zu schaffen. Metaphorisch das, was ich vorh...
von Dumon
14.01.2016, 00:03
Forum: Rollenspiele
Thema: Pegasus als Cthulhu-Lizenznehmer - pro und contra
Antworten: 215
Zugriffe: 16650

Re: Braucht Cthulhu einen neuen deutschen Lizenznehmer?

Was McReady hier anspricht, ist genau das, was ich meine. Ich kann Dich, Seanchui, allerdings auch verstehen. Ich wage aber, zu fragen, wo beim Heller'schen Cthulhu eine "Linie" ersichtlich war. Das Einzige, was ich da als "roten Faden" sehen kann, ist, dass Cthulhu bemüht war, sich vom alten "Cult ...
von Dumon
13.01.2016, 19:55
Forum: Rollenspiele
Thema: Pegasus als Cthulhu-Lizenznehmer - pro und contra
Antworten: 215
Zugriffe: 16650

Re: Braucht Cthulhu einen neuen deutschen Lizenznehmer?

Wie gesagt ich kann den Weg der Redaktion/Verlags zum Teil zwar aus wirtschaftlicher Sicht nachvollziehen und ich bin mir sogar sicher das sich die Bücher gut verkaufen. Aber für mich fühlt sich das an, als ob Metallica ein Country Album aufnehmen oder George Lucas plötzlich eine Trilogie über Dart...
von Dumon
13.01.2016, 17:39
Forum: Rollenspiele
Thema: Pegasus als Cthulhu-Lizenznehmer - pro und contra
Antworten: 215
Zugriffe: 16650

Re: Braucht Cthulhu einen neuen deutschen Lizenznehmer?

Was die Sache mit den Inhalten angeht - ganz so einfach gestaltet sich das nicht - und Tina hat schon Recht. Beispiele: - Das "Ältere Zeichen", wie es z.B. in allen möglichen CoC-Texten verwendet wird (also das Pentagramm), oder auf Würfeln und dergleichen, ist ein Design, dass Chaosium GEHÖRT. Ähnl...
von Dumon
13.01.2016, 17:37
Forum: Rollenspiele
Thema: Pegasus als Cthulhu-Lizenznehmer - pro und contra
Antworten: 215
Zugriffe: 16650

Re: Braucht Cthulhu einen neuen deutschen Lizenznehmer?

Dafür müsste Pegasus die Lizenzrechte dieser RPGs an einen anderen Verlag abgeben.
Warum Pegasus kein Interesse daran hat, lass Dir von den anderen hier erklären...
:)
von Dumon
13.01.2016, 13:37
Forum: Rollenspiele
Thema: Pegasus als Cthulhu-Lizenznehmer - pro und contra
Antworten: 215
Zugriffe: 16650

Re: Braucht Cthulhu einen neuen deutschen Lizenznehmer?

???
Die Texte diverser Schriftsteller stehen hier doch überhaupt nicht zur Debatte...?
von Dumon
13.01.2016, 11:34
Forum: Rollenspiele
Thema: Pegasus als Cthulhu-Lizenznehmer - pro und contra
Antworten: 215
Zugriffe: 16650

Re: Braucht Cthulhu einen neuen deutschen Lizenznehmer?

Ich glaube, hier liegt ein Missverständnis vor. Ausschließlich hinsichtlich der Vergabe einer neuen Lizenz für Call of Cthulhu oder verwandte Produkte hat bzw. hätte Pegasus im deutschen Raum ein Vetorecht. Das gilt NICHT für andere Produkte - es sei denn, da gäbe es ebenfalls bereits Absprachen (bz...
von Dumon
12.01.2016, 21:59
Forum: Rollenspiele
Thema: Pegasus als Cthulhu-Lizenznehmer - pro und contra
Antworten: 215
Zugriffe: 16650

Re: Braucht Cthulhu einen neuen deutschen Lizenznehmer?

Ich bin gespannt, zu welchen Konflikten das führen wird - verwendet "Achtung - Cthulhu!" nicht auch das BRP?
Und die Settings sind mitnichten großartig anders - es sind nur andere Epochen...
:)
von Dumon
11.01.2016, 20:15
Forum: Rollenspiele
Thema: Pegasus als Cthulhu-Lizenznehmer - pro und contra
Antworten: 215
Zugriffe: 16650

Re: Braucht Cthulhu einen neuen deutschen Lizenznehmer?

Ich würde vermuten, dass dies AUCH am Verlag liegt. Nicht, weil er böse oder doof ist, sondern weil Pegasus eben kein Rollenspielverlag (mehr) ist, sondern ein Gesellschaftsspiele-Verlag mit einer kleinen Rollenspiel-Sektion. Und ein Wirtschaftsunternehmen, zumindest mittlerweile. Versteht mich nich...