Die Suche ergab 16 Treffer

von Valtharr
29.03.2017, 18:40
Forum: Chat-Thread/Off-Topic
Thema: Da freue ich mich drauf!
Antworten: 18
Zugriffe: 1055

Re: Da freue ich mich drauf!

Kurzweilig freue ich mich auf zwei Pakete, die auf dem Weg zu mir sind ("Chez Goth" und eine "Box of Horrors"), längerfristig auf "Stygian: Reign of The Old Ones"

von Valtharr
12.02.2017, 23:18
Forum: Systeme und Settings
Thema: Welche Systeme habt ihr bereits bespielt?
Antworten: 13
Zugriffe: 716

Re: Welche Systeme habt ihr bereits bespielt?

CoC, Cthulhu Dark (bzw meine Homebrew Version, Cthulhu Grim) und...CthulhuTech. Spielt nicht CthulhuTech. Klingt vielleicht anfangs ganz cool, aber sowohl thematisch als auch mechanisch stellt es sich als Katastrophe heraus...
von Valtharr
02.02.2017, 20:39
Forum: Systeme und Settings
Thema: Cthulhu Dark/Grey
Antworten: 6
Zugriffe: 490

Re: Cthulhu Dark/Grey

Ich hab mich vor einiger Zeit mit nem Freund hingesetzt und das Regelwerk ein wenig erweitert. Die absoluten Grundlagen sind die gleichen, aber wir haben es ein wenig erweitert, ein, zwei Sachen verändert und es passender für Kampagnen gemacht. Hier ein Link.
von Valtharr
24.01.2017, 21:44
Forum: Computer- und Videospiele
Thema: STYGIAN: Reign of the Old Ones
Antworten: 9
Zugriffe: 974

Re: STYGIAN: Reign of the Old Ones

Hab den Kickstarter damals unterstützt und freue mich auf die Backer-exklusive Demo, die noch in der ersten Jahreshälfte rauskommen soll. Als Fan der original Fallouts freue ich mich auf Stygian vermutlich mehr als auf das offizielle Call of Cthulhu Spiel, um ehrlich zu sein.
von Valtharr
28.11.2016, 18:27
Forum: Rollenspiele
Thema: Neue Gruppe - Neues Glück
Antworten: 6
Zugriffe: 513

Re: Neue Gruppe - Neues Glück

Kann ich für mich selbst Werbung machen? Hab nämlich ein extra für One-Shots ausgelegtes Abenteuer geschrieben, das für alle Charaktere funktionieren sollte, so lange man vorher ausmacht, dass sie sich alle untereinander kennen. Ist zwar für ein anderes System gemacht, aber man kann es bestimmt auf ...
von Valtharr
24.11.2016, 14:56
Forum: Systeme und Settings
Thema: Anfängerfragen (CoC 7)
Antworten: 5
Zugriffe: 455

Re: Anfängerfragen (CoC 7)

Selbst (oder gerade) wenn du den "richtigen" Horror spielst, solltest du eh mit der Gefahr sparsam umgehen, wenn du ne längere Kampagne planst. Wenn du schon in der ersten Sitzung lauter Begegnungen hast, die die Spieler ihre halbe Stabilität kosten, sorgt das nicht nur für nen hohen Verschleiß, son...
von Valtharr
24.11.2016, 03:27
Forum: Systeme und Settings
Thema: Anfängerfragen (CoC 7)
Antworten: 5
Zugriffe: 455

Re: Anfängerfragen (CoC 7)

Bin kein Experte für CoC als System, aber die Fragen sind ja relativ allgemein, also geb ich mal meinen Senf dazu: 1. Das kommt, wie bei eigentlich allen Spielen, auch auf den SL an. Meine ältere Ausgabe des Spielleiterhandbuchs sagt sogar, dass es ganz dir überlassen ist, ob nen eher harten, ernsth...
von Valtharr
21.11.2016, 17:51
Forum: Rollenspiele
Thema: Regelmechanik: Kooperative Proben
Antworten: 5
Zugriffe: 427

Re: Regelmechanik: Kooperative Proben

In Cthulhu Grey (worüber ich bereits einen Thread eröffnet habe), gibt es folgendes System: Erstmal allgemein: Cthulhu Grey ist ein W6-System mit Würfelpool-Mechanik, d.h. je nach den Fähigkeiten des Charakters kriegt er unterschiedlich viele Würfel. Das höchste Ergebnis zählt, grundsätzlich gelingt...
von Valtharr
20.11.2016, 14:19
Forum: Film/TV
Thema: Mangel an Filmen mit Mythos-Thema
Antworten: 4
Zugriffe: 384

Re: Brettspiele mit Mythos-Thema

Ein Artikel, den ich gelesen habe. Ein Artikel, den ich gerade nochmal überflogen habe. Ein Artikel, der meine Frage nicht beantwortet. In dem Artikel geht es um Lovecrafts Horrorverständnis und warum es für modernes Kino nicht passend ist. Darum geht es mir aber nicht. Ich zitiere mich einfach mal ...
von Valtharr
20.11.2016, 00:17
Forum: Film/TV
Thema: Mangel an Filmen mit Mythos-Thema
Antworten: 4
Zugriffe: 384

Re: Brettspiele mit Mythos-Thema

Ja gut...aber wie gesagt: Cthulhu ist ein großer Name. Und wenn es für Brettspiele funktioniert, warum nicht für Kinofilme oder TV-Serien? Es wäre kein größeres finanzielles Risiko, als nen originellen Horrorfilm zu drehen. Und im Fall von Videospielen ist es genau so. Und da ist es für kleinere Ind...