Lovecrafter Online – Lovecraftige Illustrationen vom Projekt Katharsisdrill

Die Ursprünge des Projekts Katharsisdrill liegen in den bildenden Künsten, thematisch geht es um „Comics, Pulp Fiction, Illustration, Pin-up Malerei, den okkulten Film und anachronistische Musik“. 2013 kehrte der Mensch hinter dem Projekt dem Mainstream sowie Facebook, Google und anderen großen Konzernen den Rücken und wandte sich dezentralen Netzwerken wie Diaspora, Mastodon, Hubzilla und Hive zu – um anonym, unüberwacht und unzensiert Kunst zu veröffentlichen. Im Okotober 2014 wurde erstes Material unter dem Projektnamen veröffentlicht – alles unter Creative-Commons-Lizenz. Die verwendete Software wie Inksscape, Krita oder Blender ist durchweg open-source. Die in den dezentralen Netzwerken veröffentlichten Bilder sind durchweg kostenlos und liegen auf der Website des Projekts in guter Qualität vor.

Die Illustrationen



Die Originaldateien stehen unter der „Creative Commons Attribution 4.0 International“-Lizenz, ihr findet sie auf der Website des Projekts, wenn ihr auf der „Art“-Seite das Schlüsselwort „Lovecraftian“ anklickt.


Wir meinen, da waren ganz schön cthuloide Sachen dabei – was meint ihr? Wie gefallen euch solche bilderlastigen Artikel? Lasst es uns gerne wissen.

Website des Katharsisdrill-Projekts

Mastodon-Konto des Projekts